Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


70er Plattenspieler mit Repeatfunktion und 78U?

+A -A
Autor
Beitrag
Quantus
Neuling
#1 erstellt: 03. Jul 2008, 11:42
Guten Tag.

Eine sehr spezielle Frage, befürchte ich:
Ich brauche für ein Kunstwerk einen Plattenspieler aus den 70er Jahren (notfalls 60er), der über eine Repeat-Funktion und 78 Umdrehungen verfügen soll. Ich will auf ihm eine Schellackplatte abspielen und zwar kontinuierlich.
Gab´s da was? Kriegt man das noch? In gutem Zustand müsste er auch noch sein.

Danke im Voraus

Markus
pet2
Inventar
#2 erstellt: 03. Jul 2008, 13:49
Hallo,

Du kannst jeden Dual mit den Bezeichnungen 121x dafür benutzen .
Der Markt ist voll davon.
Sie wurden ja auch in den 70ern zu hunderttausenden verkauft.
Alle verfügen über die 78er Drehzahl und sind Wechsler.
Es wird dann die Wechlselerachse montiert und oben statt weiterer Platten ein Singlepuck aufgesetzt.
Diese Plattenwechsler gibt es auch eingebaut in Verstärker (HS) oder in Receiver (KA).
Du weißt aber auch, daß Du zum abspielen von Schellackplatten eine spezielle Nadel benötigst?

Gruß

pet
dustdevil
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jul 2008, 11:33
...wenn ich mich nicht vertue, können die 121X Spieler zwar Endloswiedergabe, das aber nur für 12" bzw. 7".
Soviel ich weiß, haben die Schellackplatten ein Zwischenformat welches nicht einstellbar ist und deswegen der Tonarm nicht im Endlosbetrieb bei Schellak funktioniert, bzw nicht am Anfang der Platte aufsetzt.
Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege!
Ansonsten ist das was pet oben schrieb natürlich absolut richtig...


[Beitrag von dustdevil am 05. Jul 2008, 11:34 bearbeitet]
pet2
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2008, 01:04
Hallo,

bei allen Dual 121x Plattenwechslern gibt es die Möglichkeit den Aufsetzpunkt auf 7", 10" oder 12 " einzustellen.
Schellackplatten sind vorwiegend im 10" Format.
Ausser den genannten Modell gilt alles gesagte auch für die Modelle 1209 und 1229.
Alle anderen Modelle 122x aufwärts bieten diese Möglichkeiten nicht!

Gruß

pet
hifi-zwerg
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jul 2008, 13:56
Hallo,

zur Illustration des vorher schon beschriebenen:

Der Plattenspieler könnte der z. B. sein: Dual 1214

Zu dem gibst eine Bedienungsanleitung zum Download.

Dann brauchst Du noch eine Nadel für Schellackplatten die gibst z. B. bei PhonoPhono.

PhonoPhono habe ich nur gewählt weil die eine schön übersichtliche Homepage haben, die TA gibts woanders sicher billiger.

Der Dual 1214 ist m. W. geeignet für die Montage der Schellacknadeln mit Halbzollanschluß.

Mit den Schellacknadeln kann man natürlich nur Schellackplatten abspielen, ande Platten würden beschädig.

Gruß
Zwerg
pet2
Inventar
#6 erstellt: 07. Jul 2008, 14:47
Hallo,

für praktisch jedes original an Dual Plattwechsler montierte Tonabnehmersystem gibt es Schellacknadeln.
Die brauchen dann einfach nur umgesteckt zu werden .
Das gilt auch für die Keramiksysteme.
Da ist der Nadelträger dann schwenkbar.
Auf der einen seite besfindet sich dann eine Nadel für Mikrorille (LP/S), auf der anderen für Normalrille (Schellack).

Gruß

pet
Quantus
Neuling
#7 erstellt: 13. Aug 2008, 10:56
Einen Monat zu spät:

Großartig, vielen Dank für die Hilfe!

Markus
wastelqastel
Inventar
#8 erstellt: 16. Aug 2008, 06:07

Einen Monat zu spät:

Du bekommst 2 Stunden nach deinem post Antwort und nun ist es zuspät?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler mit Repeatfunktion
xEtzelx am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  33 Beiträge
Plattenspieler und Verstärker der 70er
muffi67 am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  6 Beiträge
Plasttenspieler der 70er
mawilty am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  8 Beiträge
70er Kompaktanlage an Stereoverstärker
Brueckenspringer am 06.06.2013  –  Letzte Antwort am 22.06.2013  –  19 Beiträge
Pioneer Plattenspieler aus den 70er: bitte um Beratung !
pierrotdu68 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  17 Beiträge
Plattenspieler 70er bis 80er Jahre bis ca. 400 ?
maxschiffer am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  11 Beiträge
Dual Plattenspieler Modell 1229 (70er Jahre)
umjekel am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  5 Beiträge
INTEL PARTYSTAR 70er Jahre - suche System!
funkymuppet am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  6 Beiträge
Plattenspieler
Luebbe am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  15 Beiträge
Plattenspieler?
Wormatianer am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 108 )
  • Neuestes Mitgliedmywood
  • Gesamtzahl an Themen1.345.636
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.952