Apple TV+: Warum schwarze Balken oben + unten?

+A -A
Autor
Beitrag
mensa
Stammgast
#1 erstellt: 04. Nov 2019, 19:52
Hallo,

ich sehe mir im neuen Streaming Dienst von Apple TV+ gerade "See - Reich der Blinden" an.
Mir ist aufgefallen, dass oben und unten schwarze Balken sind. Warum ist das so?
Das wurde doch sicher nicht für Kinoleinwände sondern fürs Streaming auf 16:9 TVs gedreht, oder?
Aus welchem Grund baut man dann so schwarze Balken ein? Oder hab ich was falsches eingestellt?
#-Gerald_Z-#
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2019, 10:19
Antwort: 2.20:1
mensa
Stammgast
#3 erstellt: 05. Nov 2019, 10:31
Danke.
Gibt es einen logischen Grund, warum man Serien, welche wohl (fast) ausschließlich auf TV Geräten (16:9) gestreamt werden sollen, in diesem Bildverhältnis produziert??
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2019, 10:59
Weil es der Produzent so will ?? Ich mag auch kein 16:9 Vollbild
meistro.b
Inventar
#5 erstellt: 05. Nov 2019, 11:02
Geht mir genau so
mensa
Stammgast
#6 erstellt: 05. Nov 2019, 11:19
Ok, aber was soll das bewirken?
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 05. Nov 2019, 11:26
breiteres Bild
mensa
Stammgast
#8 erstellt: 05. Nov 2019, 12:20
Das Bild wird dadurch aber nicht schmäler.
Fuchs#14
Inventar
#9 erstellt: 05. Nov 2019, 12:24
ja sicher doch
mensa
Stammgast
#10 erstellt: 05. Nov 2019, 12:58
Das Bild selbst nicht.
Vielleicht meinst du das Verhältnis.
Slatibartfass
Inventar
#11 erstellt: 05. Nov 2019, 13:53
Es geht wohl um den sogennanten Filmlook. Eine rein subjektive Geschichte.

Slati
pspierre
Inventar
#12 erstellt: 14. Nov 2019, 18:22
Doppeltippen (nicht klicken) auf die Padfläche der ATV4K-FB zoomt exact passend zum vertikalen Vollbild auf (ohne vert. Overscan).

Warum nicht gleich 16:9 bleibt dennoch berechtigte Frage ........

und

Es geht wohl um den sogennanten Filmlook. Eine rein subjektive Geschichte.


könnte zwar sein, ....finds aber weit hergeholt.
Und wenns von den Machern so gedacht war halte ich es für Mumpitz.

Vlt sehen wir in der Normaldarstellung am ATV4k eh nur einen nachträglichen Beschnitt aus einem 21:9 Distributionsorginal, ..wer weis
Traue denen alles zu.


Wobei die native Aufnahme der Kamera garantiert 16:9 war, ...wie auch bei allen anderen Kino-Breiformaten heute üblich.
Das Kino-Breitbildformat entsteht technisch auch immer nur durch Beschnitt, und liegt keinesfall so nativ vor.


mfg pspierre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple TV 1&2
Jangster am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  11 Beiträge
boxee | apple tv
kallisto81 am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  3 Beiträge
Apple TV 2 Installationsprobeleme / Netzwerk kann nich verbunden werden
blumfeld am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  3 Beiträge
Reorganisation Windows Multimedia Haushalt --> Integration von Apple Geräten?
misterxfabian am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  2 Beiträge
XBMC Steuerung - NAS
Tagendra am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  4 Beiträge
Wie BlueRay Film auf TV ?
Reeves am 30.01.2020  –  Letzte Antwort am 31.01.2020  –  6 Beiträge
Apple Lossless Audio Dateien (ALAC) unter Windows Media Center (Windows7) abspielen.
Verrückter am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  4 Beiträge
Pc-Schirm und Sound auf Fernseher Streamen
sharbat am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 07.04.2013  –  2 Beiträge
Volumio. Coverdarstellung falsch
Jörg_A. am 21.12.2016  –  Letzte Antwort am 14.05.2020  –  36 Beiträge
Windows-PC zu TV - HDR Problem (Pink/Rosa/Magenta Screen)
Toxigy am 01.03.2020  –  Letzte Antwort am 03.05.2020  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.878 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMichaelnap
  • Gesamtzahl an Themen1.493.126
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.386.094

Hersteller in diesem Thread Widget schließen