Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JVC AL-A151 Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Pioneer_Freak
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 14. Mrz 2008, 17:05
Moin

Ich Verkaufe zurzeit in eBay ein Plattenspieler von JVC.
Leider hat sich bis jetzt nach 2 mal einstellen in eBay keiner dafür intressiert weil das System & die Nadel fehlt.

Ich weiß nur das da ein T4P System rein kommt.

Weiß villeicht jemand was ich da für ein System & Nadel brauche ?
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2008, 17:29
Moin

Leider weiß ich es nicht wirklich

Vielleicht

http://cgi.ebay.de/J....l1247QQcmdZViewItem

oder

http://cgi.ebay.de/K...sidZp1713.m153.l1262

Allerdings steht hier was von DT 45 :

http://www.plattenna...pielerjvc/index.html


Gruß
Pioneer_Freak
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Mrz 2008, 21:04
Die ersten beiden Links waren Falsch.
Da man die schraube an der seite fest schraubt und nicht oben.
Aber danke für deine Hilfe.

Ich habe vor 3 monaten bei JVC angerufen mit einer schönen 0900 nummer, die konnten mir sagen was fürn System und Nadel ich bräuchte aber leider habe ich das alles wieder vergessen.
Aber die wollten für das System & Nadel 49 Euro haben.
Könnte man da nicht ein anderes T4P System einbauen ?
Ist zuschade das schöne teil wegzuwerfen.
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2008, 21:26

Pioneer_Freak schrieb:
Die ersten beiden Links waren Falsch.
Da man die schraube an der seite fest schraubt und nicht oben.
Aber danke für deine Hilfe.

Ich habe vor 3 monaten bei JVC angerufen mit einer schönen 0900 nummer, die konnten mir sagen was fürn System und Nadel ich bräuchte aber leider habe ich das alles wieder vergessen.
Aber die wollten für das System & Nadel 49 Euro haben.
Könnte man da nicht ein anderes T4P System einbauen ?
Ist zuschade das schöne teil wegzuwerfen.


Jepp kannst du ,hier mal was preisgünstigeres

Audio Technica für 29 Euro

Lohnt aber nur ,wenn du ihn selber betreiben willst ,diese Dreher sind nun mal äußerst unbeliebt ,weil die Systemauswahl beschränkt ist .

Selbst mit neuem System musst du schon einen sehr schönen Text aufsetzen und sehr gute Photos machen ,um mehr als 30 Euro für so einen Plattenspieler zu bekommen .
Putzen das Teil und Haube polieren hilft auch

Gruß Haiopai
Pioneer_Freak
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Mrz 2008, 22:00
@Haiopai

Verkaufen will ich ja dann das teil nicht mehr wenn ich dafür ein neues System kaufe.

Bist du dir den sicher das der in dem JVC Plattenspieler passt ?
Ich hatte heute aus meinem Pioneer Plattenspieler das T4P System ausgebaut und mal im JVC eingebaut.
Von den Anschlüßen paßte es aber ich konnt es nicht festschrauben da die maße etwas anders war.
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2008, 22:03
Wie lange hast Du schon gegooglt ? mindestens 1 Stunde ist da angemessen

Gruß
Haiopai
Inventar
#7 erstellt: 14. Mrz 2008, 22:14
Normal schon ,denn es gibt vom T4P System keine unterschiedlichen Aufnahmen ,es sollte jedes System passen .

Ich hatte früher auch einen Technics Tangential Plattenspieler ,den ich ebenfalls umgerüstet habe .

Die Rolle spielt dabei normal keine Fixierschraube ,weil der Sitz des Systems durch einfaches anstecken schon gewährleistet ist .
Im Zweifelsfalle ,teste es einfach aus ,auch ohne Fixierschraube ,das System sollte auch so fest und gerade am Träger sitzen und einwandfrei funktionieren .

Gruß Haiopai

P.S. In dem Link den ich dir gab wird das auch bestätigt ,das System soll laut Händler an jedem Arm mit T4P System passen .
Pioneer_Freak
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Mrz 2008, 22:20
Ja dann werd ich mir wohl nächsten Monat ein System kaufen.
armindercherusker
Inventar
#9 erstellt: 14. Mrz 2008, 22:21
welches ?

( drücke Dir die Daumen ! )
Pioneer_Freak
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 15. Mrz 2008, 00:31
Den Link von Haiopai das der hier rein gepostet hat.:

Original Audio Technica AT 3472 P T4P System.:
Der Tonabnehmer Audio Technica AT 3472 P ist ein gutes und prei swertes Standard-Tonabnehmersystem mit einem sphärischen Diamanten. Es eignet sich hervorragend zum Nachrüsten älterer Geräte und ist vorgesehen für alle Schallplattenspieler, die einen Tonarm mit T4P Stecksystem besitzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nadel/System für JVC AL-FQ555BK
Urzl46 am 13.07.2016  –  Letzte Antwort am 22.07.2016  –  8 Beiträge
Nadel für Plattenspieler
buzzundwoody am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  8 Beiträge
Plattenspieler JVC AL-FQ5 - geht das?
Milliardärarbeiter am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  6 Beiträge
Welches System/welche Nadel für Thorens 145 MKII Plattenspieler?
magnetman am 02.04.2015  –  Letzte Antwort am 05.04.2015  –  12 Beiträge
Bedienungsanleitung JVC AL-FQ555
UncleScotch am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  3 Beiträge
Welches T4P-System für Technics SL-Q200?
MadMax911 am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  20 Beiträge
Neues System oder neue Nadel?
lapje am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  50 Beiträge
Plattenspieler JVC L-A31 Tonarm einstellen
Monty82* am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.03.2015  –  3 Beiträge
System für JVC LA-100
DaDaniel83 am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  2 Beiträge
Ersatznadel/-system für JVC QL-F4
resus am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedBonsai21
  • Gesamtzahl an Themen1.345.475
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.137