Info - Telefunken CS 10

+A -A
Autor
Beitrag
-3dB
Stammgast
#1 erstellt: 07. Apr 2004, 12:30
Hallo,

ich habe einen CS 10 (10 Euro) über eBay erstanden und folgendes Problem - und einige Fragen.

Der rein mechanisch betriebene Lift fährt zu schnell herunter.
Eine Einstellmöglichkeit sehe ich nicht.

Welcher Unterschied besteht zwischen dem CS10 und dem STS1.
Gemeint sind nicht die Automatikfunktionen (2-ter Motor etc.).
Äußerlich unterscheiden sich die Typen nicht sehr.

Wie schwer ist der Tonarm (rot. Trägheitsmoment)?
Das Audio-Technika-System (brauner Korpus) könnte ggf.
durch ein besseres System ersetzt werden. Vorschläge?

Gruß Wilhelm
-3dB
Stammgast
#2 erstellt: 08. Apr 2004, 12:27
Kein Kenner von Telefunken-Plattenspielern hier im Forum?

Wilhelm
Holger
Inventar
#3 erstellt: 08. Apr 2004, 13:27
Ich kann nur zur Systemwahl etwas beitragen.

Ich hatte einen STS 1 letztes Jahr für etwa drei Monate und habe da mal spaßeshalber das serienmäßige Ortofon Concorde und das dazu passende leichte Gegengewicht entfernt und ein Halbzoll-Headshell mit Denon DL 103 und dazu passendem schwereren Gegengewicht montiert - mit sehr sehr gutem Ergebnis, das rockte richtig gut ab !
Nachdem der CS 10 ja anscheinend kein Concorde drin hat, dürfte da von vorne herein ein schwereres Gegengewicht dran sein, sodass Du mal ein Denon MC probieren könntest, z. B. auch ein MM-Eingang-geeignetes DL 110 oder DL 160.

-3dB
Stammgast
#4 erstellt: 08. Apr 2004, 14:49
Thanks Holger,

ich werde mich nach einem DL 103 umsehen.
Ein entsprechender Entzerrer-Vorverstärker
ist in der Planung, muss aber noch gebaut werden.
Welche Abschlussimpedanz ist für das System zu wählen.
Beim Eigenbau ist man da ja sehr flexibel.

Gruß Wilhelm
Holger
Inventar
#5 erstellt: 08. Apr 2004, 15:01
Am besten läuft's wohl mit wenigstens 500 Ohm, besser 1 kOhm.

Ich selbst benutze nur Übertrager, aber so hört man's überall.
-3dB
Stammgast
#6 erstellt: 08. Apr 2004, 16:58
Danke Holger!

Mit entsprechenden Widerstandswerten
und Kodierschaltern kann ich mich ja an den
subjektiv optimalen Wert heranschleichen.

Nicht nur bei einer Neuverkabelung hat die
Abschlussimpedanz einen erheblichen Einfluss
auf Klang und Transparenz der Wiedergabe.

Eine Simulation von Generator (System), Kabel und Abschlussimpedanz bei meinem Shure zeigte das auch deutlich.
Dafür benötigt man aber Induktivität und Widerstand des
MM-Systems.


Gruß Wilhelm
Dennis_R.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Apr 2004, 14:35
"Der rein mechanisch betriebene Lift fährt zu schnell herunter.
Eine Einstellmöglichkeit sehe ich nicht"

Da mußt du mal mit Siliconöl ran. Den Liftbolzen der den Tonarm hochschiebt und dafür sorgt das er wieder runtergeht ist damit bedämpft, kann aber sein das da im Laufe der Zeit nix mehr von übrig ist.

Gruß
Dennis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefunken CS 10
xblax am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  6 Beiträge
System für Telefunken CS 10
fuchsei am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  6 Beiträge
Telefunken CS 10 oder TS-850
mac-z am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  6 Beiträge
Telefunken CS 10 schaltet nicht ab
Grunjah am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  4 Beiträge
Telefunken CS 10 zu langsam und Stroboskop-Frequenz falsch?
TheoIng! am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  14 Beiträge
Telefunken cs 20 - reparatur
Caretaker am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  2 Beiträge
Kennt den Telefunken Jemand?
HighEnderik am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  11 Beiträge
Telefunken CS 20 will nicht richtig
t-4511 am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  14 Beiträge
Telefunken CS 20 Plattenspieler an Conrad KD-261 Verstärker
am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  7 Beiträge
Plattenspieler Telefunken CS 20 hifi - Justierung des Tonarms ohne Skala
berann-vielkind_ am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitglieda.kammerer
  • Gesamtzahl an Themen1.380.056
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.935

Hersteller in diesem Thread Widget schließen