Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler/Boxen/DVD-P. als CD-P.

+A -A
Autor
Beitrag
Bistro
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Nov 2005, 13:30
Hallo!

Also ich habe folgendes Problem:
Ich bin gerade dabei mir eine Anlage zusammenzustellen. Da ich Fernseher und "Musikanlage" getrennt habe kommt, abgesehen vom Preis, so ein "High Tech Dolby Surround Digital Home Cinema" System nicht in Frage, sondern eben die "klassische" Stereoanlage.

Habe mir bis jetzt folgende Komponenten herausgesucht:

Yamaha RX - 496 RDS (Recceiver) ca. 200 Euro
Yamaha CDX - 596 (CD-Player) ca. 200 Euro

Ich benötige noch einen Plattenspieler und die Boxen.
Der Plattenspieler sollte neu sein und auch so bis zu 200 Euro kosten. Habe mich zwar schon einige Tage durchs Forum gewühlt aber entweder waren mir die Themen "zu hoch" (bin absoluter Laie) oder es ging meist um alte Spieler. Könnt ihr mir da irgendeinen Empfehlen?? Wie gesagt ich bin Laie und glaube jetzt auch nicht das gewisse Unterschiede die ihr hört für mich auch so ins Gewicht fallen. Habe alte Platten von meinem Pa, möchte mir aber in Zukunft auch neue kaufen.

Dann wären da natürlich noch die Boxen, die vieleicht auch so bis 200 Euro kosten sollten. Soweit ich bisher verstanden habe wären Kompaktboxen für mich geeignet, oder liege ich da falsch? Wenn ja, könnt ihr welche Empfehlen?

Habe mich auch schon gefragt ob ich nicht statt dem CD-Player auch einen DVD-Player anschließen kann, da diese ja auch MP3 etc. abspielen können. Wäre das mit irgendwelchen Nachteilen verbunden?

So, ich glaube das wären alle meine Fragen gewesen, und wie gesagt ich würde mich als Otto Normalhörer bezeichnen, der zwar Wert auf guten Klang legt, aber nicht in den Bereich des Audiophilen Hörgenusses geht
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 06. Nov 2005, 14:04
Hallo!
Beim Pattenspieler kommt in dieser Preisklasse wohl ein Pro-Ject in Frage. Es gibt sicher noch einiges in der 100-200 Euro "Kuststofflasse" auf dem Markt aber ausreichend auf dem Internet dokumentiert wird da wohl wenig ausser eben den Pro-Jects nicts sein. Ob du einen DVD- Player verwenden kanst? Nun da scheiden sich die Geister, mittlerweile gibt es welche unter 100 Euro die sogar DVD-A und SACD können (Selbstverständlich auch DVD-V und natürlich auch MP3s) Ich selbst finde den Unterschied zwischen den günstigen CDPs und den günstigen DVDs eher marginal. Die Hauptunterschiede gibts da für mich in der Bedienbarkeit, da die DVDs eher auf einen Bildschirm als auf ein Display ausgelegt sind, -soll heißen die Gerätedisplays sind eher etwas uninformativ und nur Notbehelf- Was Kompaktlautsprecher betrifft, offen gesagt hängt das von deinen Erwartungen ab. Bei einem eher kleineren Raum und wen Tiefbass nicht wichtig ist sind sie schon das richtige, aber man sollte sich darüber im klaren sein das eiun späteres "Flickwerk mit Subwoofer und Aktivmodul nie und nimmer ein Konzept daß auf große Standboxen aufbaut Toppen kann. So gesehen ist die Grundauslegung schon entscheidend, immerhin machen rund 80% des Klanges deiner Anlage schlußendlicxh die Lautsprecher!
MFG Günther
Bistro
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Nov 2005, 21:26
Was ist denn zu beachten beim Boxenkauf? Mir sagen nämlich die meisten techn. Angaben garnix, daher ist es bischen schwer Unterschiede beurteilen zu können...und nen richtigen Hifi Laden gibts in meiner Nähe leider nicht
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 08. Nov 2005, 18:26
Hallo!


Bistro schrieb:
Was ist denn zu beachten beim Boxenkauf? Mir sagen nämlich die meisten techn. Angaben garnix, daher ist es bischen schwer Unterschiede beurteilen zu können...und nen richtigen Hifi Laden gibts in meiner Nähe leider nicht


Das ist leider nicht so ohne weiteres zu vermittlen, insbesondere wenn dir die Technischen Daten nichts sagen und du noch gar keine Vorstellung hast was du eigentlich willst. Im Prinzip mußt du dich dann entweder bei Freunden umhören oder dir auf gut Glück einfach mal etwas in einem Mediamarkt o.ä. anhören und zwar vor allem damit du erstmal weißt was du auf gar keinen Fall willst. (Ich persönlich finde das es bei dem heutigen Angebot an Lautsprechern leichter ist etwas zu Finden was auf keinen Fall in Frage kommt als etwas was man unbedingt haben will)
Falls dir das das auch nicht möglich ist, solltest du bei einem seriösen Versandhändler wie Nubert eine Bestellung mit Rückgabegarantie machen.
http://www.nubert.de/
MFG Günther
Bistro
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Nov 2005, 17:38
Hab inzwischen einen "Project Debut III Phono SB" ins Auge gefasst. Was mich allerdings bischen stört ist das es ihn nicht mit SB UND Endabschaltung gibt. Wenn ich nur den E kaufe und mir ne SB dazukaufe wird dann für mich doch irgendwie teuer.
Gibts auch andere gute Plattenspieler in diesem Preissegment mit Endabschaltung UND Geschwindigkeitseinstellung auf Knopfdruck?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche(r) Plattenspieler bis 200 Euro?
Backsidewalkaround am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  19 Beiträge
plattenspieler um 200 euro
sgattmann am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  25 Beiträge
Plattenspieler bis max. 200?
MrAnonymous am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  7 Beiträge
Yamaha P-550 Automatic
orangutanandi am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  17 Beiträge
VORVERSTÄRKER ZU YAMAHA AX-496
Leopardi am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  3 Beiträge
Plattenspieler für ca. 200?
MBM1982 am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  10 Beiträge
Yamaha P 10
Michi76_ am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  2 Beiträge
Suche Plattenspieler bis ca. 200?
Bratwurstmeister am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 11.05.2015  –  28 Beiträge
Plattenspieler bis 200€?
another_kiwi am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  17 Beiträge
Welcher Plattenspieler für 100 Euro!
TurnOnYourReceiver am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedwebmauler
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.108