Telefon über vorhandenes LAN-Kabel?

+A -A
Autor
Beitrag
YannicktH
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Jan 2013, 13:38
Hallo zusammen !

Ich habe mir vor kurzem Unity Media Play2 legen lassen (Internet + Telefon).
Mein Problem ist, dass die Telefonbasis an einem anderen Ort steht als der Router.
Zwischen den beiden Standorten ist ein zur Zeit unbenutztes LAN-Kabel verlegt.
Ist es möglich dieses für die Telefonleitung zu nutzen?
Wenn ja mit welchen Adaptern? Das LAN-Kabel passt ja nicht in die Buchse an der Telefon-Basis, bzw. die Pinbelegung ist völlig falsch.

Das Netzwerkkabel kann man ja direkt in den Router zimmern oder?


Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen

Foto
Links: Das Lan-Kabel
Rechts: Das Kabel, dass bisher in die Telefon-Basis ging.


[Beitrag von YannicktH am 31. Jan 2013, 14:02 bearbeitet]
LEPFAN
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Jan 2013, 14:11
Zum verbinden geht sowas:
http://www.hardwares...+Netzwerk+Kupplungen
(war jetzt einfach der erste Link von Google)
Wenn das LAN Kabel nicht ein "Crossover" ist sind die Anschlüsse einfach 1:1 durchverbunden, dann geht das.
Der Anschluß von deinen Telefon sieht nach ISDN aus.
Hat der Router da einen Anschluß für?
Probiere das Telefon auf jeden Fall erstmal direkt m Router.
YannicktH
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 31. Jan 2013, 14:24
Die Fritzbox 6320 Cable (Anschlüsse siehe Hier) hat nur den RJ11 Ausgang. Im Lieferumfang enthalten dann ein Y-Adapter auf TAE.
Da ich nur ein Telefon anzuschließen gedenke würde dort ein Adapter von RJ45(Weiblich) auf RJ11(Männlich) ja reichen oder? Der Y-Adapter fällt dann weg.



Deine Kupplung sieht interessant aus.
Ist so wie abgebildet und mit den beschriebenen Leistungsmerkmalen aber nirgends zu kaufen


[Beitrag von YannicktH am 31. Jan 2013, 14:51 bearbeitet]
LEPFAN
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jan 2013, 15:05
Die Kuplung gibt es eigendlich in jeden Elektonik Markt.
z.B. auch hier: http://www.conrad.de...PLUNG-STECKERSTECKER

einfach mal nach RJ45 Kupplung schauen, gibt es bestimmt auch bei Amazon oder eBay.

Bei der Fritzbox steht ja was Telefon analog. Der Anschluss deiner Basistation sieht aber nach ISDN aus.
Welches Model hast du denn da?
YannicktH
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 31. Jan 2013, 15:16
Das ist ein Siemens Gigaset 4110 (http://www.amazon.de/Siemens-Gigaset-Comfort-schnurloses-Telefon/dp/B000071490). Vorher über einen Anschluss bei der Telekom betrieben.

Soll heißen ich kann mit einem ISDN-Telefon nicht übers Internet telefonieren?
LEPFAN
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jan 2013, 15:35
Grundsätzlich geht das natürlich auch mit einem ISDN Telefon, aber da muß auch der Router mitspielen.
Da braucht man einen VOIP Router der einen Internen ISDN anschluß zur Verfügung stellt.
Oder einen Umsetzer der aus einen (oder auch) Analogen Anschlüssen ein ISDN Anschluß macht.
Auerswald hatte oder hat auch noch so ein Teil, ist aber nicht unbeding billig, da kann man lieber ein neues Telefon kaufen.
Wenn ich das aber richtig gelesen habe kann die Fritzbox DECT. Da könntest du dein Handgerät direkt dran anmelden und benutzt die alte Basis nur noch als Ladegerät.
LEPFAN
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Jan 2013, 15:39
http://www.amazon.de...verter/dp/B000KN6C2M
Hier mal so ein Wandler, gibt es wohl nur noch gebraucht.

EDIT:
Oder du brauchst eine andere Fritzbox, die 6360 Cable hat nach deinem Link einen Anschlüss für ISDN.


[Beitrag von LEPFAN am 31. Jan 2013, 15:48 bearbeitet]
YannicktH
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 31. Jan 2013, 15:51
Verfahre jetzt so, dass ich beide Stecker des Lan-Kabels ersetze und nur 2 Adern nutze, die ich mir auf die entsprechenden Pins lege. Dann benötige ich keine Adapter und das sollte laufen oder?

Sprich unten an der Fritzbox einen RJ11 Stecker aufsetzen. Der in die Fritzbox. Am Telefon einen RJ45 Stecker mit der selben Belegung wie der Stecker, der vorher das ISDN-Signal geführt hat.


[Beitrag von YannicktH am 31. Jan 2013, 15:54 bearbeitet]
LEPFAN
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Jan 2013, 16:07
Ein ISDN Telefon wird auf keinem Fall so an einem Analoganschluß arbeiten. die elektrischen Signale sind komplett verschieden.

Möglichkeit 1:
Ein neues analoges Telefon kommt her, der Router bleibt. Da wurde ich ein kurzes RJ11 Kabel in den Router Stecken, das zweite Ende in eine RJ45 Kuplung die auf denem Lan Kabel steckt.
Am anderen Ende deine Lankabel wieder eine Kuplung in der das RJ11- TAE Kabel was beim Router dabei war kommt. Zum Schluß hier das neue Telefon dran.

Möglichkeit 2.
Eine Fritz 6360 Cablelkommt her, das ISDN Telefon bleibt.
Das Lan Kabel im den RJ45 ISDN Anschlus des Routers einstecken. Am anderen Ende RJ45 Kuplung und da das ISDN Telefon einstecken.
YannicktH
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 31. Jan 2013, 18:04
Und da meint man mit der Montage vom Unity-Media Installateur war's das... Spitze
lanfan
Neuling
#11 erstellt: 05. Sep 2016, 21:05
LAN + FON auf CAT5 ++
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefon über Lan/Patchfeld ! Hilfe benötigt
Saarlodri78 am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  7 Beiträge
Kabel für Telefon
mastakilla2 am 22.10.2017  –  Letzte Antwort am 25.10.2017  –  11 Beiträge
Suche CAT7 Lan-Kabel
adHuy am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  11 Beiträge
VodafoneBox803-> Patchpanel-> Telefon
mastakilla2 am 27.12.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  5 Beiträge
LAN über W-Lan verlängern? (Fritz powerline?)
Ratz65 am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  5 Beiträge
Hausautomatisierung über das LAN
Banbu am 07.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  7 Beiträge
Analoges Telefon im Heimnetzwerk
vfbf4n1893 am 02.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.04.2016  –  5 Beiträge
Router -> LAN -> W-LAN -> PC.aber wie?
TDurden69 am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  9 Beiträge
Hilfe beim Lan / W-Lan aufrüsten
_Benji_ am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  10 Beiträge
kaufberatung lan über stromleitung
franky-gomera am 04.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedwolle0421
  • Gesamtzahl an Themen1.426.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.146.402

Top Hersteller in Netzwerk / Router / NAS / Server Widget schließen