Telekom, O2 oder Vodafone

+A -A
Autor
Beitrag
Epinephrin90
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2019, 19:52
Hallo zusammen,

Ich ziehe ab 1.2 in meine neue Wohnung ein und hätte gerne eure Meinung.
Ich schwanke nun zwischen einer 100k Leitung von oben genannten Anbietern.

Telekom und Vodafone haben vermutlich die beste Qualität und O2 den besten Preis.

Nur frage ich mich: Was an O2 schlecht sein sollte, wenn diese diese bis zu 250k für meinen Standort anbieten, wieso sollte dann die Qualität schlechter sein als bei Telekom oder Vodafone?

Das habe ich noch nicht ganz überrissen. Schaut man aufs Geld, müsste ganz klar O2 der Gewinner sein oder?
Oder was ist bei den anderen beiden soviel besser?

Gruß
Epi
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2019, 20:04
Service?
Ausfallquote?
Epinephrin90
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2019, 22:50
Gibt's dazu ZDF (Zahlen Daten Fakten) oder hats jemand am eigenen Leibe erfahren?
promocore
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2019, 23:34
Kommt drauf an, was Qualiät sein soll.

Soweit mir bekannt ( bitte kommentieren, falls nicht richtig)

O2
- Zwangstrennung 24H
- Ipv4/ Ipv6
- derzeit im Wandel, früher nur IPv4, danach Ipv6 optimal, aktuell dualstack.
- bei bestimmten Verträgen Fair Use Klausel ( Keine echte Flatrate)

Vodafone
- Zwangstrennung 180 Tage
- Aktuell scheint mir das Netz durch Umbau (z.B Integration Unitymedia) ab und zu Probleme zu haben.
- Ipv4


Telekom
- Ipv4
- IPV6
- Zwangstrennung 180 Tage

Ich war in den letzten 15 Jahren bei allen 3 Anbietern.

O2 ist allerdinfs bei mir seit Jahren allein schon wegen der 24H Trennung raus.

So gesehen wechsel ich jetzt immer im 2 Jahres Rythmus zwischen Telekom/Vodafone.
DB
Inventar
#5 erstellt: 29. Dez 2019, 23:52

Epinephrin90 (Beitrag #1) schrieb:

Ich schwanke nun zwischen einer 100k Leitung von oben genannten Anbietern.

Telekom und Vodafone haben vermutlich die beste Qualität und O2 den besten Preis.

Nur frage ich mich: Was an O2 schlecht sein sollte, wenn diese diese bis zu 250k für meinen Standort anbieten, wieso sollte dann die Qualität schlechter sein als bei Telekom oder Vodafone?

Ähm ... ich weiß ja nicht wo Du wohnst, aber selbst im IT-Entwicklungsland Deutschland bekommt man eigentlich nirgendwo mehr 250kbit/s als Datenrate. Der kleinste Tarif, den es hier bei uns gibt, sind 20MBit/s. Möglicherweise verwechselst Du da was?


MfG
DB
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 30. Dez 2019, 00:14
In Ballungszentren und Kabel gibts problemlos bis zu 1 Gig/s
promocore
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2019, 00:18
Ist doch klar, sollen 250MBit sein.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstiger Router/Modem o2 kompatibel
Breakzone am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 01.09.2015  –  8 Beiträge
Vodafone LTE Verbindungsprobleme
Hardrock82 am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  4 Beiträge
o2 bekommt es nicht gebacken / VDSL
Tzwän am 20.03.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  7 Beiträge
Probleme mit Vodafone Easybox 801
Äxel_F am 19.07.2012  –  Letzte Antwort am 20.07.2012  –  2 Beiträge
Alternative zu Vodafone Box 803
mastakilla2 am 11.06.2016  –  Letzte Antwort am 18.06.2016  –  13 Beiträge
Vodafone Giga Cube LAN Anschluss
DerKleriker am 03.08.2017  –  Letzte Antwort am 01.11.2018  –  12 Beiträge
Telekom Umstellung welcher Router ?
Steven_Mc_Towelie am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  8 Beiträge
Modemfrage IP Anschluss Telekom
Kratos_83 am 23.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.06.2014  –  3 Beiträge
Telekom Umstellung Analog/Digital
silversurfer am 31.05.2016  –  Letzte Antwort am 03.06.2016  –  7 Beiträge
Telekom Entertain Router
firefree am 01.11.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*linuxER*
  • Gesamtzahl an Themen1.529.243
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.994

Top Hersteller in Netzwerk / Router / NAS / Server Widget schließen