Suche 2.1 oder 5.1 mit Fernbedienung

+A -A
Autor
Beitrag
funky-one
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jan 2017, 11:36
Hallo, ich suche ein 2.1 oder 5.1 System mit Fernbedienung und idealerweise optischen Eingang (kein MUSS).

Ich möchte das ganze mit meinem Fernseher koppeln, der nur einen optischen Ausgang besitzt.

Grund warum ich ein PC System suche, ist der, das mir ein gescheites Heimkino System zu teuer ist. Für mein Budget um 250 € bekommt man da nichts gescheites.

Ich habe derzeit das Logitech Z906 im Auge.
Habe auch schon das Edifier gesehen, aber da drunter kann ich mir gar nichts vorstellen, wie gut oder schlecht das ist.

Derzeit habe ich ein Logitech Z2300, das mich immer zufrieden gestellt hat. Kostete 120 € und war für meine Zwecke völlig ausreichend,

Budget liegt bei maximal 300 €.

Das Z906 würde 249 kosten.

Alternativ denke ich auch über eine Teufel Kombo 42 nach. Aber ob die Lautsprecher den Bass so können wie mein Z2300 kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
In Sachen Bass und Klang fand ich das Z2300 wirklich toll für den Preis.

Nur leider kann ich es jetzt nicht mehr nutzen, da ich mit dem Wandler von optisch auf Analog nur die Lautstärke am Logitech selbst ändern kann, aber nicht über den Fernseher.


Danke euch
dimme1995
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jan 2017, 11:54

funky-one (Beitrag #1) schrieb:

Grund warum ich ein PC System suche, ist der, das mir ein gescheites Heimkino System zu teuer ist. Für mein Budget um 250 € bekommt man da nichts gescheites.

Höchstens gebraucht.

Das Logitech Z2300 war das meiner Meinung nach letzte akzeptable System von Logitech... Danach wurde es eher schlechter als besser. Würde nach gebrauchten Komponenten schauen.
Einen gescheiten AVR bekommt man auf ebay und co für 150€
bleiben noch 150€ für lautsprecher. Auch da findet man ein Pärchen Kompaktlautsprecher.
funky-one
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Jan 2017, 11:59
Einen AVR möchte ich eigentlich nicht.

Zu groß, zu unschön.


Was ist denn mit dem Z906?

Ist das auch nichts? Ich möchte vom Klang nicht schlechter werden als jetzt mit dem Z2300.


[Beitrag von funky-one am 17. Jan 2017, 12:04 bearbeitet]
love_gun35
Inventar
#4 erstellt: 17. Jan 2017, 12:12
Und der Denon DRA-F109, ist der auch zu groß?

LG
funky-one
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Jan 2017, 12:18
Sieht ganz gut aus.

Besteht die Möglichkeit da mein Z2300 anzuschliessen?
tss
Inventar
#6 erstellt: 17. Jan 2017, 12:23

funky-one (Beitrag #3) schrieb:
Einen AVR möchte ich eigentlich nicht.

Zu groß, zu unschön.




das logitech hat doch auch so nen ca. 30cm langen kansten dabei. bei dem teufelsgedöhnse ist ebenfalls ein derartiges gerät dabei...

eigentlich müsstest du eher sowas suchen.
funky-one
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Jan 2017, 12:26
Der Subwoofer stört mich nicht. Den kann ich ja im Regal unterbringen.

Einen großen AVR allerdings nicht.
love_gun35
Inventar
#8 erstellt: 17. Jan 2017, 12:28
Bei dem Denon kannst per Toslink den TV verbinden und dein System am Denon per Kopfhöherausgang anschließen, Fertig.
Und hast eine Solide Grundlage falls dir später doch was besseres gefällt.

LG
Peter
tss
Inventar
#9 erstellt: 17. Jan 2017, 12:31
den subwoofer meine ich nicht!
hast du dir die sets mal genau angeschaut? wie gross sind hierbei die "steuereinheiten"? vergleiche das mal mit den massen des genannten stereo-receivers hier im thread (das ist kein avr).
funky-one
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Jan 2017, 12:47
Der Denon gefällt mir ganz gut.

Würde auch ins Regal passen. Radio hat er auch. Grundsätzlich eine gute Idee
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 17. Jan 2017, 12:49
Hab ich auch das Teil, kann ich nur empfehlen, dazu die Denon F-109 oder SC-M40 Speaker und später vieleicht noch nen Sub.
funky-one
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Jan 2017, 12:51
Gibt es den auch ggf. als Kompaktsystem mit CD Player?

Lautsprecher würde ich dann nicht brauchen. Da kommt dann das Z2300 über Kopfhörer dran. Das reicht mir völlig.
Fuchs#14
Inventar
#13 erstellt: 17. Jan 2017, 12:53
Es gibt den passenden CD Player dazu, aber dann das System über KH Ausgang betreiben?? Na das ist doch alles Murks......
funky-one
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Jan 2017, 12:57
Dann könnte ich aber mein Logitech behalten
love_gun35
Inventar
#15 erstellt: 17. Jan 2017, 13:05
Gibt's auch komplett :

https://www.amazon.d...chwarz/dp/B008JCIMGU

LG
Peter
funky-one
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Jan 2017, 13:43
Danke vielmals.

Gibt es so ein Gerät evtl auch mit HDMI Eingang?
oder mit Netzwerkanschluss, Wlan etc?

Oder geht das dann preislich deutlich rauf?


Wie wäre es mit so einer Teufel Kombo 42?

Oder ist das die schlechtere Alternative?

https://www.teufel.de/stereo/kombo-42-2015-p13074.html


oder sowas hier?

http://www.mediamarkt.de/de/product/_denon-dra-n4-1917787.html


[Beitrag von funky-one am 17. Jan 2017, 14:04 bearbeitet]
love_gun35
Inventar
#17 erstellt: 17. Jan 2017, 17:57
Stereoreceiver mit HDMI Eingang gibt's auch. Mein kleiner Sohn hat einen im Jugendzimmer. Das Gerät ist recht gut.
https://www.amazon.d...chwarz/dp/B0041H9Z6I

gibt's aber nur noch Gebraucht. Hab es auch Gebraucht gekauft und genügt seinen Ansprüchen im Zimmer.
LG
Peter
funky-one
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Jan 2017, 20:07
Ne, das ist nix. Viel zu groß

Was ist mit den gezeigten Geräten die ich verlinkt habe?
love_gun35
Inventar
#19 erstellt: 17. Jan 2017, 21:18
DENON DRA-N4, ja ok, da kannst dein jetziges System anschließen. Aber wäre das für dich im Endeffekt quasi nur ein teurer Adapter zwischen deinem TV und deinem System?
Beim Teufel sind LS dabei, kann dir aber über das System nichts sagen weil ich es nicht kenne.

LG
love_gun35
Inventar
#20 erstellt: 17. Jan 2017, 21:31
Du suchst ja was kleines wie ich denke?
Vielleicht sowas : Ist etwas günstiger wie das was du verlinkt hast.
https://www.amazon.d...7BVK4VQ4M3ZMXP8F6HNQ
funky-one
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 18. Jan 2017, 07:17
Danke für den weiteren Link

Gefällt mir auch gut, zumal dort ein CD Player mit drin wäre.

Was mich ein wenig abschreckt, sind die 2x 30 Watt Leistung.

Der DRA F109 hätte 2x 65

Wie äussert sich das tatsächlich, wenn ich irgendwann mal andere Lautsprecher anschließen möchte?

Gut finde ich auf jeden Fall das beide DAB+ können, zumal UKW ja irgendwann abgeschaltet werden soll und ich dann nicht wieder etwas neues kaufen möchte.

So ein Teil kauft man ja meist für viele Jahre.


Wie du übrigens sagtest, teurer Adapter.. Ja stimmt irgendwie.
Aber welche Wahl habe ich denn?

Entweder muss ich mir ein neues System in 2.1 oder 5.1 kaufen, wenn ich was mit Fernbedienung haben will, oder ich kaufe mir einen Stereo Receiver, der auch gleich Radio usw mit drin hat.

Sonst muss ich mit dem TV Ton Vorlieb nehmen
Und das will ich nicht.


[Beitrag von funky-one am 18. Jan 2017, 07:40 bearbeitet]
love_gun35
Inventar
#22 erstellt: 18. Jan 2017, 17:37
Kann dir nachempfinden, die LS von meinem TV hören sich auch bescheiden an, um damit Nachrichten oder eine Doku zu sehen gehts ja noch, aber Film anschauen nö.
Ich denke wenn du keine kritischen LS hast reichen die 2 mal 35 Watt, bei deinem System sowieso. Nur würde ich nicht wegen den Watt 2 getrennte Teile nehmen sondern Laufwerke halten in der Regel nicht so lange wie Verstärker und falls das Laufwerk mal drauf geht must nicht gleich alles weg schmeißen.
LG
Peter
funky-one
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 18. Jan 2017, 18:19
Also bist du eher der Meinung das ich den DRA-F109 nehmen sollte?

Den kann ich dann bei Bedarf noch erweitern, falls notwendig und er hätte ggf. auch etwas mehr Reserve, falls ich doch nochmal Lautsprecher und einen Subwoofer dazu haben möchte.

Mein Logitech sollte daran einwandfrei funktionieren, nehme ich an?

So schaut es aus

https://www.amazon.d...recher/dp/B00031S4KO

Ich frage deshalb, da dieses System ja auch ein seperates Bedienteil hat, wo man Ein- und Aus, Lautstärke und den Bass regulieren kann.


[Beitrag von funky-one am 18. Jan 2017, 18:22 bearbeitet]
love_gun35
Inventar
#24 erstellt: 18. Jan 2017, 21:22
Ich denke, ein Kopfhörerausgang wird bei jedem Gerät das gleiche ausgeben. Bei meinem Headset kann ich ganz normal am Receiver die Laustärke Regeln wenn ich es eingesteckt habe.
Kann mir nicht vorstellen das es nicht geht. Zum lauter und leiser machen must halt die FB vom Verstärker nehmen.
LG
Peter
funky-one
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 18. Jan 2017, 21:26
Ok, danke.

Ich wollte mir das gute Stück grade bestellen.

Leider finde ich aber überall nur den normalen DRA F109 ohne DAB bzw DAB+

Auf der Homepage von Denon finde ich diesen aber.

Wieso nicht in den Shops?
Bahamut
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 22. Jan 2017, 11:33
Wenn du vorerst auf nen Sub verzichten kannst, dann würde ich dir die Pro-Ject Speaker Box 5 und den SMSL Q5 PRO empfehlen.

Wenn der Sub dann doch noch notwendig werden sollte, kannst du dein System später noch nachrüsten.

Beste Grüße und nen schönen Sonntag!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 oder 5.1 - AudioMonitor?! 800? Budget
Giorgio# am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  14 Beiträge
Suche subwoofer ersatz oder 2.1 system >250?
Freezer123 am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  2 Beiträge
2.1 oder 5.1 Anlage für Laptop
Juuuul am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  18 Beiträge
Kaufberatung: PC Lautsprecher 5.1 oder 2.1
da_emmy am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.09.2013  –  10 Beiträge
Suche 2.0 oder 2.1 Lautsprecher
Wildrazer am 10.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  4 Beiträge
Suche 2.1 System mit Funkfernbedienung
Cruzha am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  3 Beiträge
Suche gutes 2.1 Soundsystem
mcn_92 am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2012  –  11 Beiträge
Suche ein 2.1 System für 500?
mavchaen am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  6 Beiträge
2.0; 2.1 oder Soundbar
fgq am 25.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.04.2015  –  2 Beiträge
2.1 oder 5.1? und warum?
L4stH0pe am 13.01.2017  –  Letzte Antwort am 16.01.2017  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitglieddarocke01
  • Gesamtzahl an Themen1.389.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.882

Hersteller in diesem Thread Widget schließen