Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Shure V15 Type IV Ersatznadeln

+A -A
Autor
Beitrag
Poetry2me
Inventar
#1 erstellt: 19. Okt 2012, 23:11
Hallo Leute,

ein Freund sucht eine Bezugsquelle für Ersatznadeln zu seinem Shure V15 Type IV.

Sind die Nadeln der japanischen Firma Jico empfehlenswert?
Gibt es bessere Quellen?

Danke
- Poetry2me
stbeer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Okt 2012, 20:47
Hallo Poetry2me,

schoen Dich hier zu lesen

Ersatznadeln zu diesem Tonabnehmer werden schon seit Jahren von SHURE nicht mehr produziert - das gilt auch fuer das letzte Spitzenmodel V15 V5 XMR ... und ich finde es schade drum

Von den JICO-Nachbauten habe ich allerdings bisher nur Gutes gelesen - aber nicht gehoert - aber meine persoenlichen Praeferenzen kennst Du ja ... da bin ich mir sogar ziehmlich sicher

Viele herzliche Gruesse nach BN, Stefan


[Beitrag von stbeer am 20. Okt 2012, 20:48 bearbeitet]
achim96
Inventar
#3 erstellt: 21. Okt 2012, 04:49
Hallo Poetry2me,

die Jico Nadel spielt auf gleich hohem Niveau wie die original Shure Nadel und ist ihr Geld wert.
Poetry2me
Inventar
#4 erstellt: 21. Okt 2012, 07:35
Ich danke Euch beiden für die hilfreiche Rückmeldung

Das wird denke ich meinem Freund weiterhelfen.

@stbeer: Na klar, Deine persoenlichen Praeferenzen und Empfehlungen habe ich meinem Freund natürlich auch nahe gelegt. Im Augenblick wird er zwar erst mal das Shure ausprobieren und auf Vordermann bringen, aber dann kommt vielleicht der Wunsch nach mehr. Schauen wir mal, dann sehen wir schon

- Poetry2me
Bepone
Inventar
#5 erstellt: 21. Okt 2012, 07:43
Hallo,

Achtung bei Jico: Die stellen sowohl gute "Standard"-Nachbauware als auch die spezielle "Jico SAS" her.

Die Jico SAS nimmt in meinen Augen eine Sonderstellung unter den Nachbaunadeln ein, da sie mit speziellen, feinen Zutaten aufwartet: Schlanker Bor-Nadelträger, der oft wie das Shure-Original mit Spanndraht gefedert ist; sehr kleiner, nackter Diamant mit einem Schliff, der eine ganz hervorragende Abtastfähigkeit aufweist.

Der Klang mit einer Jico SAS gefällt mir z.B. am Shure V15/III ausgesprochen gut.


Gruß
Benjamin
Poetry2me
Inventar
#6 erstellt: 21. Okt 2012, 07:50
Danke, wertvolle Info.

Dass der Schliff viel ausmacht, habe ich auch schon gehört (Stichwort Gyger). Toll, dass Jico sowas für ein gängiges System anbietet.

- Poetry2me
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 6300 mit Shure V15 Type IV
mcmoney am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  4 Beiträge
Dual CS 626 und Shure V15 type IV
merlin.west am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  5 Beiträge
Shure V15 Type III
Jens075 am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  2 Beiträge
Ersatznadel für Shure V15 IV und Elac 796 HSp ?
Zwusel_26 am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  3 Beiträge
Nadel für Shure V15 IV
Amati am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  2 Beiträge
Shure V15 IV / M97xE Nadeln
HerEVoice am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  4 Beiträge
Shure V15 IV / Besen macht Ärger
Dumeng am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  3 Beiträge
Dual 704/Shure V15 Type 4
alesandro am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  24 Beiträge
SHURE V15 Type III // DN 352
domeh am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  2 Beiträge
Shure V15 Type III unbekannte Nadel
timo7200 am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedHacki/,
  • Gesamtzahl an Themen1.345.218
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.395