Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Perpetuum Ebner PE 36 VH

+A -A
Autor
Beitrag
@drian
Inventar
#1 erstellt: 19. Mai 2012, 15:20
Hab' diesen kleinen PE 36 VH der noch prima spielt günstig bekommen, die Nadel spielt zwar noch gut, aber vielleicht hat ja Jemand noch eine Systemempfehlung?

Putzig oder









luckyx02
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Mai 2012, 15:45
Schau mal ins Dualboard Adrian. Ich habe den Einzelspieler PE36T mit einem Shure/PE M71 mit M91 Nadel "frisiert". Allerdings muss man dann hinten ein Gewicht anbringen sonst wirds vorn zu schwer.
Bei mir ist das immer der Dreher der für das grösste Erstaunen sorgt. Mein legendäres Wettangebot im AAA.....

http://www.dual-board.de/index.php?page=Thread&threadID=27491
@drian
Inventar
#3 erstellt: 19. Mai 2012, 16:04
Hey,

danke für den Tip!

Dumme Frage: der PE hat hinten zwei Anschlüsse, einen für den Lautsprecher ist klar, aber er hat noch einen DIN Anschluss mit der Bezeichnung STEREO, was kann ich damit anfangen? Ist das ein Ein- oder Ausgang
Ließe sich damit mein Player evt. auch als Spieler an einer anderen Anlage / Verstärker betreiben?

luckyx02
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 19. Mai 2012, 16:21
Geh ich mal von aus, das es den Plattenspieler durchscheift um ihn wonaders anzuschliessen. Ich habe viele Bilder zu dem Gerät gemacht. Darunter verbirgt sich technisch ein "Mini" PE33 ! Mit Gussteller mit Einpunktlagerung, Guss-reibradarm, Subchassis und 4pol Asynchronmotor aus dem 2020....

PICT0088

PICT0092

PICT0096


[Beitrag von luckyx02 am 19. Mai 2012, 16:28 bearbeitet]
@drian
Inventar
#5 erstellt: 19. Mai 2012, 16:33
Besten dank auch für die Bilder, werde ich mal ausprobieren und an einen anderen Verstärker anschliessen, hab auch schon einen passenden (K&H VS 56) wo grad mein PE33 dranhängt, da kann ich mal vergleichen:



Sag mal, wie hast du den Teller beim PE 36 abbekommen , gibts da n Trick?

Sorry, für die vielen Fragen
luckyx02
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 19. Mai 2012, 17:45
he he ja gibt es .....hat mich Schweiss gekostet....

Nimm mal die Gummimatte ab, dann siehst du einen Schlitz. Dieser Schlitz muss genau "West" an dieser Schraube stehen. Dann lässt er sich nach oben abziehen.
@drian
Inventar
#7 erstellt: 19. Mai 2012, 17:55


germi1982
Moderator
#8 erstellt: 19. Mai 2012, 21:30

@drian schrieb:
....

Dumme Frage: der PE hat hinten zwei Anschlüsse, einen für den Lautsprecher ist klar, aber er hat noch einen DIN Anschluss mit der Bezeichnung STEREO, was kann ich damit anfangen? Ist das ein Ein- oder Ausgang
Ließe sich damit mein Player evt. auch als Spieler an einer anderen Anlage / Verstärker betreiben?

...


Das ist ein reiner Ausgang, der eingebaute Verstärker ist nur Mono. Wenn man mit dem Plattenspieler Stereo hören wollte, musste man den über die Buchse mit einem Stereoverstärker verbinden.
Das haben auch andere Hersteller zu der Zeit so gemacht. An meinem Telefunken Atlanta Deluxe ist zusätzlich zum normalen Hochpegelanschluss noch so eine Stereobuchse zu finden.
@drian
Inventar
#9 erstellt: 22. Mai 2012, 08:27
Hallo Lutz,

Wie hast du das mit dem Gewicht gelöst und dem Shure System, hast du evt. Fotos?

Ein M71 hätte ich hier...

luckyx02
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Mai 2012, 12:58
Ich habe hinten ein Stahlhülse angeklebt. Passt noch genau unter die Haube. Damit liegt die AK bei ~4,5g.
Das PE M71 muss dafür mit einer anderen Nadel bestückt werden. Und zwar mit einer vom M44 oder M91 weil der VTA nicht stimmt und das system auf der Platte schleifen würde. Die M91 Nadeln sind interessant da sie sehr hochwertig sind. An dem Arm kann man gut studieren wie sich "schwergängige" Lager auf den Klang auswirken....

Eine solche Hülse habe ich noch und könnte sie dir schicken.

PICT0035

PICT0036

PICT0037

Es lässt sich auch nur dieses PE System, mit der PE eigenen Zentralschraube, einigermasssen vernünftig anbauen.

PICT0039

PICT0040

PICT0056

PICT0057


[Beitrag von luckyx02 am 22. Mai 2012, 14:29 bearbeitet]
@drian
Inventar
#11 erstellt: 22. Mai 2012, 15:07
Danke Lutz für die Bilder & Infos

Mist gerade nochmal nachgeschaut: ein Shure / PE M71 hab' ich leider doch nich
und andere Systeme kommen wohl kaum in Frage..., ich glaub du musst mir n komplettes Tuning Kit schicken, haha , auf jeden Fall wäre die Hülse nich schlecht...

Wenn mal Jemand ein entsprechendes System über hat oder verkaufen möchte, bitte um Nachricht

Was mir zum PE36 noch aufgefallen ist, der STEREO Ausgang schleift tatsächlich nur durch für den Anschluss an einen Verstärker mit MM Vorstufe, ich hab ihn momentan an einem Mission Cyrus One dran, was mich aber überrascht ist, wie heftig laut der PE rüberkommt, den Volumenregler (vom Mission) kann ich nicht mal auf 1 stellen, das ist schon heftig laut, ist das Signal aus dem PE wirklich so laut? Die Regler vom PE sind beim durchschleifen ohne Funktion, das Signal umgeht also den internen PE amp.

Hatte grad mal UB40 "Tyler" auf dem Kleinen, der macht schon irgendwie Spaß


[Beitrag von @drian am 22. Mai 2012, 15:10 bearbeitet]
luckyx02
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 22. Mai 2012, 15:13
Ja, das kriegen wir schon hin. Ich habe es 'eh nur als Reservesystem für den kleinen vorgehalten. Das rutscht schon irgendwann wieder bei mir vorbei.

Schick mir mal deine Adresse, dann kriegst du luckys spezial "PE36 Tuning Kit" zugeschickt....

Übrigens geht auch die blaue Jukebox nadel vom M44 gut ! Die hast du doch noch vom PE33 oder ?


[Beitrag von luckyx02 am 22. Mai 2012, 15:15 bearbeitet]
SGibbi
Gesperrt
#13 erstellt: 27. Mai 2012, 19:43
Hallo @drian, nett mal wieder voneinander zu hören. Du hast Deinen legendären Scott gegen einen kleinen Hummel eingetauscht ? Nun denn.

Das originale BSR Pickup ist selbst bei meiner Toleranz gegenüber altertümlichem Originalerhalt eine wirklich schlechte Wahl für einen 36'er.

Parallel dazu gibt es nur wenige Tonabnehmer, die ohne größeres Basteln (ich kenne Dich ja mittlerweile) mit der ursprünglich BSR eigenen Zentralschraube wie im 36er montieren gehen. Damit will ich andeuten, daß Du im BSR Segment fündig werden kannst.

Ich verwende (Du kannst es fast erahnen) ein Shure M 75-6S in meine 36er, wobei es beim 75er ggfs. mit etwas Suchen seriengemäße "Klammern" gab, die ein Zentralloch für die Befestigung in einer BSR Headshell hatten. Diese lassen sich ohne größere Änderungen auch im PE 36er problemlos montieren.

Auch ich habe ein Gegengewicht, bei mir mit Gewindestab und Unterlegscheiben, nachgerüstet. und auch noch ein Antiskating. Irgendwo hier im HF hatte ich auch schonmal Bilder eingestellt.

Das Gerät läuft bei mir in einer gut klingenden, alten Telefunken-Consolette (Stereo) an einer modifizierten und fest eingebauten Phono 93. Die Sache ist vorführbar, Du kannst Dir die Änderungen vor Ort ansehen und auch anhören, ab Schallack Nadel und bei Interesse sogar mit einer vdH-Nadel 'drin.

Grüße
luckyx02
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 27. Mai 2012, 19:56
Ich hör immer BSR ? Das ist ein astreines PE System mit genau dieser PE Zentralschraube !
SGibbi
Gesperrt
#15 erstellt: 27. Mai 2012, 20:31
Puhle mal den PE-Sticker 'runter, und untendrunter ins Plastik eingegossen wirst Du die 3 Buchstaben finden: BSR
@drian
Inventar
#16 erstellt: 28. Mai 2012, 18:16

SGibbi schrieb:
Hallo @drian, nett mal wieder voneinander zu hören. Du hast Deinen legendären Scott gegen einen kleinen Hummel eingetauscht ? Nun denn.
Grüße


Ne, der Scott bleibt selbstverständlich, der K&H war nur zeitweise dran


SGibbi schrieb:

Die Sache ist vorführbar, Du kannst Dir die Änderungen vor Ort ansehen und auch anhören, ab Schallack Nadel und bei Interesse sogar mit einer vdH-Nadel 'drin.


Das müssen wir mal auf ein Helles machen
SGibbi
Gesperrt
#17 erstellt: 29. Mai 2012, 10:44

@drian schrieb:

Das müssen wir mal auf ein Helles machen


Klar, Anruf oder PN, kein Problem.
@drian
Inventar
#18 erstellt: 30. Mai 2012, 17:06
Es gibt sie also doch noch oder besser gesagt den wahren Gentleman
Vielen Dank an Lutz, du hast mir eine echte Freude gemacht

Heute kam Post vom Lutz mit Shure M71 System und Gegengewicht

Vor einigen Tagen stand in den Kleinanzeigen bei mir im Nachbarort ein PE36 drin, kurz vorbei gefahren und für 5 Euro mitgenommen, nu hab' ich zwei , einen mit Amp und Lautsprecher (s.o.) und den kleinen famosen PE36
Der "Verkäufer" meinte das Teil wäre sozusagen NOS, nie gebraucht usw.
So schaut er auch aus!

Also System drangeschraubt, Gegengewicht angebracht, blaue Nadel hatte ich noch, Cinch Kabel angelötet und ran an den OTTO Voll HighEnd

dann mal schöne stilechte Mucke rausgekramt: Maxine "A love I believe in" und da hab ich nich schlecht gestaunt, hört sich klasse an der Kleine, irgendwie kam mir ein DUAL 1019 ohne Muckis in den Sinn , macht definitiv Spass und der Antrieb ist nahezu (!!) geräuschlos, sehr unangestrengt und bestens für alte Soul Platten geeignet.

Nochmals an den Lutz!

Hier mal mit dem grossen Bruder:







luckyx02
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 31. Mai 2012, 14:57
Fein ! Der zweite getunte PE36T ! Als optimal empfinde ich die graue M91 Hi Track Nadel am PE36T. Damit spielt er extrem fett auf......
@drian
Inventar
#20 erstellt: 31. Mai 2012, 15:18

luckyx02 schrieb:
Fein ! Der zweite getunte PE36T ! Als optimal empfinde ich die graue M91 Hi Track Nadel am PE36T. Damit spielt er extrem fett auf...... :prost


Gedankenübertragung die Hi Track Nadel hatte ich eben drauf, kann mich aber nicht entscheiden, ob die blaue oder die Hi Track, mir gefällt fast die blaue besser

Momentan läuft



luckyx02
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 31. Mai 2012, 15:48
Jup glaube ich dir aufs Wort, ist stark Programm abhängig. Ansonsten ist das Teil DER Überraschungskandidat in jeden Blindtest, oder ?
War ja mein Wettangebot fürs Triple A.....
@drian
Inventar
#22 erstellt: 31. Mai 2012, 16:12
... und extrem frauenaffin "is der süüüß"

Man kann den tatsächlich mal mit der New Order Scheibe bestücken und im Blind Test hinterm Vorhang oder Handtuch reicht ja auch schon aufspielen lassen, ich behaupte mal, dass die Mehrheit "so was" nicht vermutet
germi1982
Moderator
#23 erstellt: 31. Mai 2012, 16:55
Zu der Zeit hat man Leute ins Weltall geschossen. Die Entwicklung eines ordentlichen Plattenspielers ist im Vergleich dazu ein Klacks. Hat halt das typische Design der 60er, darüber lässt sich natürlich streiten, aber ansonsten erfüllt er seinen Zweck, und das ist das wichtigste....
@drian
Inventar
#24 erstellt: 31. Mai 2012, 17:41

germi1982 schrieb:
Zu der Zeit hat man Leute ins Weltall geschossen.


Is schon klar, und heute im HighTechAlter kriegt der Ami nich mal einen hoch
@drian
Inventar
#25 erstellt: 06. Jun 2012, 09:22
getuneter PE36T an Aikido Phono 1+ Akku & 300B SE

mehr geht nicht



luckyx02
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 06. Jun 2012, 13:34
Feine Kombi ! Das hat er sich verdient der kleine.....
germi1982
Moderator
#27 erstellt: 06. Jun 2012, 16:03
Also ich finde das passt designmäßig nicht so ganz....

Zu dem PE würde, wenn denn Röhre, ein überholter Telefunken Opus Studio 2550 Hifi passen....ebenfalls eine Vollröhre, bis auf einen einzelnen AC 117. Das Teil sieht zwar nicht so aus, ist aber Hifi....

http://www.radiomuse...et_opus_2550_hi.html

Aber die Geschmäcker sind eben verschieden, sonst wärs ja langweilig...


[Beitrag von germi1982 am 06. Jun 2012, 16:07 bearbeitet]
@drian
Inventar
#28 erstellt: 06. Jun 2012, 16:21

germi1982 schrieb:
Also ich finde das passt designmäßig nicht so ganz....



designmäßig hast du vollkommen recht, da würde ich einen PE HSV25 / Sennheiser VKS254 daneben stellen, wenn ich ihn denn hätte

Aber mit meinem 300B bin ich klangmäßig so vertraut und schätze ihn als mein liebstes "Abhörgerät", so dass ich den Klang vom kleinen PE besser einschätzen kann

germi1982
Moderator
#29 erstellt: 06. Jun 2012, 16:58
Man müsste im Prinzip ein Haus wie den Buckingham Palace haben....dann könnte in jedem Raum eine entsprechende Anlage stehen. Das ist ja meist das woran es krankt, der Platz....ansonsten kommt man ganz schnell mit der "Regierung" in Konflikt...



[Beitrag von germi1982 am 06. Jun 2012, 16:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Perpetuum Ebner PE 34
Jaguar_S-Type am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  24 Beiträge
Perpetuum Ebner
schmeichel1975 am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  8 Beiträge
Perpetuum-Ebner-Plattenspieler PE 2005
vers am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 14.07.2013  –  3 Beiträge
Unterschied Perpetuum Ebner PE 2015, PE 2020
Mik75 am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  3 Beiträge
Perpetuum Ebner PE 34 läuft zu schnell
ruoky am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  5 Beiträge
Perpetuum Ebner kündigt neuen Plattenspieler PE 4040 an
Jens1066 am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.05.2015  –  31 Beiträge
Perpetuum Ebner 2020L
mavr am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  4 Beiträge
Perpetuum Ebner PE VK 35 - Um was für eine Anschlußbuchse handelt es sich?
joe-1966 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  9 Beiträge
Perpetuum Ebener PE Reibrad - wert oder unwert ?
sirene am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  6 Beiträge
pe 188 system
lolking am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.274