Windows-PC zu TV - HDR Problem (Pink/Rosa/Magenta Screen)

+A -A
Autor
Beitrag
Toxigy
Neuling
#1 erstellt: 01. Mrz 2020, 20:13
Hi Community,

der Titel sag es ja eigentlich schon, ich habe das Problem, dass mein TV nur ein Pink/Rosa/Magenta Bild mit HDR Material liefert.
TV ist über einen AVR am Win10 PC angeschlossen.
Etliche Forum habe ich schon durchsucht und vieles ausprobiert, jedoch alles ohne Erfolg.(Wer das selbe Problem hat, kann mal die Tipps weiter unten in diesem Post ausprobieren, bei anderen Leuten soll es zum Teil funktioniert haben.)

Das Problem tritt mit MadVR, Kodi und/oder MPC-BE auf.
In MadVR bin ich leider überhaupt nicht versiert. Hab trotzdem schon einige verschieden Einstellungen ausprobiert. zB..
- alle 4 HDR Einstellungen
- PC Levels / TV Levels
- uvm. krieg jetzt aber nicht mehr alles zusammen.

Kann mir gut vorstellen, dass es an den madVR Einstellungen liegt. Bin hier für Tipps dankbar.
Hier mal meine aktuellen Einstellungen...
Unbenannt
Unbenannt1
Unbenannt2
Unbenannt3
Unbenannt4

Der HDR Schalter in Windows und PowerDVD 19
Dieser lässt sich nicht umlegen.
Wenn ich "Nur Anzeige 1 anzeigen" auswähle(also nur mein TV) steht unter Windows HD Colors...
- HDR-Video streamen - Nein
- HDR Spiele und Apps verwenden - Ja
- WCG Apps verwenden - Ja

2-3 mal lies sich der Schalter seltsamerweise schon mal umlegen. Nachdem ich ihn aber wieder deaktiviert habe(da die Farben auf dem Desktop überzogen aussahen) lies er sich nicht wieder aktivieren, obwohl ich nichts am System oder irgendwelchen Einstellungen verändert hatte. Als er jedoch umgelegt war ließen sich HDR Filme(.mkv) via PowerDVD abspielen und sahen gut aus. Die .iso Dateien ließen sich zwar in dem Moment auch mal mit HDR starten, jedoch stocke alles schon im Menü, als ob dem Rechner die Puste gerade ausgeht. Das Bild blieb schwarz, der Ton war da. Jedoch auch alles abgehakt, da wie gesagt er scheinbar "Performance Probleme" hatte.
Über MPC-BE hab ich einmal, als sich der Schalter mal umlegen lies, eine .iso ohne Ruckler, pink screen o.ä. abspielen können.

Mit madVR und Kodi oder MPC-BE lassen sich immer alle Filme, sowohl .mkv als auch .iso, ohne irgendwelche Ruckler abspielen, jedoch nur mit einem pinken Farbstich über dem ganzen Bildschirm. Hier mal ein Bild aus einem anderen Forum. Der User hatte das selbe Problem...

https://ibb.co/7JJnRZ0
https://www.reddit.c...dows_10_hdr_is_pink/

YouTube Videos lassen sich bei mir übrigens auch nur mit BT.709 wiedergeben.

Folgendes habe ich u.a. schon ohne Erfolg probiert...
- HDR fähigen AVR anschaffen
- HDMI 2.0a/b Kabel vorhanden
- UHD im TV Menü aktiviert
- Windows und Nvidia Treiber aktualisiert
- Monitor abgeklemmt und nur den TV per HDMI am PC angeschlossen gehabt.
- Nvidia-Systemsteuerung Farbraum selbst zugeteilt.
Hier lässt sich aber nur YCbCr420 und Farbtiefe 8bpc auswählen. Wenn ich jedoch Monitor und TV in den Anzeigeeinstellungen dupliziere kann ich YCbCr422 oder 444 und 12bpc Farbtiefe zwar auswählen, jedoch nur für Full-HD Auflösung. 4k steht dann nicht zur Verfügung.
- Für Gamer: Im Spiel mal versuchen in den Fenstermodus zu gehen und HDR zu deaktivieren/aktiveren im Spiel.

Ich hoffe ich konnte das Problem gut niederschreiben und hoffe uns kann jemand helfen bzw. den entscheidenden Tipp geben.

Mein System:
PC:
Intel i7 7700 @3,6 GHZ (Kaby Lake)
Gigabyte B250 Fin-Tech
8 GB Ram
Nvidia 1050 Ti (Treiber 442.19)
Windows (10.0.18363 Build 18363)
TV:
Samsung UE75NU7179
(8 Bit + FRC)
(320 Nits)
Monitor:
BenQ (kein HDR, kein 4k, via DVI ansgeschlossen)
AVR:
Denon x2500H
Nemesis200SX
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2020, 20:52
ich gehe mal stark davon aus, dass PowerDVD 19 das Problem ist. Das war schon immer ein ziemlicher Ressourcenfresser. MadVR verwendet man in der Regel mit Kodi, bzw dessen DS Player.

MadVR muss man eigentlich nicht konfigurieren, das funktioniert ab Werk schon sehr gut. Wenn du dich nicht auskennst und in den Einstellungen rumpfuscht kannst du mehr verstellen als was es Nutzen bringt.

bwzüglich Windows HDR:

die richtige Reihenfolge ist wichtig.

1. HDR Schalter umlegen
2. ins Treibermenü und bei der Farbe von RGB 8bit auf YCbCr 422 10bit oder 12bit stellen. Kann sein, dass zuerst das Farbformat geändert werden muss, bevor sich die Farbtiefe ändern lässt.

Dann sollte auch bei HDR Video ein JA stehen.

ABER: dein TV ist im Grunde nur auf dem Papier HDR fähig. Um es richtig darstellen zu können fehlen ihm einfach einige Features die nur bei teureren Modellen zu finden sind. Weder hat er ein Local Dimming für den hohen Kontrastumfang, noch hat er Quantum Dots für erweitere Farben, ebenso wenig wie ein 10bit Panel. Der TV verbiegt das eigentliche HDR Signal komplett um es innerhalb seiner Möglichkeiten darstellen zu können, mit HDR hat das aber nichts mehr zu tun. Du wirst dann eher das Problem haben, dass das Bild zu dunkel wird.

Mein Tipp: bleib bei SDR
Toxigy
Neuling
#3 erstellt: 02. Mrz 2020, 17:13
Danke für die Antwort.


Nemesis200SX (Beitrag #2) schrieb:

bwzüglich Windows HDR:

die richtige Reihenfolge ist wichtig.

1. HDR Schalter umlegen
2. ins Treibermenü und bei der Farbe von RGB 8bit auf YCbCr 422 10bit oder 12bit stellen. Kann sein, dass zuerst das Farbformat geändert werden muss, bevor sich die Farbtiefe ändern lässt.

Dann sollte auch bei HDR Video ein JA stehen.

Ich würde diese ja gern einhalten, wenn denn der Schalter sich umlegen ließe.


Nemesis200SX (Beitrag #2) schrieb:

ABER: dein TV ist im Grunde nur auf dem Papier HDR fähig. Um es richtig darstellen zu können fehlen ihm einfach einige Features die nur bei teureren Modellen zu finden sind. Weder hat er ein Local Dimming für den hohen Kontrastumfang, noch hat er Quantum Dots für erweitere Farben, ebenso wenig wie ein 10bit Panel. Der TV verbiegt das eigentliche HDR Signal komplett um es innerhalb seiner Möglichkeiten darstellen zu können, mit HDR hat das aber nichts mehr zu tun. Du wirst dann eher das Problem haben, dass das Bild zu dunkel wird.

Ja, da hast du bedingt recht. Hätte mir vor dem Kauf mehr Zeit nehmen sollen, um mich in das Thema einlesen zu können.
Trotzdem sieht das HDR Bild meist besser aus. In sehr dunklen Szenen bzw bei sehr dunklen Objekten gehen Details verloren, aber sonst sieht das Bild super aus, im Gegensatz zu SDR.


Nemesis200SX (Beitrag #2) schrieb:

Mein Tipp: bleib bei SDR

Wie kann man denn HDR bei madVR deaktivieren?
langsaam1
Inventar
#4 erstellt: 02. Mrz 2020, 17:21
- da gab es hier schon eine Thread zu, muss mal suchen
da gibt es auch eine Einschränkung bei der 1050TI im Kleingedruckten auf der NVIDIA Produktseite;
erst die 1060TI hatte das behoben
-- testen:
im Samsung TV bitte den Spiele Modus aktivieren und dann die erweitere Option
Einstellungen -> Allgemein -> externe Geräte Verwaltung -> Einstellung des Spielemodus
hat Samsung TruMotion ? anschalten

schau einmal da bezog es sich aber auf die ATI und ging maximal 4:2.2
http://www.hifi-foru...ead=22759&postID=7#7


[Beitrag von langsaam1 am 02. Mrz 2020, 17:29 bearbeitet]
Toxigy
Neuling
#5 erstellt: 03. Mai 2020, 10:00
Hab das Problem gelöst. Wer ein ähnliches hat kann, neben den oben erwähnten möglichen Maßnahmen, noch folgendes versuchen...

1. Denon AVR - Setup -> Video -> 4K Signal Format -> Erweitert.

Diese Einstellung soll man laut Denon wählen wenn "der TV HDMI Eingang, Wiedergabegeräte und HDMI Kabel kompatibel sind zu 4K60p 4:4:4 oder 4k60p 4:2:0 10 Bit Video Signalen sind"
Bei mir jedoch "flackert" das Bild merkwürdig mit dieser Einstellung. Der oben beschriebene Pink Stich war jedoch weg.

oder Ihr versucht folgendes, was bei mir funktioniert hat(ich habe TV und Monitor angeschlossen)...

2. Windows Anzeigeeinstellungen -> Anzeige duplizieren
Windows Anzeigeeinstellungen -> Bildschirmauflösung -> 1920x1080(empfohlen)

In der Nvidia Anzeigeeinstellungen stand für mein TV seltsamerweise auch 1920x1080(nativ). Warum "nativ" bzw "empfohlen" nicht bei 3840 × 2160 steht ist mir rätselhaft. Vermutlich weil mein Monitor noch mit angeschlossen ist und es da irgendwie zu einem Fehler kommt? I dont know.

Jedenfalls konnte ich so mit dem MPC und MadVR HDR Filme in 4K gucken. Jedoch muss ich "Nemesis200SX" recht geben. Das Bild war zwar in hellen Szenen deutlich aufgebessert, jedoch fehlten in den dunklen Szenen zu viele Details. Daher werde ich sein Ratschlag befolgen und erstmal weiter in SDR gucken.

Cheers
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Windows 10/HDR/2 x HDMI/Problematik
thomass66 am 25.09.2019  –  Letzte Antwort am 05.10.2019  –  86 Beiträge
HDR unter Windows 10 aktivieren JA/NEIN
thomass66 am 27.10.2019  –  Letzte Antwort am 07.01.2020  –  15 Beiträge
Zappiti One SE HDR - Filme von PC abspielen
Thomas_3924 am 16.12.2019  –  Letzte Antwort am 16.12.2019  –  4 Beiträge
Probleme Streaming Windows 8
Wagginator am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  21 Beiträge
Mini PC für 4K@60Hz HDR
marcus_locos am 12.01.2019  –  Letzte Antwort am 22.09.2020  –  60 Beiträge
Windows Problem? verzögerte HDMI-Audio wiedergabe?
tressi am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  3 Beiträge
Windows 7 und Mehrkanalton
wuerrer am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.05.2012  –  5 Beiträge
Multimedia Center mit Touch-Screen-FB
XorLophaX am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  54 Beiträge
KODI oder SBMC & HDR Support!
Bob___ am 27.11.2017  –  Letzte Antwort am 30.11.2017  –  6 Beiträge
PC zu TV welchen Player
hellibelli am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.275 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitglied##chris##
  • Gesamtzahl an Themen1.485.965
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.266.725

Hersteller in diesem Thread Widget schließen