Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler und Verstärker der 70er

+A -A
Autor
Beitrag
muffi67
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Sep 2009, 16:33
Hallo ihr Lieben,

ich habe jetzt beschlossen, Nägel mit Köpfen zu machen und würde gern meine Steroanlage erweitern. Ich besitze Piega S1 Boxen und würde gerne einen Verstärker oder Receiver und einen Plattenspieler kaufen.
Da ich auf die 7oer Jahre stehe und ich etwas wehmütig an meine Jugendanlage zurückdenke, sollten es ein Turntable und Verstärker aus den 70er sein.
Ausgeben würde ich bis zu 400 Euro zusammen - maximal gern auch weniger.

Welche Kombis / Geräte könnt ihr empfehlen, harmonieren gut zusammen?

besten dank vorab für euere Hilfe
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 03. Sep 2009, 17:38
Hallo!

Klassisch wären z.B. Technics SL-1300 MK nix mit hauseigenem EPC-205C plus Technics SU-8055. Oder Dual CS-721 mit Shure V-15III plus Grundig V 5000.

Das sind m.E. zwei Kombinationen die ich als sehr gelungen empfinde, -selbstverständlich gibt es noch unzählige andere die ebensogut oder wohlmöglich besser sind-.

Eventuell solltest du den Tread in den HiFi-Klassiker Teil des Forums verschieben lassen, dort sitzen die absoluten Spezialisten für dein Vorhaben.

MFG Günther
gdy_vintagefan
Inventar
#3 erstellt: 03. Sep 2009, 22:24
Sehr begeistert bin ich von der Kombi: Dual 1219 an Grundig RTV 600.
Wobei der Grundig Receiver allerdings noch aus den 60ern stammt. Es gab den sehr ähnlichen Nachfolger RTV 650, der bis in die frühen 70er hergestellt wurde.

Einen Dual 721 besitze ich auch, der ist an einen Yamaha CR-240 angeschlossen. Dieser ist von 1980, also ganz knapp daneben. Klingt aber auch sehr gut, den Dual musste ich aber auf Cinch umrüsten, da ich mit den DIN/Cinch Adaptern kein befriedigendes Ergebnis erzielte.

"Eine" Anlage meiner Jugend/Kindheit ist auch ein Dual 1218 (CS32) an einem Saba Receiver 8060, beides von 1973. Diese Anlage habe ich aber nie selbst besessen, sondern die gab es bei Verwandten. Nur mal so als Kombi-Tipp.

Gute Erfahrungen machte ich auch mit den Saba Receivern 8200 und 9240S, die aber nur recht kurze Zeit in meinem Besitz waren. Das waren Spitzengeräte, die heute meist über 100€ gehandelt werden. Wenn man bei Dual bleibt und sehr zeitnahe Geräte haben will, würde ich zum 8200 z.B. einen 701, 1229, 601 oder 1249 empfehlen (alles Spitzenmodelle) - und zum 9240 würde auch wiederum gut der 721 oder 704 passen.

An "nicht deutschen" 70er-Receivern hatte ich bisher den Technics SA-300 und SA-400. Dazu würde ein Technics Plattenspieler wie z.B. der SL-D2 (den hatte ich auch mal) gut passen. Oder von Dual der 626/650 (habe ich selbst) bzw. sogar der 714/731, jeweils mit Silberfront.

Es gibt wirklich unzählige Kombinationen, es ist alles eine Frage des Geschmacks (auch optisch). Vom "Hören" her ist derzeit Dual 1219 an Grundig RTV 600 meine Lieblings-Kombi.

Gruß
Michael
dobro
Inventar
#4 erstellt: 04. Sep 2009, 08:51
Hallo,

ich habe noch eine schöne Kombination von Dual CS 601 mit Ortofon M 20 E System und einem Dual-CR 1780-Reciever. Die beiden harmonieren ganz hervorragend. Dazu ggf. ein paar Dual 720 LS und du hättest eine originelle, gut klingende Anlage unter 400 €. Über den 601er und den 1780er könnten wir ggf. sogar reden...

Gruß
Peter
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 05. Sep 2009, 22:48
Nabend !

@ Peter:

Es sind schon Piega-Boxen vorhanden !

@ muffi67:

Haste besondere Design- und / oder Farbwünsche ?

MfG,
Erik
Rillenohr
Inventar
#6 erstellt: 05. Sep 2009, 23:33
Ich selbst höre mit Saba-Receivern (9240, 9240S usw.) und Plattenspieler von Thorens (TD145, TD150 usw.).

Beim Kauf solcher Gerätschaften muss man sich eine Sache vor Augen halten:
Kaum ein Gerät, das 30 Jahre und mehr auf dem Buckel hat, ist 100% in Ordnung - es sei denn, es kommt direkt aus der Werkstatt.
Wenn man selbst kein Bastler ist, sollte man daher unbedingt beim Profi kaufen, sonst sind Enttäuschung und Ärger vorprogrammiert.


[Beitrag von Rillenohr am 05. Sep 2009, 23:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
70er Plattenspieler mit Repeatfunktion und 78U?
Quantus am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.08.2008  –  8 Beiträge
Plasttenspieler der 70er
mawilty am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  8 Beiträge
Dual Plattenspieler Modell 1229 (70er Jahre)
umjekel am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  5 Beiträge
Beratung Plattenspieler und Verstärker
Movie-Lolle am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  28 Beiträge
Plattenspieler und Verstärker?
R32Freak am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  41 Beiträge
Plattenspieler
Luebbe am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  15 Beiträge
Plattenspieler gesucht 400? und Verstärker
User93 am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  38 Beiträge
HiFi-Upgrade: Plattenspieler und Verstärker
DeadWax am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.04.2015  –  89 Beiträge
Plattenspieler auf Verstärker --> Brummen
AudioDidakt am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  8 Beiträge
Pioneer Plattenspieler aus den 70er: bitte um Beratung !
pierrotdu68 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Blaupunkt
  • Protek

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.353 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedCulbertsonpb
  • Gesamtzahl an Themen1.362.422
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.950.314