Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie erkenne ich ob ein Plattenspieler eine Repeat Funktion hat?

+A -A
Autor
Beitrag
Lezzor
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Apr 2012, 23:36
Ist diese Funktion so selten? habe jetzt ziemlich lange bei Ebay rumgesucht, und konnte keinen finden der diese Funktion in der Beschreibung hat. Gibt es iwelche Hinweise, wo man darauf schließen kann, dass er die Repeat Funktion hat? Suche nach einem günstigen mit dieser Funktion.


[Beitrag von Lezzor am 05. Apr 2012, 22:29 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 03. Apr 2012, 00:31
An dem Knopf vorne wo "Repeat" drauf steht.

Technics hatten das vor allem. - SL-Q3 und später die meisten T4P Vollautomaten, mit und ohne Tangentialarm.

SL-7 ist grad günstig einer in der Bucht.

http://www.ebay.de/i...&hash=item3373e9e4d3

Der hat Repeat.
Lezzor
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Apr 2012, 00:47
Hmm mein Budget ist momentan eher so im bis €70 Bereich, aber vllt ändert sich das die Tage noch, vielen Dank für die Antwort!

Also haben die dann auch immer ein rep Knopf... das habe ich bis jetzt bei keinem gesehen, die ich mir angeguckt habe…
Schade, das so wenige diese Funktion haben, ohne diese Funktion könnte ich nicht leben, oder bin ich der einzige der sich manche Lieder Stundenlang anhört.
Lezzor
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Apr 2012, 01:25
Lohnt sich dieses Model für fast 40€? In einem anderen Bild habe ich gesehen, dass er eine Repeat Funktion hat!

http://www.ebay.de/i...a626d6#ht_500wt_1097


[Beitrag von Lezzor am 03. Apr 2012, 01:25 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#5 erstellt: 03. Apr 2012, 01:28
Ja lohnt sich.

ist ein einfaches und zuverlässiges Gerät und mit nem guten Tonabnehmer kommt da klanglich auch gewaltig was raus.
Lezzor
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Apr 2012, 01:54
Es gibt noch paar andere von diesem Modell im besserem Zustand, die ich jetzt beobachte! Dieses Model reicht mir vollkommen und es freut mich, dass es doch so günstig ist und sogar von Technics! Freue mich so sehr mir Platten zu kaufen und in einen tieferen Genuss in der Musikwelt einzutauchen. Danke für die Hilfe!
Detektordeibel
Inventar
#7 erstellt: 03. Apr 2012, 01:58
Der QD-33 ist noch etwas besser von den Daten her, ist aber so ziemlich dasselbe Gerät.

Berichte einfach welchen Dreher du bekommen hast am Ende, du wirst wahrscheinlich noch ne andere Nadel/System dann brauchen.
Lezzor
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Apr 2012, 19:12
Da mir die Audioqualität bei der ganzen Sache am wichtigsten ist, wollte ich noch Fragen was es mit den Nadeln auf sich hat. Ich hab hier einen gefunden der eine P30 S Nadel hat, ist das eine gute?

http://www.ebay.de/i...c3492#ht_2013wt_1101



Mein Audio System finde ich schon ziemlich gut

http://img.2dehands....oketen-sony-d505.jpg
leobärchen
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Apr 2012, 19:24
ich wollte nur mal einwerfen, dass du mit der repeat-funktion nur ganze seiten in endlosschleife abspielen kannst. D.h., solange es sich nicht um eine single handelt, wird das nix mit manche lieder stundenlang anhören. Nicht, dass du nachm kauf enttäuscht bist

grüße,
leo
Detektordeibel
Inventar
#10 erstellt: 03. Apr 2012, 19:40
Es gab auch Spieler mit Titelwiederholung, bzw. automatischer Titelsuche, (Tangentialspieler)


ch hab hier einen gefunden der eine P30 S Nadel hat, ist das eine gute?


P30 System an sich ist ok, einsteigertonabnehmer der dabei war, die S-Nadeln sind aber nicht so der Oberhammer, und gebraucht sind die meistens auch abgerockt weil die nur ca 500€ stunden halten. - Elliptische Nachbaunadeln gibts aber für ca 25€.

http://www.ebay.de/i...&hash=item231bcb31ad

Das sollteste mindestens ausgeben, ansonsten gleich neues System oder die JICO SAS kost dann aber gleich mal 130€ mit Zoll oder 160€ hier in nem Shop.


[Beitrag von Detektordeibel am 03. Apr 2012, 19:42 bearbeitet]
Lezzor
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Apr 2012, 19:41
@leobärchen
das habe ich mir schon gedacht, aber gut das du es nochmal erwähnst, war nämlich schon kurz davor meine erste Platte zu kaufen. btw meine erste Platte die ich mir kaufen werden wird warscheinlich diese hier. A1Inversion ist z.b ein Lied was man Stundenlang hören kann

http://hardwax.com/42512/

Also ich hab jetzt viel rumgelesen und rausgefunden das die oben genannte P30 S Nadel nur Standard mässig sein soll. Dieses Angebot mit der P-308 Nadel ist schon deutlich besser oder? Will am liebsten nämlich kein Geld für eine extra Nadel ausgeben...

http://www.ebay.de/i...21642a#ht_500wt_1101
Detektordeibel
Inventar
#12 erstellt: 03. Apr 2012, 19:53

A1Inversion ist z.b ein Lied was man Stundenlang hören kann


Ist colored Vinyl, die taugen meist nicht viel weil das Material schlechter als das schwarze ist, das kannste auch mit ner S-Nadel hören.

P308 ist laut vergleichsliste ein Sharp STY 146 das zugekauft wurde. Schaut nach absolutem Schrott aus, P30 auf jeden Fall besser.

Neue Nadel musste sowieso immer rechnen.


[Beitrag von Detektordeibel am 03. Apr 2012, 19:54 bearbeitet]
Lezzor
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Apr 2012, 20:02

Detektordeibel schrieb:
Ist colored Vinyl, die taugen meist nicht viel weil das Material schlechter als das schwarze ist, das kannste auch mit ner S-Nadel hören.


Es gibt hier auch eine normale Version
http://hardwax.com/00035/

Die colored Version kostet 2€ mehr, ich dachte weil sie besser verarbeitet ist... Bist du dir sicher, dass die slechter ist. Die Macher von diesem Online-shop sind nämlich auch gleichzeitig die Macher dieses Liedes, nach allem was ich gelesen hab, legen sie höchsten Wert auf qualitative Vinyls und Vinyls allgemein.


[Beitrag von Lezzor am 03. Apr 2012, 20:08 bearbeitet]
leobärchen
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Apr 2012, 20:31
das hardwax isn ausgezeichneter plattenladen, und von dem label hab ich von der qualität der pressungen auch nur gutes gehört, aber colored vinyls sind eben sammlerstücke, da geht man auch mal das risiko eventuell schlechterer soundqualität ein man sollte aber sowieso bedenken, dass technow und im allgemeinen elektronische musik, insbesondere ohne, oder nur mit sporadischen vocals, recht unproblematisch ist, was die abtastung angeht (und das mein ich nicht im geringsten abfällig, ich bin auch liebhaber ebendieser musikrichtungen).

ich würde also nicht davon ausgehen, dass das farbige vinyl in diesem fall hörbar schlechter klingt als das schwarze, und ich würde dir raten, was den tonabnehmer angeht, erstmal eine preisgünstige alternative zu versuchen.
wenn du dann noch luft nach oben siehst, kann man ja immernoch aufrüsten

grüße,
leo
germi1982
Moderator
#15 erstellt: 03. Apr 2012, 20:48

Detektordeibel schrieb:
...
Ist colored Vinyl, die taugen meist nicht viel weil das Material schlechter als das schwarze ist, das kannste auch mit ner S-Nadel hören.

...


Sicher das du das nicht mit den Picture Discs verwechselst? Ich habe auch farbig durchsichtiges Vinyl, das ist nicht mal schlecht. Richtig schlecht sind die Picture Discs, die haben ein extrem höheres Grundrauschen...

http://de.wikipedia.org/wiki/Picture_Disc


[Beitrag von germi1982 am 03. Apr 2012, 20:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SL BD3 Repeat-Funktion
Lippinsky am 08.08.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  11 Beiträge
Woran erkenne ich, dass ein Plattenspieler Vinyl beschädigt?
33Plattenspieler45 am 29.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  8 Beiträge
Wie erkenne ich das ein Tonabnehmer neu ist ?
UKUli am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  5 Beiträge
Plattenspieler.
MusikGurke am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  57 Beiträge
Plattenspieler
PegelJohnny am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  9 Beiträge
Guter Plattenspieler mit Replay-Funktion.
me_flay am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  11 Beiträge
plattenspieler
redk am 21.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2003  –  4 Beiträge
Plattenspieler
player1983 am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  29 Beiträge
Plattenspieler?
Norderstädter am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
Plattenspieler
BoWeR am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedHacki/,
  • Gesamtzahl an Themen1.345.218
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.395