Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz 6300 mit Shure V15 Type IV

+A -A
Autor
Beitrag
mcmoney
Neuling
#1 erstellt: 04. Apr 2006, 17:02
Hallo an alle HiFi Freaks,

ich habe im Nachlaß meiner Eltern einen Marantz 6300 (wurde wohl in den 70er Jahren gebaut) gefunden und wollte mal fragen, ob das Teil noch einen Marktwert besitzt, evt. für Sammler? Habe schon das ganze Web abgeklappert um etwas in Erfahrung zu bringen, bis ich dann auf dieses Forum gestoßen bin. Hier sind ja richtige Kenner der Materie am Werke. Ich selber habe aber keinerlei Ahnung von irgendwelchen HiFi Geheimnissen, also wenn Antworten erfolgen sollten, bitte so, das ich Blödi es auch verstehen kann.
Soweit schlau gemacht habe ich mich schon mal das das Tonabnehmersystem (richtig geschrieben?) von Shure V15 Type IV auch eine entscheidende Rolle spielt. Hier nun der Haken bei der Sache: Die Abtastnadel ist leider defekt und bei meinen Recherchen mußte ich feststellen, das es nur noch Nachbauten für diesen Typ gibt, Preisspanne von 50-80€. Also meine Frage: Lohnt es sich noch 80€ in den alten Marantz zu investieren? Ich selber kann mit dem Plattenspieler nichts anfangen.

Thx für Antworten
UBV
Stammgast
#2 erstellt: 05. Apr 2006, 06:17
Hallo,

warum fragst Du ,ob es sich lohnt,50 -80 € zu investieren, wenn Du mit dem Plattenspieler eh nichts anfangen kannst.

MfG Bertram
torbi
Inventar
#3 erstellt: 05. Apr 2006, 07:14
Hallo mcmoney,

der Marantz 6300 ist ein fettes hochklassiges Gerät aus den 70ern, direktgetrieben mit gutem Tonarm. Für den Verkauf kommt es auf den Zustand an, und natürlich darauf, ob er einwandfrei funktioniert (bei meinem sind/waren Gleichlaufschwankungen ein Problem). Ich würde bei ebay in sehr gutem Zustand bis €100 mitgehen, ohne System. Sind auch schon welche teurer weggegangen. Schönes Teil, das sollte man gar nicht aus der Hand geben

Wie gut das Gerät ist, sieht man auch daran, dass ein Shure V15 dran ist - das V15 ist eine Tonabnehmerlegende und als MM-System unbestritten so ziemlich das beste, was man kriegen kann. Du hast Recht, für den Typ IV gibt es nur noch Nachbaunadeln, aber auch hier welche in sehr guter Qualität (u. a. von JICO, Google hilft sicher weiter).

Mein Tip wäre (ich bin aber auch "analog" geprägt...): Gönn dem Schätzchen nen Ehrenplatz, hol dir ne neue Nadel für das Shure, und deck dich mit Vinyl ein. Du wirst staunen, wie g**l sich das anhört. Bei der Gelegenheit leg dir direkt einen alten Marantz-Receiver aus der Zeit zu (am besten bei ebay bei "ruesselschorf", nicht billig aber jeden Cent wert), dann hast Du hifi-mässig auf JAHRE ausgesorgt und ne RICHTIG gute Anlage, auch vom Design her ne Augenweide. Geschworen.

Viele Grüße,
Torben
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 05. Apr 2006, 11:36
Hallo!
Also ich kann mich torbis Anführungen nur anschließen, der Maranz kommt Qualitativ einem Technics aus der Zeit (SL-1300, SL-1700 u.s.w.) gleich und macht Optisch viel mehr her (wenn man das Design mag selbstverständlich) mit dem richtigen System und einem sehr gutem Phonoteil braucht sich der Plattenspieler vor einem heutigen Laufwerk nicht zu verstecken, schließlich stammt er aus der Hochzeit des Analogen Plattenspielerbaues und mußte sich damals gegen eine starke Konkurrenz am Markt halten. Wenn du heute eine ähnliche Qualität haben willst musßt du ohne System mit 600-800 Euro mindestens rechnen, aufgrund des Marantz Hypes derzeit bei Ebay kannst du bei einer Versteigerung mit dem V15 zusammen leicht 100- 120 Euro erzielen. (Guter Optischer und Technischer Erhaltungszustand vorrausgesetzt. Falls du mit Analoger Wiedergabe nichts anfangen kannst.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Shure V15 Type IV Ersatznadeln
Poetry2me am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  6 Beiträge
Dual CS 626 und Shure V15 type IV
merlin.west am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  5 Beiträge
Shure V15 IV / Besen macht Ärger
Dumeng am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  3 Beiträge
Dual 704/Shure V15 Type 4
alesandro am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  24 Beiträge
Shure V15 Type III
Jens075 am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  2 Beiträge
Abschlusskapazität Shure V15
-scope- am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  2 Beiträge
Nadel für Shure V15 IV
Amati am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  2 Beiträge
Shure V15 IV / M97xE Nadeln
HerEVoice am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  4 Beiträge
Denon DL103 und Shure V15 Type III Holzgehäuse
kressthor am 02.09.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  15 Beiträge
Shure V15 Type III System - Original-Nadel oder Nachbau?
rowell am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Speed Link

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliedmusic16BB
  • Gesamtzahl an Themen1.345.082
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.394