Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DRS-610

+A -A
Autor
Beitrag
Hitman075
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Mrz 2004, 22:46
Hallöchen!

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem gebrauchten Tapedeck. Nun hat mir ein bekannter seine Denon DRS-610 angeboten. Er möchte so um die 75 EUR haben. Nun ist das ein Gerät welches die Cassetten über eine Schublade einzieht (so wie ein CD-Player). Da hab ich so meine Bedenken...

Hat einer von euch Erfahrungen mit diesem Tapedeck und kann mir sagen ob meine Bedenken begründet sind? Über eine Meinung zu geforderten Kaufpreis würde ich mich auch freuen...

Vielen Dank im voraus...


Gruß HITMAN
Hitman075
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 24. Mrz 2004, 19:31
Kennt denn keiner dieses Gerät?

Schade...


Gruß HITMAN
Samssams
Neuling
#3 erstellt: 17. Apr 2005, 20:50
Hi,

ich habe mir ein Kassettendeck DENON DRS-640 für 25 € bei ebay ersteigert, also denke ich mal das die 75€ etwas viel sind. Ein gut erhaltenes DRS-610 liegt auch so um die 25 € also handel noch was ^^ Zum Horizonzal Loading habe ich keine Ahnung, sieht aber einfach stylischer aus....
gdy_vintagefan
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2005, 21:06
Ich hatte zwischen 1995 und 2002 das DRS-810, seinen größeren Bruder.

Im Prinzip ist es ein recht wertig verarbeitetes Gerät, welches auch sehr gute Klangeigenschaften hat, sofern es in 100% neuwertigem Zustand ist.
Mein 810 hat Ende 2002 sogar um die 90 Euro bei eBay eingebracht, so denke ich, dass das 610 preislich auf jeden Fall darunter liegen soll.

Die Schublade sieht optisch gut aus, vor allem auch in Verbindung mit einem passenden Denon CD-Player (hatte ich auch mal), aber ganz zufrieden war ich nicht!

Reinigen ließen sich die Köpfe nur mit einer Reinigungskassette. Aufgrund des Schubladensystems konnte man ansonsten nicht an die "Köppe" heran, ohne das Gerät zu öffnen.
Gleiches gilt für eine Neujustierung des Azimut. Zuletzt (nach ca. 6 bis 7 Jahren häufiger Nutzung) hörten sich meine eigentlich mal guten Aufnahmen schlechter an als so mancher mies aufgenommene Bootleg.
Und ganz zum Schluss hatte ich oft Probleme mit Bandsalat, was aber zum Großteil an den bis zu 30 Jahre alten Kassetten lag. Aber in manchen Fällen war das Band so hinter die Tonwelle gerutscht, dass ich es durchschneiden musste, um es aus dem Gerät wieder zu entfernen.

Bei den "normalen" Tapedecks ohne Schublade (also vertikales Kassettenfach) wäre das alles kein Problem gewesen.
Ich persönlich fand es vor allem bei der Aufnahme immer hilfreich, wenn man die Kassette und somit auch das verbleibende Restband sehen konnte. Das fällt bei der Schublade auch weg. Auch für Nostalgiker (Analogfans), die gern die Kassette während der Wiedergabe sehen, wäre das weniger interessant, denn im Prinzip gleicht die Optik ja einem CD-Player, in dem das Medium verschwindet.

Fazit: Klanglich sicher kein schlechtes Gerät, aber die Schublade hat meiner Meinung nach mehr Nachteile als Vorteile.

EDIT: Ich sehe gerade, dass dieses Thema schon gut ein Jahr alt ist...


[Beitrag von gdy_vintagefan am 17. Apr 2005, 21:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DENON Tapedeck mit ungewöhnlicher Eigenschaft
mathias17 am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  4 Beiträge
Tonkopfjustierung Tapedeck
joern am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  15 Beiträge
Welches Tapedeck?
TKCologne am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  20 Beiträge
Kaufberatung Tapedeck
PvB03 am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  20 Beiträge
Tapedeck von Nakamichi
koltu am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.10.2003  –  11 Beiträge
Wer kennt Denon DRS-810 Tape
Downfire am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  3 Beiträge
welches Onkyo Tapedeck?
soundsoffriendship am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  3 Beiträge
neues Tapedeck / Play Trim?
Bon am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  19 Beiträge
Tapedeck Kaufberatung
space2001odyssey am 21.07.2015  –  Letzte Antwort am 09.08.2015  –  15 Beiträge
Kassetten-Digitalisierung - Welches Tapedeck?
noMainstream am 19.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  14 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedalex1027
  • Gesamtzahl an Themen1.345.679
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.863