Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2. Meinung über Lenco L3806

+A -A
Autor
Beitrag
Nachfrage
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Apr 2010, 12:03
Moin,

ich hab hier nen Lenco 3806 ausgegraben und halte den für totalen Schrott.

Doch bevor ich den jetzt auseinanderfalte, wollte ich mir hier nochmal ne zweite Meinung einholen.

PS: Frohe Ostern!

PPS: Bei Amazon haben haben 4 von 5 Bewertern dem Ding 4 Sterne gegeben. Der fünfte Bewerter meinte, das Teil wäre nur dazu gut, Platten kaputt zu machen.

Dementsprechend verunsichert bin ich jetzt.

PPPS ( ): Kann es sein, dass das Forum einen Bug hat, der das Thema als gelöst markiert, sobald man seinen Beitrag editiert?


[Beitrag von Nachfrage am 05. Apr 2010, 12:31 bearbeitet]
Nachfrage
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Apr 2010, 13:54
Hmmmm...keiner da?
Oder bin ich zu ungeduldig?
Bepone
Inventar
#3 erstellt: 05. Apr 2010, 14:09
Hallo,

willkommen im Forum!

Also ich kenn den "Lenco" nicht selbst. Aber wenn ich mir den auf den Bildern anschaue, seh ich schon, dass das besserer Elektromüll ist, wie er heutzutage unter dem Namen Plattenspieler verkauft wird.

Platten wird er halbwegs abspielen können, das wars aber auch schon.



Oder bin ich zu ungeduldig?

Auf alle Fälle


Gruß
Benjamin
rorenoren
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Apr 2010, 14:44
Moin,

wenn das der hier ist:

http://www.pcbonto.h...-21/763745_orig2.jpg

Absoluter Müll!

Damit würde ich meine Platten nicht zerfräsen.
(sieht zumindest nach Kristallsystem aus)


Gruss, Jens
Nachfrage
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Apr 2010, 14:52
Danke, dann werd ich das Teil wohl oder übel auseinandernehmen müssen.


Elektromüll ist, wie er heutzutage unter dem Namen Plattenspieler verkauft wird


Das klingt ja, als würde man selbst im normalen 200 - 300 € Bereich nix vernünftiges mehr kriegen.
rorenoren
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Apr 2010, 15:17
Moin,


Das klingt ja, als würde man selbst im normalen 200 - 300 € Bereich nix vernünftiges mehr kriegen.


Naja, so schlimm sind die Geräte nicht alle.

Pro-Ject hat ein relativ erträgliches Preis-Leistungsverhältnis in dem Preisbereich.

Es ist aber allemal besser, sich ein gutes Gebrauchtgerät zuzulegen.

Für 300 Euro bekommst du schon richtig gute Geräte.

Evtl. musst du eine neue Nadel oder ein neues Sytem mit einrechnen.

Aber selbst für unter 50 Euro gibt es gebrauchte Geräte, die einem 300 Euro Neugerät (jedem!) in nichts nachstehen, im Gegenteil.

Dual oder kleinere Technics Direkttriebler (!!) sind schon hervorragende Geräte und kein Vergleich zu dem Plastikschrott von heute.

Es gibt auch heute noch richtig gute Geräte, die fangen so etwa ab 500 Euro an.
(Technics SL1200)

Gruss, Jens
Nachfrage
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Apr 2010, 15:35
Vielen Dank. Falls mal wieder mehr Platten hergestellt werden, dass man auch von nicht so bekannten Bands welche kaufen kann und die dann immer noch ohne DRM laufen (wer weiß ), komm ich darauf zurück.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lenco
janosch7 am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  3 Beiträge
Lenco L82
brj100 am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  2 Beiträge
Lenco Plattenspieler
8bitRisc am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  2 Beiträge
Lenco L75
uboot7 am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  5 Beiträge
Lenco L75/L78 Einstellung der Motoraufhängung
milliscout am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  8 Beiträge
Pioneer pl 15 oder lenco l 78?
jasyr am 21.09.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2016  –  8 Beiträge
Lenco l175 Probleme über probleme
matjes123 am 14.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  4 Beiträge
LENCO MOTOR WARTUNG
violette am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  2 Beiträge
Neuen Tonarm Lenco L75
ShanaVar am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  15 Beiträge
Komplettumbau Lenco L78 Tonarm
elchupacabre am 14.09.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.737 ( Heute: 81 )
  • Neuestes Mitgliedjoesatriani
  • Gesamtzahl an Themen1.357.045
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.866.899