Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL-QD33 - Vorverstärker und Anschlußfragen

+A -A
Autor
Beitrag
T.Magnum
Stammgast
#1 erstellt: 21. Feb 2011, 11:42
Frage an die Experten!

Ich wollte eigentlich meinen alten Technicsplattenspieler verkaufen und mir in der 100-200 €-Preisklasse was anderes kaufen, gleich mit eingebautem Vorverstärker. Habe nur eine ganz einfache Anlage mit einem AUX-Eingang, da hängt der Plattenspieler derzeit mit einem 08/15-Vorverstärker um 10 € dran.
Angesehen habe ich mir den Pioneer PL-990, einen DUAL 410 und jede Menge andere im Internet.
Fazit - ich werde meinen alten Technics behalten. Um ganz ehrlich zu sein, für 1-2 x pro Jahr reicht der allemal.
Allerdings möchte ich gerne die Nadel austauschen, es ist noch die originale von 1995 drin, und die wurde seinerzeit sicher nicht geschont von mir. Welches System kann ich nehmen (in einer halbwegs vernünftigen Preisklasse )?
Weiters hätte ich gerne einen besseren Vorverstärker. Passt der zu meinem Plattenspieler: B-Tech BT26 oder etwas besser NAD PP2 ?
Irgendwann so in 1-2 Jahren plane ich sowieso einen Receiver zu kaufen, dann wird der Plattenspieler an den angesteckt.

Danke im voraus.

Gruß
Helmut


[Beitrag von T.Magnum am 21. Feb 2011, 12:07 bearbeitet]
Fhtagn!
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2011, 12:35
Ich würde ein Ortofon Digitrac 300 SE nehmen, das bekommst du als NOS für 60€. Das hat einen ganzen, super-elliptischen Diamanten, was für den Preis (ist ein Angebot) aussergewöhnlich ist.

http://www.williamth...-35-67_p12356_x2.htm

Alternativ das Technics EPC P 533:
http://www.williamth...bnehmer_p5429_x2.htm

Beide Systeme werten deinen Dreher merklich auf.

MfG
Haakon
T.Magnum
Stammgast
#3 erstellt: 21. Feb 2011, 14:29
Werde mir das Ortofon-System bestellen, vielen Dank.
Das hilft mir weiter.
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 21. Feb 2011, 18:23

Angesehen habe ich mir den Pioneer PL-990, einen DUAL 410 und jede Menge andere im Internet.
Fazit - ich werde meinen alten Technics behalten. Um ganz ehrlich zu sein, für 1-2 x pro Jahr reicht der allemal.


Gute Entscheidung, der alte Technics ist sowieso deutlich besser als die erwähnten Geräte.

Das Technics System könnte später noch durch die Jico SAS nadle aufgewertet werden. Vielleicht wäre das beim jetzigen tonabnehmer auch eine Option?

Welchen hast du denn derzeit noch montiert?

Das Ortofon Angebot ist natürlich nicht uninteressant. @Fhtagn! Weißte welchem 1/2 tonabnehmer das entspricht?

Was den Vorverstärker angeht, der ist wohl baugleich mit nem Modell von Hama. Wenn du eh nur ein MM System benutzt reicht auch der noch billigere Dynavox TC 750, den finden einige sowieso besser als den Nad PP2.
T.Magnum
Stammgast
#5 erstellt: 21. Feb 2011, 19:51
Ehrlich gesagt habe ich mir am Nachmittag auch den Dynavox TC 750 bestellt.
Derzeit ist noch der originale alte Tonabnehmer Technics P 30 montiert.
Ein noch besserer Tonabnehmer ist m.M. nach derzeit nicht notwendig, da der Plattenspieler an einer 08/15 Billigstdorfer-Anlage hängt. Ein guter Receiver oder evtl. ein 2-Kanalverstärker ist erst in 1-2 Jahren geplant.
Heuer ist was anderes geplant.
Morti40
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Feb 2011, 20:09
Hallo,

für das P30 kannst Du auch eine Jico SAS-Nadel bekommen.
Ich betreibe sowas an meinem Zweitdreher, einem Technics Sl-J2, klingt wirklich vom Feinsten.
Die Nadel habe ich direkt in Japan bestellt bei stylus.export-japan.com für umgerechnet ca. 80 €. Nach ca. 2 Wochen klingelte der DHL-Mann und wollte noch 13 Euro Einfuhrumsatzsteuer haben.
Das Ortofon ist aber bestimmt auch nicht schlecht....

Viele Grüße
Michael
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 21. Feb 2011, 20:46
Die Jico Micro-Ridge gibts auch bei deutschen händlern mittlerweile für bisschen mehr, aber dafür halt schnell und mit Service..

Also das olle EPC 30 bitte nicht wegwerfen.
T.Magnum
Stammgast
#8 erstellt: 21. Feb 2011, 20:53

Detektordeibel schrieb:

Also das olle EPC 30 bitte nicht wegwerfen. :)


Vielen Dank, das war ein sehr guter Hinweis.
Hätte ich wahrscheinlich gemacht.
JICO EPS 30
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Für Technics SL-QD33 Vorverstärker gesucht
Tenebis am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  7 Beiträge
Technics SL-QD33
tabebuia am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 01.08.2013  –  6 Beiträge
Technics SL-QD33
sascha26 am 10.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.10.2016  –  25 Beiträge
Technics SL-QD33
Frudel am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  2 Beiträge
Technics SL-QD33 Problem
rudeboy10 am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  11 Beiträge
Defekter Technics SL-QD33
SVB_1904 am 26.09.2016  –  Letzte Antwort am 27.09.2016  –  5 Beiträge
Cueing-Funktion Technics SL-QD33
HiFi-Raritäten-Fan am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  3 Beiträge
Tonarmbeweglichkeit beim Technics SL-QD33
Marzipani am 06.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  17 Beiträge
Tonprobleme mit Technics SL-QD33
King_Joe am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  2 Beiträge
Probleme mit Technics SL-QD33
darkzine7gsr am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Btech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.039