Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD 280 MK IV reaktivieren

+A -A
Autor
Beitrag
AILL
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Sep 2010, 18:12
Guten Abend an die Analog-Gemeinde!

Nachdem ich auch die zweite Plattenfräse in meinem Haushalt reaktivieren will - wurde von meiner Frau praktisch als "Mitgift" in die Ehe mitgebracht - ein paar Fragen dazu.

Der Tonarm ist der TP 35, als Tonabnehmer fungiert momentan ein abgespieltes Ortofon OMB 10, das dürfte wohl seit Anfang drauf sein.

Ja, ich weiß, der 280er ist ein Einsteigermodell, ich denke aber - anständig trittschallentkoppelt (an einer Wand) dürfte der doch ganz angenehm spielen.

Als System hab ich mir ein Shure M97XE ausgesucht - allerdings noch nicht gekauft - müsste aber ganz gut zu Rock und Pop passen. Tipps sind hier willkommen - es soll ein MM sein, Preisobergrenze 100,--

Verständnisprobleme macht mir der Tonarm, zu dem ich leider keinerlei Anleitung finden kann.

Wie stelle ich das Antiskating mit diesem kleinen Gewicht richtig ein, da sind ja 5 Rasten für den Faden - je weiter der Abstand vom Drehpunkt desto höher das Drehmoment - das ist ja soweit klar, aber welche Raste für welches Auflagegewicht?

Und dann: wozu kann ich das Gewicht am Tonarm horizontal verstellen? Dazu kann ich mir nun überhaupt keinen Reim machen. Unter Zuhilfenahme welcher Parameter wird denn das eingestellt?

Zu guter Letzt: das "Thorens"-Schildchen ist von der - ansonsten - makellosen Haube abgefallen ... wo gibt es ein neues?

Vielen Dank im voraus,

Andreas


[Beitrag von AILL am 13. Sep 2010, 18:14 bearbeitet]
AILL
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Sep 2010, 17:30
Guten Abend an alle,

ich gehe davon aus, dass ich mich etwas ungeschickt ausgedrückt habe wegen dem Gewicht am Tonarm. Ich meine nicht die (üblicherweise) vorhandene horizontale Verschiebung des Gewichtes parallel zum Tonarm, sondern in diesem Fall ist es eben auch möglich, das Gewicht quasi auf einer Normalen zum Tonarm (also im rechten Winkel) horizontal zu verschieben mit einem Drehschräubchen.

Das würde mich echt interessieren, wozu das gut ist und wie man das einstellt.

Danke,

Andreas
Wuhduh
Inventar
#3 erstellt: 15. Sep 2010, 20:38
Servus !

Vinylengine = Download der Anleitung nach Anmeldung.

Kollesche Holger und seine Thorens-Info-Seiten zeigen auch noch einiges.

Thorens-Schildchen ist bestimmt solo kaum zu bekommen.

MfG,
Erik
AILL
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Sep 2010, 21:09

Wuhduh schrieb:
Servus !

Vinylengine = Download der Anleitung nach Anmeldung.

Kollesche Holger und seine Thorens-Info-Seiten zeigen auch noch einiges.

Thorens-Schildchen ist bestimmt solo kaum zu bekommen.

MfG,
Erik


Erik, das habe ich alles schon hinter mir. Da steht garnix, auf vinylengine gibt es die Anleitung nicht und bei thorens-info ist auch nichts zu holen. Ich frag nicht im forum nach aus Spaß nur um andere zu ärgern und zum zigten Male dieselben Fragen zu stellen. Die Suche blieb halt leider erfolglos.

Andreas
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 15. Sep 2010, 21:41
Ohne jetzt den TP35 genau zu kennen:

Das seitlich verschiebbare Gewicht dient wahrscheinlich der Lateralbalance. Gibt es auch u. a. an Jelco - und Lenco-Tonarmen.

Die Kerben fürs Antiskating dürften o,5 - 1,0 - 1,5 usw. bedeuten, sofern Dein Tonarm kein zweiteiliges Fadengewicht hat.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
thorens td 280 mk Iv
guidobitz am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  2 Beiträge
Thorens TD 280 MK IV
dobro am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  7 Beiträge
Thorens td 280 Mk IV / Gewichte
guidobitz am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  2 Beiträge
Thorens TD 280 MK IV Motor defekt
waidlabua am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  2 Beiträge
Thorens TD 280 MK IV neue nadel?
JokerSmoker am 16.02.2015  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  7 Beiträge
Thoens TD 280 MK IV - Upgrade ?
Fentanus am 09.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  7 Beiträge
Ich brauche hilfe thorens td 280 mk IV
guidobitz am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  2 Beiträge
Neuer MM-TA für Thorens TD 280 Mk IV
hoppelkopp am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  60 Beiträge
Thorens TD 160S MK IV
am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  5 Beiträge
Thorens TD 295 MK IV
UnChienD'espace am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedbigi29
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.470