Samsung HT-C6200 WLAN Netzwerkverbindung muss nach jedem Einschalten neu eingerichter werden

+A -A
Autor
Beitrag
BluRay61
Neuling
#1 erstellt: 29. Dez 2010, 01:10
Hallo an alle,
ich habe große Probleme beim Einrichten meines Systems mit WLAN.

Jedes Mal wenn ich das Heimkinosystem einschalte (aus Standby) und versuche mich auf das Internet
bzw. auf mein Heimnetzwerk mit DLNA Server zu verbinden meldet der HT-C6200 dass er zwar mein Netzwerk findet
(es handelt sich dabei um das richtige Netzwerk mit der richtigen NetzwerkId), aber weder eine IP oder DNS Server hat.

Die MAC Adresse ist In der Konfiguration der FritzBox registriert und einer Eindeutigen IP zugeordnet.

Die Netzwerkverbindung muss nach jedem Einschalten durch ein PIN oder PBC oder durch die Eingabe des Netzwerkschlüssels (ca. 30 Zeichen)
neu eingerichtet werden.
Danach klappt die Verbindung einwandfrei! Bis das HT-C6200 Aus / Ein-geschaltet wird (Standby oder durch trennen der Stromzufuhr).
Das WLAN Netzt ist von allen anderen Geräten (Laptops, Konsolen, Sat-Receiver, …) einwandfrei erreichbar.
Jedes Gerät findet auch nach „Echtem“ Einschalten nach dem trennen der Stromversorgung sofort das WLAN und bezieht seien IP.

Es kann doch nicht sein, dass ein nagel neues Gerät es nicht schafft, sich die Zugangsdaten zum WLAN Netz zu merken,
und ich jedes Mal den Zugangscode neu eingeben muss!


Mein System:
HT-C6200 Firmware: Nach Update (1014.1Upgrade File(USB type)27.12.2010)
Download aus der Samsung Homepage.

Durch die Datei des Softwareupdates (HTB-C6500WWB-1014.1.zip) gehe ich davon aus, daß es sich bei den
Geräten HT-C6200 und HT-C6500 um baugleiche Geräte handelt und es sich nicht um einen Fehler auf Ihrer Downloadseite handelt.

WLAN via FritzBox 7270 WPA2 Verschlüsselung (Signalstärke: sehr gut)

Gibt es eine Konfiguration, die eine permanente Verbindung mit dem WLAN erlaubt ohne jedes Mal den Netzzugriff neu zu definieren?

Danke Schon mal an alle
onotulu
Neuling
#2 erstellt: 02. Jan 2011, 13:50
das gleiche Problem habe ich auch. Bisher habe ich noch keine Lsg. gefunden.
BluRay61
Neuling
#3 erstellt: 02. Jan 2011, 15:38
Hi onotulu,
Hast du schon mal die Samsung Hotline um Rat gefragt?
Bis jetzt habe ich da nicht mal ne Antwort bekommen!
Anfrage via e-mail.
onotulu
Neuling
#4 erstellt: 02. Jan 2011, 19:36
Hallo,

nein hatte bisher noch keinen Kontakz mit Samsung aufgenommen ist aber eine Überlegung wehrt!
BluRay61
Neuling
#5 erstellt: 03. Jan 2011, 01:44
Zur Info:
Ich habe vorhin mal den WLAN Gastzugang der Fritzbox eingerichtet und nur 9 Zeichen für den WPA Zugang eingetragen (11n+11g+11b (2,4 GHz), Autokanal, WPA+WPA2). Und Siehe da, der das Hometheater hat den WLAN zugriff nicht vergessen!!!!
Kann es sein das die Länge des WLAN-Netzwerkschlüssels mit ca. 30 Zeichen ein Problem für Samsung darstellt?

Ich werde das demnächst mal teste. Ist nicht so einfach zu machen. Es hängen doch einige Geräte an der FB und die müssen dann alle mit dem neuen Schlüssel versehen werden. (Topfield SAT Twinreceiver, WII, Laptops, ... )

Hat jemand schon mal mehr als 10 Zeichen für den Netzwerkschlüssels eingetragen, und wenn ja was ist der Maximalwert?
onotulu
Neuling
#6 erstellt: 05. Jan 2011, 18:52
habe den Nezwerkschlüssel jetzt auch mal verkürzt -bin unter 10 Zeichen - jetzt merkt sich Samsung den Code

Danke für den Hinweis
Nick_HH
Gesperrt
#7 erstellt: 09. Jan 2011, 03:24
Ihr setzt die Netzwerksicherheit auf's Spiel, nur damit der Dreck funktioniert? Na, alle Achtung...

Die Glotze hat doch sicher einen Ethernet-Anschluss. Schon mal über ein DLAN nachgedacht? Damit bekommt man bis zu 200 MBit/s, ich habe hier so 150-170 MBit/s, und das läuft sicher und stabil...
BluRay61
Neuling
#8 erstellt: 09. Jan 2011, 16:32
Ein Gastzugriff zum testen hat wohl nichts mit Sicherheit im Netz zu tun. Glaub mir in puncto Sicherheit bin ich auf dem laufenden!

Es geht bei der Anfrage nicht darum, daß ein DLAN schneller ist oder sonst was, es geht um die Unverschämtheit das Samsung mit WLAN Zugriff wirbt und es nicht in den Griff bekommt.
Original Text Samsung: "Die Blu-ray-Heimkinoanlage HT-C6200 von Samsung bietet Ihnen umfassende Möglichkeiten für Ihr Heimkino. Genießen Sie mit dem kompakten 2.1-System Blu-ray-Filme in überragender Qualität und erfreuen Sie sich an dem umfangreichen Angebot von Internet@TV, komfortabel und drahtlos über AllShare (DLNA) und eingebautes Highspeed-WLAN."

Und auch nicht auf Support Anfragen via E-Mail reagiert.

Wenn ich via Blu Ray Player ins Internet möchte oder auf Musik im DLNA Server zugreifen möchte so ist das mit WLAN halt am einfachsten. Ansonsten kann ich immer noch eine Strippe zum Router legen.
Nick_HH
Gesperrt
#9 erstellt: 09. Jan 2011, 17:14
Doch, genau darum geht es. Den Sclüssel zu verkürzen um Zugriff zu bekommen. Und damit wird die Sicherheit herab gesetzt. Also statt dessen die Strippe nehmen, wer die nicht liegen haben will, der nimmt DLAN.

Was gibt es daran nicht zu verstehen?

Das Samsung eine Ansammlung von Pannemännern ist, das ist inzwischen wohl jedem klar. Bei denen endet der Support eines Gerätes wenn der Nachfolger auf den Markt kommt. Bei meinem Samsung Handy gab es schon vor zwei Jahren keine Updates mehr, weil die wohl schon wussten, sie treten aus der Symbian-Truppe aus...
BluRay61
Neuling
#10 erstellt: 09. Jan 2011, 17:54
Glaub mir, das Netz ist sicher:

1. Ne Fritzbox hat in der neuesten SW Version einen Gastzugang der nur ins Internet Kommt, aber nicht in das interne Netz. Der interne Schlüssel ist davon nicht betroffen und mit mehr als 30 Zeichen sicher.

2. Wenn ich von Testen rede, so heißt das auch testen und nicht permanent.

Aber nichts desto Trotz mein WLAN hat mit ca. 100-200 MBit fast die gleiche Performance wie ne DLAN.
Aber Stippe ist immer noch schneller, ich weiß.

BTW: hast du Erfahrung mit DLNA und Samsung? Das ist bei ca 1000 Platten in den Ordnern auch nicht gerade HI-Speed. gibts da einen Trick? bin gerade am Sortieren und in viele kleine Order verschieben.
Nick_HH
Gesperrt
#11 erstellt: 09. Jan 2011, 18:25
Nur mit Onkyo und einem 'richtigen' NAS (QNAP TS-439 PRO II). Das ist rasend schnell, allerdings mit etwa 140 Ordnern + 400 Dateien. Selbst die Auswahl nach Genre oder Composer etc. erscheint sofort, ohne Pause. Da läuft allerdings auch ein Twonky-Server drauf...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verbindungsproblem Samsung Wlan-Adapter
Sirkaelin am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  19 Beiträge
Internet am TV laggt höllisch trotz Netzwerkverbindung
dertiger am 28.04.2020  –  Letzte Antwort am 02.05.2020  –  13 Beiträge
Musikwiedergabe stoppt nach jedem Lied.
Oc3an am 30.01.2018  –  Letzte Antwort am 01.02.2018  –  2 Beiträge
Musik auf Samsung HT-D5500 streamen
fehlhofer am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2013  –  7 Beiträge
SONY HAP-S1 keine Netzwerkverbindung unter Mac
ulzmann am 29.07.2021  –  Letzte Antwort am 03.02.2022  –  3 Beiträge
windows vista 64 ultimate verliert netzwerkverbindung - warum?
DIFF3R3NC3 am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  3 Beiträge
Router + 2 WLAN-Router
S22 am 30.12.2017  –  Letzte Antwort am 31.12.2017  –  3 Beiträge
Samsung BD-C5500 Wlan Probleme
WillyWombat am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  4 Beiträge
Samsung ue46d8090 Wlan Router Problem
Hoschik am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  4 Beiträge
Wlan
Bohlis am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 18.04.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.754 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedötti
  • Gesamtzahl an Themen1.528.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.088.040

Hersteller in diesem Thread Widget schließen