Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Calibration Sony Kassettendeck

+A -A
Autor
Beitrag
ronnst
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Dez 2012, 12:51
Hallo. Ich habe mal eine Frage zu dem Kassettendeck TC-K511S.
Dieses Gerät besitzt ja eine Funktion, wo sich die Aufnahme durch vorheriges Calibrieren der benutzten Kassette einstellen lässt.
Hier steht ja dann in der Anzeige oben ein H und unten ein L.
Der Pegel wo L drann steht, kann ich bis zur Makierung in der Anzeige einstellen.
Wo H steht nicht. Den Regler muss ich bis ganz nach links drehen, damit ich bei manchen Kassetten überhaupt eine Übereinstimmung mit dem Pegel von L habe.

Was hat diese Eintellung überhaupt zu bedeuten?
Kann es sein, das ich mit dieser Anzeige auch den Tonkopf mechanisch nachjustieren kann?
Müssen denn die beiden Pegel L und H eigentlich immer gleich sein? Also bis zur Markierung?

Gruß
Ronny
Bertl100
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2012, 17:56
Hallo Ronny,

üblicherweise wird bei so einer Kalibrierung der Aufsprechstrom (also die Aufnahmelautstärke) und die Vormagnetisierung (Bias) justiert.
Der Aufsprechstrom wirkt sich über den kompletten Frequenzbereich aus.
Die Vormagnetisierung wirkt hauptsächlich auf die Höhen.

Es wird also erst mal bei einer niedrigen Frequenz (meist 315Hz, 333Hz oder 400Hz) der Aufsprechstrom eingestellt. Das soll wohl das L für low frequency signalisieren.
Das H steht dann für die high frequency, die Höhen, welche mit dem Bias-Regler danach eingestellt werden.

Wenn du also zuwenig Höhen über Band hast, dann solltest du als erstes mal den Tonkopf und die Bandführung reinigen.
Dann sollten Tonkopf und Bandführung auch entmagnetisiert werden!
Beide Dinge beeinflussen vor allem die Hochtonaufnahme.

Zuletzt kann auch noch der Tonkopf verschlissen sein.

Natürlich könnte auch ein Nachgleichen des Gerätes nötig sein. Wenn aber nichts mutwillig verdreht wurde, ist es eher unwahrscheinlich, dass das das Problem löst.

Eine Einstellung des Tonkopfes wird über diese Funktion nicht vorgenommen.

Gruß
Bernhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kassettendeck Sony TC-KA6ES
raketenschweif am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  12 Beiträge
Plattenspieler JVC L-A31 Tonarm einstellen
Monty82* am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.03.2015  –  3 Beiträge
Welches Onkyo Integra Kassettendeck?
dschaen81 am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2008  –  10 Beiträge
Kassettendeck nach dem Jahr 2000
spyrooo am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  15 Beiträge
Technics SL-5300 Aufsetzpunkt einstellen, wo?
sundaydriver am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  9 Beiträge
MC Tonabnehmer in H, M oder L ???
cajun am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  24 Beiträge
Preisfrage Kenwood L-07D
Violator83 am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2013  –  20 Beiträge
Kassettendeck quietscht
Amstrong am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  7 Beiträge
MC Sony XL-33 L noch zu Retten ?
ecki40 am 19.05.2015  –  Letzte Antwort am 20.05.2015  –  2 Beiträge
Ein P/L Tipp für eine neue Nadel??
postman am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedBassSlaughter
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.558