Fragen zu Synology DS114 oder DS214

+A -A
Autor
Beitrag
buayadarat
Inventar
#1 erstellt: 07. Jan 2014, 10:25
Ich habe diese Fragen bereits im Squeezebox-Thema gestellt, vielleicht ist hier der bessere Platz.

Ich stehe kurz vor derm Kauf eines NAS, hauptsächlich aus dem Grund, dass mein Heimcomputer (in einem anderen Raum) nicht immer laufen muss, wenn ich von der Squeezebox streame. Datensicherung werde ich weiter auf eine externe Festplatte machen, ständige Verfügbarkeit, wie für einen Webserver, ist nicht nötig.
Es stehen die beiden Synologys DS114 und DS214 zur Auswahl, bei denen bin ich wenigstens sicher, dass sie gut mit dem LMS zusammenspielen.

Eigentlich reicht mir jetzt eine Platte, aber vielleicht werden meine Ansprüche wachsen. Hat es schon mal jemand von euch bereut, nur ein einbuchtiges NAS gekauft zu haben? Das DS114 hat ansonsten die Vorteile, dass es weniger Strom braucht und leiser ist, dafür hat das DS214 mit dem Doppelkernprozessor mehr Leistung.

Dann noch zwei weitere Fragen zu den Festplatten:

Welche Grösse soll ich wählen? Im Moment füllen meine Daten auf dem Heimcompi etwa 300GB. Dann kommt ja noch das Betriebssystem des NAS drauf (wie kriege ich das auf die Platten, wenn ich diese einzeln dazukaufe???) und je nach Sicherungssoftware noch "zwischengespeicherte gelöschte Recovery-Dateien oder ähnliches". 2TB sollten da wohl eine Weile reichen. Oder nicht?

Welche Platte, wenn ich mich mal der Einfachheit halber auf WD beschränke, Red oder Green? Die Red soll ja seine Vorteile bei Dauerbetrieb ausspielen, das wird bei mir kaum der Fall sein. Wenn ich das NAS nur ein paar Stunden pro Woche brauche, will ich es eigentlich nicht ständig eingeschaltet haben. Bringt mir die Red dann trotzdem Vorteile (z.B. längere Lebensdauer)?

Danke für eure Hilfe.
buayadarat

NACHTRAG: Habe gerade gesehen, dass in etwas älteren Beiträgen darüber schon diskutiert wurde, werde erst dort mal noch nachlesen und gegebenenfalls dieses Thema wieder löschen.


[Beitrag von buayadarat am 07. Jan 2014, 10:36 bearbeitet]
bob2
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Jan 2014, 14:01
Hallo,

ich hatte eine NAS ( QNAP) mit nur einer Festplatte und nach nur einem Jahr hatte ich ein Plattenausfall...
Um dem vorzubeugen benutze ich jetzt die Synology 212 und eine USB Platte zur Datensicherung.
Wenn die erste Festplatte voll ist nehme ich die zweite als Erweiterung, solange ich das nicht nutze, spiegel ich die Daten auf die zweite Platte. So geht nichts mehr verloren....Benutze auch nur die WD- Green
buayadarat
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2014, 20:55
Danke, ich werde jetzt die bleibenden Fragen einzeln im bestehenden Thema stellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei NAS-Auswahl DS114 vs DS214
rowerman am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  13 Beiträge
Synology DS214->Audiostation streamen->OPPO (FLAC)
OST007 am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  6 Beiträge
DS214 + Media Server Probleme
DaSHiFTeR am 23.08.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  3 Beiträge
Synology ds215j diverse Fragen
urgestein am 04.01.2016  –  Letzte Antwort am 09.01.2016  –  22 Beiträge
Synology DS214SE
Showtime3D am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.02.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung zu NAS Synology
Christian12045 am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 11.09.2015  –  13 Beiträge
Synology DS214play, Fragen zur VIDEO STATION
Flipdajunk am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.09.2014  –  4 Beiträge
Ältere Synology als Medienserver
Stahl87 am 14.01.2019  –  Letzte Antwort am 09.03.2019  –  9 Beiträge
Synology DSM 4.0 Mirror
mojoAction am 07.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  2 Beiträge
Synology DS212j oder DS213?
daniel______ am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.308 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedFlyfishing1981
  • Gesamtzahl an Themen1.535.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.213.208

Hersteller in diesem Thread Widget schließen