Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler JVC L-A31 Tonarm einstellen

+A -A
Autor
Beitrag
Monty82*
Neuling
#1 erstellt: 08. Mrz 2015, 12:07
Hallo zusammen.

Bin neu hier im Forum.
Ich habe von meinen Onkel den Plattenspieler von JVC L-A31 bekommen. Jetzt wollte ich das Gewicht vom Tonarm einstellen, jedoch fehlt die Anleitung vom Plattenspieler. Jetzt wollte ich mal Fragen ob, jemand die Zahlen vom Auflagegewicht zu diesem Plattenspieler hat ? Der Tonarm fährt ja normal wenn die Plattenseite fertig gespielt ist zurück in die Anfangsposition. Leider fährt bei mir der Tonarm immer ein Stück weiter, so das der immer zwischen Plattenteller und Anfangsposition steht, manchmal auch ein stück weiter. Wie kann ich das einstellen das er normal aufsetzt? Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar
volvo740tius
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2015, 17:13
Hallo und willkommen,

eine Anleitung findest Du hier Klick, nach risikoloser Anmeldung kann man die dann herunterladen.
Die Auflagekraft hängt von System/Nadel ab, wenn noch das JVC-System montiert ist, dann sind das 1,75g. Falls das System irgendwann gegen ein anderes ersetzt wurde, zählen die Herstellerangaben des neuen Systems.

Monty82* (Beitrag #1) schrieb:
Der Tonarm fährt ja normal wenn die Plattenseite fertig gespielt ist zurück in die Anfangsposition. Leider fährt bei mir der Tonarm immer ein Stück weiter, so das der immer zwischen Plattenteller und Anfangsposition steht, manchmal auch ein stück weiter. Wie kann ich das einstellen das er normal aufsetzt?


Es sollte so sein, dass der Tonarm am Plattenende oder beim Drücken auf Stop zurück zur Stütze fährt, nicht wie Du schreibst zum Plattenanfang. Ich glaube in dem Fall nicht an ein Einstellproblem, sondern an eine verharzte, schwergängige Automatik, vielleicht auch ein verschlissener Riemen, der den Tonarm zurückholt. Einstellen kann man meist nur den Punkt an dem der Tonarm in der Auslaufrille abgehoben wird, nicht den Weg den er zurückfährt. Schon mal bei 45 probiert? Da kann die Automatik mehr "Schwung" mitnehmen.

Gruß Thomas


[Beitrag von volvo740tius am 08. Mrz 2015, 17:15 bearbeitet]
sandmann319
Inventar
#3 erstellt: 08. Mrz 2015, 17:16
Schau einmal hier nach
Link

Nach anmelden,(bedenkenlos)
kannst du dir die Anleitungen herunter laden.

Gruß Gerd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler JVC l-f66
drummelbueb am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  3 Beiträge
JVC L-A120 Plattenspieler Flohmarktkauf
bseQ am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  5 Beiträge
JVC L-A120
wormux am 09.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  23 Beiträge
AURA G6 Tonarm einstellen
marc_WSW am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  5 Beiträge
JVC L-A120/L-A120B, Tonabnehmer fehlt
MacExpert1996 am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 28.04.2010  –  8 Beiträge
JVC AL-A151 Plattenspieler
Pioneer_Freak am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  10 Beiträge
Bedienungsanleitung JVC AL-FQ555
UncleScotch am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  3 Beiträge
Philips AG 1035 Tonarm einstellen
jagabluat am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 27.08.2014  –  2 Beiträge
ein paar Fragen zum JVC L-A100 Plattenspieler
netdive am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  5 Beiträge
Hilfe, Plattenspieler richtig einstellen
f+c_hifi am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.477
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.153