Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SHURE V15 Type III // DN 352

+A -A
Autor
Beitrag
domeh
Neuling
#1 erstellt: 18. Okt 2009, 18:42
http://img9.imageshack.us/img9/6772/nadel001.jpg

http://img9.imageshack.us/img9/7305/nadel002.jpg

http://img23.imageshack.us/img23/175/nadel003.jpg

http://img9.imageshack.us/img9/9612/nadel004.jpg

Es geht um den Tonabnehmer und die Nadel!!!
Also ich bin Laie was PS betrifft und habe nun den Technics SL-1700 von meinem Dad, er hat die Nadel irgendwann vor viele Jahren (20-30?!) mal gekauft und seitdem ist Sie wahrscheinlich unendlich viele Stunden gelaufen!
Er hat die Platten immer Nass abgespielt (Ist das Sinnvoll? Sollte ich das weiterhin tun?)
Auf jedenfall war die Nadel tierisch verbogen und ist es auch wohl immernoch denn ich habe Sie versucht wieder ein wenig gerade zu bekommen (also nichts Fachmännisches), für mich ist aber der Diamant mit dem Auge kaum zu erkennen und ich gehe mal davon aus das die Nadel hin ist!

Ich habe auch in anderen Threads gelesen was es da so für andere Nadeln gibt und bin durchaus bereit ~ 100€ zu investieren man kann den Shure V15 III auch upgraden mit einer bestimmten Nadel?
Also im endeffekt wärs cool wenn mir jemand sagt ob es sich noch lohnt ne 100€uro Nadel in den Tonabnehmer zu stecken und welche da Sinn macht (die Platten sind ca von 1970-1985 Quer durch die Musikrichtungen aber eher Rock) mit dem Technics SL-1700 oder ob ich lieber noch was drauf lege und besorge n "neuen" PS :-P Pro-Ject hat ja welche ab ca 200€uro?! Oder Taugen die im Vergleich zu dem alten Direktgetriebenen Schätzchen nichts?

Danke!
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Okt 2009, 18:48
Moin,

es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine gute Nadel zu bekommen.

Ich selbst (und viele hier) haben die Jico SAS von Williamthakker.de

Es gibt aber auch noch eine Shibata Retipp Nadel.
(haben auch einige hier)

Letztere soll auch sehr gut sein, ich kenne sie aber nicht persönlich.
(bei MrStylus gibt´s die, glaube ich)

Erstere kostet ca 120 Euro, Letztere ca 90.

Es lohnt sich in jedem Fall.

Andere Nachbauten für ein paar Euro aus der Bucht taugen selten etwas.

Edit:

behalte deinen Technics!

Gruss, Jens


[Beitrag von rorenoren am 18. Okt 2009, 18:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Shure V15 Type III
Jens075 am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  2 Beiträge
Shure V15 Type III unbekannte Nadel
timo7200 am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  7 Beiträge
compliance shure V15 III
maso82 am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  13 Beiträge
Denon DL103 und Shure V15 Type III Holzgehäuse
kressthor am 02.09.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  15 Beiträge
Shure V15 Type III System - Original-Nadel oder Nachbau?
rowell am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  7 Beiträge
Unterschied Shure V15
Erdix am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  2 Beiträge
Frage Shure V15 III
otto_100 am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  6 Beiträge
Shure V15 III Nadelberatung
akirahinoshiro am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  6 Beiträge
Ersatznadel: Shure V15 III.
fencki am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  2 Beiträge
Shure V15 Type IV Ersatznadeln
Poetry2me am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Caliber
  • Speed Link

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 88 )
  • Neuestes MitgliedEpidot
  • Gesamtzahl an Themen1.345.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.339