Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DUAL CS 630 Q geht ständig aus!

+A -A
Autor
Beitrag
ThePioneer06128
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Okt 2012, 15:02
Hallo Leute,

hab nen Problem mit meinem Plattenpieler ( DUAL CS 630 Q).
Seit einiger Zeit kann ich keine Platte mehr genießen, den das Teil geht beim Spielen immer wieder selbständig aus.
Sehr oft passiert dies an der gleichen Stelle, es kann aber auch passieren das er sich erst gegen Ende der Platte abschaltet. Es passiert dann folgendes, das Display geht schlagartig aus, die Platte hört auf zu drehen und der Lift fährt hoch, manchmal spielt er dann auch nach einigen Sekunden weiter, nur den Lift muss ich wieder per Knopfdruck runterlassen.

Ich habe keine Ahnung wo der Fehler liegen könnte, ich geh mittlerweile schon von einem Fehler im Schaltkreis aus, könnte mich aber auch irren. Wenn jemandem das Problem bekannt ist und es bereits behoben hat wäre das ausgezeichnet, würde mich über jede Hilfe freuen.

Gruß Florian
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2012, 18:16
Hi, ich würde zuerst mal den Hauptschalter überbrücken. Vorsicht 230 V !!!

BG Konrad
ThePioneer06128
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Okt 2012, 19:22
Okay, wie brücke ich den Hauptschalter, bzw. wo finde ich diesen?
Ich wüsste auch nicht das der Spieler mit 230 Volt betrieben wird, vorm Trafo sitzt aufjeden Fall kein Schalter.
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 14. Okt 2012, 20:09
Hallo,

mal der Link zum Serviceheft:

http://wega.we.funpic.de/630s/

Stell die Frage mal im Dual-Board, da gibt es ein paar Leute, die schon am Antrieb geschraubt haben.

Peter
ThePioneer06128
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Okt 2012, 12:08
Ich bins nochmal.
Ich komme an dem Plattenspieler einfach nicht weiter, ins Dual Board komm ich nicht rein, da öffnet sich bei mir nur eine Seite mit einem englisch sprachigem Fenster in dem Fehler stehen und so weiter.
Fakt ist, ich komme in kein vernünftiges Dual Forum.

Ich hatte gerade den PS komplett zerlegt, und mal die Steuerplatine rausgenommen, an der ich kalte Lötstellen am Bedienfeld gefunden habe. Also gut, kalte Lötestellen wieder ordentlich verlötet, aber Problem bleibt. Der Dual läuft nur durch wenn ich in am Bedienfeld starte, wenn ich den Arm zur Platte schwenke, braucht er erst mehrere Anläufe um anzugehen, dann läuft er ein paar sekunden, geht dann aber mit einerm schlag wieder aus. Und an dieser Stelle finde ich den Fehler nicht. Ich vermute das es etwas mechanisches ist, kann aber nicht feststellen was.

Achso, und noch eine Frage, die Abschaltautomatik ist an diesem Gerät defekt, normalerweise ist am Tonarm im Gehäuse eine Metallschiene für die Abschaltautomatik angebracht, die Schiene ist vorhanden, doch die Stelle zu Befestigung ist abgebrochen, wer auch immer sowas hinbekommt weis ich nicht, aber mir fehlen auch die Ideen diesen Defekt zu beheben.
Ich hätte noch einen Dual CS 2235 Q der auch einige Problem hat, könnte also diesen zum Teile tauschen verwenden, möchte da nur nichts verkehrt machen, sonst hab ich am ende keinen Plattenspieler mehr.

VG Florian
J.Bond
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Okt 2012, 12:42
Also das sollte schon gehen:

http://www.dual-board.de/

Ich nehme an da kommt ab und an so eine sql Fehlermeldung? Die gibt es
immer wieder mal dann einfach später oder am nächsten Tag nochmal
probieren.


[Beitrag von J.Bond am 29. Okt 2012, 12:43 bearbeitet]
ThePioneer06128
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Okt 2012, 00:06
Ah, jetzt geht es. Wunderbar.

Ich danke nochmals für die kleine Information.

VG Florian
Bertl100
Inventar
#8 erstellt: 31. Okt 2012, 21:53
Hallo zusammen,

möglicherweise hat einfach nur der Schalter, der dem Mikrocontroller im Gerät sagt "ein" einen Wackelkontakt. Das ganze Gerät ist nämlich immer eingeschaltet. Netzteil und µC laufen immer.
Evtl. ist dieser Schalter oxidiert, so dass nur zeitweilig ein Kontakt vorhanden ist.

Bei der Automatik ist es denkbar, dass einfach nur der sog. Steuerpimpel fehlt. Dieses gummiartige Teil zerfällt öfters mal nach den Jahren. Dann greift der Haupthebel der Automatik ins Leere und bewegt den Tonarm nicht mehr.

Gruß
Bernhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual Plattenspieler CS 630 Q
sarfish am 22.09.2014  –  Letzte Antwort am 25.09.2014  –  11 Beiträge
Dual CS-630 Q
hifi_marco93 am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  2 Beiträge
Dual CS 630 Q defekt?
Arcturus am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  4 Beiträge
Dual CS 630 Q Vollautomat ++ Frage zu Antrieb bzw. Handling
Spezialized am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  3 Beiträge
Tonabnehmer Dual 630 Q
lowend05 am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  5 Beiträge
Dual CS 630 Q Tonabnehmer + Phonoverstärker
Mohol am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  4 Beiträge
Neuen Tonabnehmer für Dual CS 630 Q
Max-music am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  4 Beiträge
Dual CS 728 Q geht immer wieder aus
PH3lix am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  10 Beiträge
Dual CS 627 Q
PONl am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  14 Beiträge
Tonarmrückführung beim CS 630 Q funktioniert nicht
CS630 am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Concord

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedWilly1963
  • Gesamtzahl an Themen1.345.629
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.888