Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 410 kein Ton

+A -A
Autor
Beitrag
future13579
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Jul 2011, 13:45
Hallo zusammen,

ich habe leider was Plattenspieler angeht kaum Ahnung. Deshalb muss ich mich hier an euch wenden.

Hatte zu Hause noch einen Dual CS 410 herum stehen, der auch einen Entzerrervorverstärker besitzt.
Jetzt wollte ich diesen an meine Anlage anschließen bzw. an meine Decoderstation 3.
Beim Abspielen der Platten kann ich über die Boxen allerdings keinen Sound hören sondern nur ein sehr leisen Ton, der wohl irgendwo vom Plattenspieler ausgeht. Wenn man ganz genau hinhört kann man auch das entsprechende Lied hören.

Jetzt meine Frage warum der Sound nicht an meiner Anlage ankommt? Habt ihr Lösungsvorschläge für mein Problem?
Magister_Verbae
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2011, 14:17
Hast du überhaupt einen Verstärker "dazwischen"?

LG

M.
future13579
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Jul 2011, 14:51
kann ich dir leider nicht beantworten. in dem plattenspieler ist ja schon ein vorverstärker drin, dazu dann noch die decoderstation, die meiner meinung auch als verstärker dient und dann letzendlich die boxen.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Jul 2011, 14:53
Kann es sein, dass ein Teil defekt ist?

Versuch doch mal, den Plattenspieler direkt, ohne Vorverstärker, an den Phonoeingang eines Vollverstärkers anzuschließen.
future13579
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 13. Jul 2011, 14:57
Wie kann ich denn den Plattenspieler denn ohne Vorverstärker irgendwo anschließen, wenn der im Plattenspieler eingebaut ist?

Also momentan geht der Plattenspieler per Chinch an die Decoderstation und diese ist mit meiner Anlage verbunden.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Jul 2011, 15:02
Man kann normalerweise den Vorverstärker ein- und ausschalten.


Wenn der Plattenspieler momentan per Cinch (nicht Chinch) angeschlossen ist, also an deiner Anlage, musst du den Plattenspieler mit eingeschaltetem Vorverstärker an den Line In der Anlage dranhängen. Den Decoder würde ich mal weglassen.
8erberg
Inventar
#7 erstellt: 13. Jul 2011, 15:45
Hallo,

guck Dir die Bedienungsanleitung des 410 an,
der eingebaute Entzerrer-Vorverstärker könnte auch ausgeschaltet sein.

http://dual.pytalhost.eu/410/DualCS410_05.jpg

Peter
future13579
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 13. Jul 2011, 16:23
Vielen Dank für eure Antworten. Habe nun den Plattenspieler direkt an den Center-Eingang angeschlossen. Der Schalter im Plattenspieler ist verstellbar zwischen Line Out(On) oder Phono Out(Off). Momentan steht er auf Line Out und es funktioniert, wenn ich den direkt an die Boxen anschließe.

Da ich aber nicht jedesmal die Stecker wechseln möchte wäre es schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe den Spieler erst über die Decoderstation laufen zu lassen. Hat da jemand eine Idee?


[Beitrag von future13579 am 13. Jul 2011, 16:24 bearbeitet]
-MCS-
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 13. Jul 2011, 16:26
ausprobieren?
future13579
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Jul 2011, 16:30
Hab ich schon ausprobiert aber funktioniert nicht. Egal auf was der Schalter steht bekomme ich keinen Ton über die Boxen.
Habe es an der Decoderstation einfach an den AUX-Eingang angeschlossen.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 13. Jul 2011, 16:31
Wie schon gesagt, mach den Decoder weg
future13579
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 13. Jul 2011, 16:34
Ja dann funktioniert es. Nur habe ich an dem Decoder alles angeschlossen (Fernseher, Anschluß für mp3-Player etc.) und der ist mit 3 Cinch-Kabeln (Center,Front,Rear) an den Boxen angeschlossen.
wenn ich jetzt Platten hören möchte ist es ziemlich nervig jedes mal hinter die Boxen zu kommen um den Plattenspieler am Center-Eingang anzuschließen.

Also gibt es definitiv keine andere Lösung?
-MCS-
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 13. Jul 2011, 16:36
Hast du keinen Verstärker? Wie heißt dein decoder?
future13579
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 13. Jul 2011, 17:09
Gab den damals zusammen mit dem Teufel Concept M bekommen. Decoderstation 3 heißt der!
-MCS-
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 13. Jul 2011, 17:27
Hast du nicht die Möglichkeit, an einen richtigen Verstärker/ AVR zu kommen?
future13579
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 13. Jul 2011, 17:36
Ja, in dem ich mich einen kaufen würde
Wenn's nicht anders geht muss ich halt diesen Weg gehen.

Aber wodran kann den das Problem liegen? Ich kann ja auch jeden MP3 Player anschließen per Cinch. Und das Signal sollte doch mit dem Vorverstärker gut genug sein?!
-MCS-
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 13. Jul 2011, 17:49
Kann daran liegen, dass der Vorverstärker einen Defekt hat



Hat denn keiner aus deiner Familie/ Freunde einen Verstärker/ eine Endstufe/ einen AV Receiver?
8erberg
Inventar
#18 erstellt: 13. Jul 2011, 17:59
Hallo,

Du hast 3 "Aux"-Eingänge.

An keinem der 3 hat der Plattenspieler funktioniert?

Peter
rd350ypvs
Stammgast
#19 erstellt: 13. Jul 2011, 18:29
Also wir hatten hier letztens einen Thread dort ging es auch um das "teuflische" Ding, die Decoderstation 3:

Probleme Plattenspieler an Decoderstation 3

Gibt es überhaupt einen, der einen Plattenspieler daran hat?

Gruß aus Köln
-MCS-
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 13. Jul 2011, 18:30
Habe einen Plattenspieler, jedoch nicht so ein Ding.

Mein Verstärker ist da deutlich linearer und besser, würde ich sagen.
future13579
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 13. Jul 2011, 19:21
Könnte ich das
http://www.amazon.de...XG14BU/ref=de_a_smtd

an einem Verstärker anschließen? Welcher Verstärker ist dafür empfehlenswert in der Katergorie ~300€?
-MCS-
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 13. Jul 2011, 19:27
Dafür brauchst du einen AV Receiver.

Für 300 würde ich nur einen gebrauchten empfehlen.
future13579
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 13. Jul 2011, 19:32
http://de.yamaha.com...-v467__g/?mode=model

wie schauts damit aus? wäre dieser für meine zwecke ausreichend?
-MCS-
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 13. Jul 2011, 19:48
Deine Lautsprecher haben einen Passivsubwoofer, welcher nicht damit betrieben werden könnte.
future13579
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 13. Jul 2011, 19:52
Welche Verstärker wären denn dafür geeignet?
-MCS-
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 13. Jul 2011, 19:54
Die Frage müsste lauten: Welcher Subwoofer wäre dafür geeignet?


Aber warte erstmal: Ist an deinem Subwoofer ein Stromkabel?
-MCS-
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 13. Jul 2011, 19:56
Ein paar eigene Bilder von den Lautsprechern mit Anschlüssen und dem Subwoofer samt Anschlüssen wären recht hilfreich.
future13579
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 13. Jul 2011, 19:58
Kommen morgen. Jetzt ist es zu dunkel...
Vielen Dank aber soweit schonmal!


[Beitrag von future13579 am 13. Jul 2011, 19:58 bearbeitet]
-MCS-
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 13. Jul 2011, 20:00
Kein Problem!

Habe herausgefunden, dass es ein Aktiv-Sub ist.

Warte aber mit dem AVR, bis ich die Bilder gesehen habe.

Gute Nacht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reparatur DUAL CS 410
Daniel84 am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  9 Beiträge
Kellerfund: Dual CS 410
kaefer03 am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  7 Beiträge
DUAL CS 410 - leiert
Onkel_Pey'j am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  2 Beiträge
Dual CS 410 Netzteil
big_diddy am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  6 Beiträge
Dual CS 410 Inbetriebnahme
Otmkoin am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  4 Beiträge
Dual CS 627 Q kein Ton ?
schrotti234 am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  23 Beiträge
Dual CS 704 Probleme
Errich am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2014  –  5 Beiträge
strom-adapter dual cs 410 altes schwarzes modell
andrewf966 am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  6 Beiträge
Dual CS 455 und Acutex 412 Str
Hopfen am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  10 Beiträge
Dual CS 505-1 behalten oder nicht?
dslr-fan am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedhifinoob5422
  • Gesamtzahl an Themen1.345.524
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.332