Tonabnehmer für Telefunken RS 100 gesucht, Original oder Alternative

+A -A
Autor
Beitrag
tidiroi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jan 2013, 12:33
Moin Moin,

ich habe von meinem Opa einen Telefunken RS 100 Plattenspieler bekommen, da er diesen seit Jahren nicht mehr benutzt. Leider fehlt dem Spieler der Tonabnehmer, warum auch immer. Mein Opa weiß das leider auch nicht mehr

Die Anleitung vom Spieler habe ich leider ebenfalls nicht, aber im Netz habe ich einen Scan gefunden (hoffe das ist ok daß ich die hier poste). Hier die techn. Daten: http://telefunken.pytalhost.eu/RS100/telefunken12.jpg

Nun bin ich auf der Suche nach dem im Lieferzustand verwendeten Tonabnehmer Audio Technica AT 72K, aber da das Gerät schon sehr betagt ist finde ich dieses Teil nirgends. Jetzt die Frage ob ich auch ein alternatives Tonabnehmersystem einsetzen kann?

Vielen Dank
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2013, 17:20
Hallo,

Du kannst an dem Dreher selbstverständlich auch einen anderen Tonabnehmer anbringen.

Ist denn nur der Nadelträger verschwunden oder fehlt das ganze System/ oder die Headshell?

Mach einfach ein Foto wenn was unklar sein sollte.

Peter
tidiroi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jan 2013, 17:53
Hi,

bin noch Neuling und deshalb noch nicht ganz mit den Begriffen vertraut. Im Prinzip ist es doch so oder?

Am Tonarm wird vorne die Headshell (Tonkopf) angebracht, dort dann das System angeschraubt welches dann den Nadelträger aufnimmt.

Falls dem so sein sollte fehlt mir das System, d.h. vorne am Tonarm fehlt halt etwas und vier Kabel inkl. der Anschlüsse schauen dort raus.


[Beitrag von tidiroi am 23. Jan 2013, 17:54 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 23. Jan 2013, 18:32
Hallo,

das ist eindeutig...

Wenn Du nicht viel Geld anlegen willst wäre ein AT 91 von Audio Technica vergleichbar mit dem System was verbaut war.
Etwas besser wäre das AT 95.

Für die Montage brauchst Du eine Schablone
http://www.ovi.ch/hifi/schablone/SchabloneAUDIO.pdf

Ansonsten gibt es preislich "nach oben" keine Grenze, ganz teure Systeme gehen bis 10.000 Euro...

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefunken RS 200
franzel28 am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  7 Beiträge
Telefunken RS 200 / RS 220 CX
boneshaker335 am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  9 Beiträge
Tonabnehmer Telefunken STS 1
Bufo_Bufo am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  19 Beiträge
Telefunken rs 200 Elektroschaden
D!@!nger am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  6 Beiträge
Telefunken RS 200 dreht nicht
Stuckalf am 24.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  7 Beiträge
Tonabnehmer für Telefunken TS 850
Thomsen23 am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  2 Beiträge
TA-Alternative für Akai AP-100
seismo36 am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  6 Beiträge
guter MM Tonabnehmer für Telefunken TS860-Hifi
collemann am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  3 Beiträge
Telefunken TRX 2000/Quadro Tonabnehmer
stefan452 am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 07.06.2014  –  6 Beiträge
Neuer Tonabnehmer für Telefunken oder Unitra
Drowned_In_Trance am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 11.09.2016  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedIhmon
  • Gesamtzahl an Themen1.410.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.848.944

Hersteller in diesem Thread Widget schließen