Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Jan P. 6922 oder ECC 85? Hiiilfeee!

+A -A
Autor
Beitrag
Buzz_Lightyear
Neuling
#1 erstellt: 07. Jun 2004, 17:17
Hi to all!
Ich bin absoluter Neuling in Röhrentechnologie, bitte helft mir weiter!
Ich habe ein Musical Fidelity X10-D erworben, um das Signal meiner Playstation 1 aufzuwerten. Jetzt habe ich gehört, daß mit ECC 85 Röhren ein besseres Ergebnis als mit den orginalen Jan P. 6922 zu erzielen sei.

a.) stimmt das?
b.) wo sind die Unterschiede?
c.) wo kriegt man sowas?

Ich höre mit folgender Kette:
Playstation oder NAD C540 als CD PLayer
NAD C160 als PreAmp
Parasound HCA 2200 II alsPowerAmp
Infinity Kappa 9a

Bitte laßt mich nicht im Regen stehen!
Danke
Buzz
milliscout
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jun 2004, 21:43
Hallo Buzz,
direkt kann ich dir deine Frage nicht beantworten; da geht probieren über studieren!
Etwas Hintergrund zu den Bezeichnungen.
Amerikanische Röhren:
JAN 6922 ist die Bezeichnung für eine Röhre, die nach der US-JAN Spezification gefertigt und geprüft wurde. JAN steht für Joint Army Navy (Beschaffungsprogramm). Die Nummer ist eine Listennummer, die direkt nichts über den Typ der Röhre aussagt. Die Spezifikation einer 6922 findet man bei MIL-E-1/1168B. Es sind also Röhren, die vorgegebene u.U. eingeschränkte Spezifikationen (Toleranzen) einhalten, besonders hinsichtlich Zuverlässigkeit und Lebensdauer.Ich habe keinen kommerziellen US-Ersatztyp gefunden.

Deutsche (Europäische) Röhren:
ECC 85 ist die Bezeichnung für eine sogenannte kommerziellen Röhre. Wobei hier jeder Buchstabe eine festgelegte Bedeutung hat. Die Zahl kennzeichnet die verschiedenen ECC Typen. Röhren, für den Bereich der spezifizierten Toleranzen und erhöhter Zuverlässigkeit und Lebensdauer wurden z.B. mit ExxCC gekennzeichnet.
Einschlägige Vergleichslisten sprechen dann auch von äquivalenten Typen, seltener von identischen Typen.
Speziell im kommerziellen Bereich gab es große Unterschiede zwischen den einzelnen Röhrenherstellern, im deutschen wie im US Bereich.
Nun zum direkten Vergleich: JAN 6922 und E88CC sind gleich. JAN6922 und ECC85 sind nur sehr bedingt gleich (Sockelbelegung,Heizspannung) in anderen Werten wie Grenzfrequenz, max Anodenverlustleistung, Anodenspannung sind sie jedoch unterschiedlich. Der kommerzielle US Vergleichstyp für eine ECC85 heißt 6AQ8.
Fazit hinsichtlich besser: Probieren besonders, da man nicht weis, was für eine Röhre man heutezutage noch bekommt.
Gruß!
Ascan


[Beitrag von milliscout am 08. Jun 2004, 13:10 bearbeitet]
applewoi
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jun 2004, 09:43
hallo Buzz,

das ist doch Unsinn.
Musical Fidelity hätte sicherlich gleich ECC 85 eigebaut, wenn diese Röhren noch gut verfügbar oder besser als E88CC wären.

Diese Röhren sind nicht kompatibel und nicht so ohne weiteres austauschbar.
Wahrscheinlich hat dir das jemand erzählt, der seinen Restbestand an ECC85 (in alten Röhrenradios oft vorhanden als Zwischenverstärker) andrehen will.

Die im MF verbauten E88CC = Jan 6922 sind von hinreichend guter Qualität.
Verbsserungen könt man eventuell mit NOS Valvo/TFK E88CC erzielen, ob das im Verhältnis zum geforderten Preis für diese Goldpin-Spezialröhren steht, muss jeder selbst entscheiden, ich konnte mir auch nur ein Urteil erlauben weil mir auf dm Flohmarkt günstig welche in die Hände gefallen sind.

gruss frank
Buzz_Lightyear
Neuling
#4 erstellt: 11. Jun 2004, 07:50
Herzlich Dank für eure Antworten!
Dann kann ich mich also jetzt beruhigt zurücklehnen und genießen!
Aber halt: wann sollte ich die Röhren wechseln? Wenn ich dauernd höre, wird mir der Unterschied wohl nicht bewußt werden. Wahrscheinlich ist es wie mit den eigenen Kindern: Hoppla, auf einmal kann ich Dir ja in die Augen schauen, ohne mich zu bücken !

Ciao
Buzz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonarmmasse Lenco L64/65/85
Sovebamse am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  5 Beiträge
DUAL - P 60 oder was??
pyst am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  8 Beiträge
Plattenspieler Blaupunkt P-110
industriegigant am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2013  –  5 Beiträge
Wega JPS 350 P
age.ef am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  2 Beiträge
Yamaha P-350 Scharniere
Chris_Redfield am 10.06.2012  –  Letzte Antwort am 12.06.2012  –  2 Beiträge
Wega P 700 SH
unterberg am 10.08.2015  –  Letzte Antwort am 15.08.2015  –  9 Beiträge
Yamaha P-550 Automatic
orangutanandi am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  17 Beiträge
Dual p 1010 v
reinersen am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  18 Beiträge
Yamaha P-350
columbus am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  4 Beiträge
Yamaha P-06 Qualität?
TheDuke222007 am 12.10.2016  –  Letzte Antwort am 13.10.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 117 )
  • Neuestes MitgliedBaldur**
  • Gesamtzahl an Themen1.345.471
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.086