USB DAC: E10k Olympus 2 vs E17K Alpen 2

+A -A
Autor
Beitrag
Mannheimer68
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jul 2017, 16:14
Hallo,

nachdem meine externe Soundkarte sich selbst abegschossen hat, möchte ich einem Fidelio X2 etwas bessere Klangqualität zukommen lassen.

Ich suche daher einen USB DAC den ich eigentlich nur am PC nutzen werde.

Der FiiO E10K Olympus hatte ich schon lange im Blick und knappe 80€ im großen Fluss sind völlig in Ordnung. Jetzt habe ich jedoch den FiiO E17K Alpen 2 entdeckt und frage mich, ob es sich lohnen würde ein paar Euro mehr auszugeben.
Mir geht es dabei in erster Linie um die Klangqualität.
Der nette Nebeneffekt, dass der E17K auch mobil verwendet werden kann ist für mich nicht unbedingt wichtig.

Welcher USB DAC ist denn nun besser?

Ich bin auf eure Antworten gespannt.

Grüße
Mannheimer
höanix
Inventar
#2 erstellt: 19. Jul 2017, 23:36
Moin

Wenn du den DAC sowieso nur am PC nutzt reicht der E10 aus.
Warum mehr Geld für etwas ausgeben was du nicht brauchst.

PS:
Man bekommt den E10K zum gleichen Preis auch bei Firmen die in Deutschland Steuern zahlen.
Mannheimer68
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jul 2017, 17:45
Danke für deine Rückmeldung.

Habe mir den den E10K und den E17K wenige Minuten vor deiner Antwort bei Amazon bestellt. Werde beide Probe hören und mich dann für einen der beiden Geräte entscheiden.


PS:
Amazon versteuert seinen Gewinn seit 2015 auch in Deutschland. Dank Prime ist das Paket innerhalb von 36 Stunden in meiner Packstation und wenn innerhalb von 2 Jahren auch nur der geringste Defekt auftritt tauscht Amazon sofort und ohne weiteren Kosten aus oder erstattet den damaligen Kaufpreis. Diesen Service habe ich mehrfach nutzen müssen und wurde von Amazon, im Gegensatz zu vielen anderen OnlineShops, noch nicht enttäuscht.
Mannheimer68
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jul 2017, 15:55
Hab beide Geräte nun mehrere Stunden Probe gehört.
Eins vorweg: Beide Geräte sind eine massive Verbesserung der Soundqualität gegenüber meiner aktuellen Onboard Soundkarte.

Der E10k klingt etwas wärmer und voller, dafür ist der E17K klarer und löst minimal detaillierter auf. Der Unterschied ist jedoch, zumindest für meine Ohren, sehr marginal und nur im direkten Vergleich wahrnehmbar.

Die Bass und Treble Einstellung des E17K gefällt mir sehr gut, so kann man den Fidelio X2 etwas entschärfen. Das liese sich mit dem E10K jedoch auch per Software lösen.

Hätten beide Geräte den gleichen Formfaktor würde ich wahrscheinlich, trotz des höheren Preises (+50€) bei dem E17K bleiben. Der Lautstärkeregler nervt mich jedoch schon nach kürzester Benutzung. Um von beispielsweise lauten 30 auf leise 5 Lautstärke muss ich 10 bis 12 mal über das Scrollrad fahren. Das liegt daran, dass die Klicks im Scrollrad nur bei sehr langsamen Scrollen komplett wahrgenommen werden. Andernfalls verschwinden 2-3 Klicks auch gerne mal zu einer Eingabe. Mehr als 5 Klicks sind mit einem Scroll nicht machbar. Am Desktop nervt mich das doch schon sehr und deshalb wird der E17K auch wieder zurück geschickt.

Der E10K liefert eine sehr gute Soundqualität, ist mit 80€ gut 50€ günstiger als der E17K und hat einen sehr gut bedienbaren Lautstärkeregler.
Wie mein Vorposter bereits geschrieben hat ist der bessere DAC für den PC eindeutig der E10K.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FiiO E10k (oder anderer Einsteiger-DAC) vs Asus Xonar DG
TimTorteloni am 05.02.2016  –  Letzte Antwort am 06.02.2016  –  2 Beiträge
Yamaha NP-S303 vs. WXC-50 vs. Bluesound Node 2
papa5 am 02.10.2017  –  Letzte Antwort am 02.10.2017  –  2 Beiträge
USB DAC mit Kopfhörer Anschluss und streaming
Hamstaer am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 16.06.2015  –  12 Beiträge
AudioInterface (?) DAC/KHV-Kombo
Thallassa am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.09.2013  –  2 Beiträge
Alternative für Fiio E17 Alpen und Fiio E09K Qogir
damir21 am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  4 Beiträge
Welches Streaminggerät für Spotify > DAC
merlin2048 am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  3 Beiträge
DAC vs. Soundkarte
easyfreak am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  10 Beiträge
Soundkarte oder externer DAC?
Dok|Musik am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  3 Beiträge
Soundkarte/DAC Kaufempfehlung
GoDev am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  4 Beiträge
Kaufhilfe USB-DAC
buayadarat am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2012  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedQjuzel
  • Gesamtzahl an Themen1.386.519
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.625

Top Hersteller in Kaufberatung Multimedia Widget schließen