Hilfe bei Typ-Erkennung Thorens Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
dangerm
Neuling
#1 erstellt: 02. Jun 2012, 22:15
Hallo liebe Musik-Freunde,
habe mich gerade hier registriert weil ich Hilfe bräuchte. Ich kenne mich nicht mit Plattenspielern und deren Herstellern aus. Im Internet habe ich schon viel gesucht aber nichts gefunden.

Meine Frage ist:
Zuhause steht bei mir ein Plattenspieler der Marke Thorens. Leider fehlt das Netzteil und leider fehlen auch jegliche Typen-Bezeichnungen. Auf dem Boden habe ich schon nachgesehen, da scheint mal ein Aufkleber gewesen zu sein aber wenn, so ist dieser ab.

Nirgends ist etwas zu finden. Bei einer Bilder-Suche in Google ist mir aufgefallen das alle Thorens Plattenspieler eine Bezeichnung entweder oben oder vorne haben. Nur meiner nicht! Komisch.

Ich bräuchte ein Netzteil, weiß aber nicht wonach ich suchen muss. Klar, nach Netzteil Thorens habe ich gesucht, da sind auch welche dabei aber wer weiß ob ich diese verwenden kann. Wie gesagt, kenne mich da nicht aus.

Ich habe mal ein paar Bilder beigefügt, ggf. kennt einer von Euch diesen Typ und kann mir weiter helfen.

Thorens Plattenspieler - Volle Ansicht.

Thorens Plattenspieler - Anschluss-Ansicht

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruß
Dangerm
earnyh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Jun 2012, 22:45
Hallo,

Du brauchst ein 16V AC Netzteil.

z.B. Bucht

Gruss Earny
directdrive
Inventar
#3 erstellt: 02. Jun 2012, 22:49
Moin,

das scheint ein TD-160 MK II zu sein. Eventuell ist die Deckplatte neu lackiert oder mit schwarzer Folie überzogen worden, um Kratzer etc. abzudecken. Nimm einmal vorsichtig den Plattenteller ab - hier sollte eigentlich ein Aufkleber mit Bezeichnung und Serien-Nr. sein.

Zum Betrieb benötigst Du ein Netzteil mit ca. 16 V Wechselspannung (!!!). Die Anleitung gibt's nach kurzer Registrierung z.B. hier zum Download: Vinyl Engine.

Viele Grüße, Brent
stbeer
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Jun 2012, 23:48
Guck' mal unter www.thorens-info.de - daran laesst sich der Tonarm identifizieren!

Stefan
Pilotcutter
Administrator
#5 erstellt: 03. Jun 2012, 00:19
Ich tippe eher auf 'nen 147, weil den 160mkII gab's eigentlich nur in 230V. Den guten Arm TP16III hatten außer dem 160II und dem 147 kaum ein oder kein Modell mehr.

Wenn er eine AbschaltAutomatik und eine dicke Achse hat, ist's ein 147. Der 160II hat eine 10mm Achse aber ist manuell.

Aber egal, 16V Wechselstrom werden gebraucht.

Gruß. Olaf
dangerm
Neuling
#6 erstellt: 03. Jun 2012, 11:21
@alle: Vielen vielen Dank für eure Hilfe. Jetzt kann ich mit ruhigen Gewissen mir so ein Netzteil kaufen. Dankeschön.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler -Thorens
homa am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  9 Beiträge
Plattenspieler Erkennung
dufs1961 am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  6 Beiträge
Hilfe bei Kauf eines Plattenspieler!
unclebenz* am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  20 Beiträge
Hilfe Thorens TD 160, Verstärker?
Elijas160 am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  2 Beiträge
hilfe bei thorens TD 160 E
vivid_reality am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  8 Beiträge
Hilfe bei Reparatur Thorens TD 146
ansano am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  4 Beiträge
Thorens
x_Catweazle_x am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  26 Beiträge
Hilfe benötigt Thorens TD115 Mk2
MirageSwiss am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  2 Beiträge
Hilfe bei Kaufentscheidung für fortgeschrittenen Plattenspieler erwünscht
iMatt am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  7 Beiträge
Suche Hilfe bei Einrichtung eines Thorens TD 320
Desaster2NMK am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Orava

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.537 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedjama2770
  • Gesamtzahl an Themen1.368.269
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.060.999