Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Meine Nadel fängt den Staub - Abhilfe gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
km163
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Jan 2013, 19:43
Hallo,

ich habe einen relativ einfachen Plattenspieler (DENON DP 200 USB). Die Stärke dieses Plattenspielers liegt mit sicherheit nicht in der Verarbeitung, sondern wohl in der Aufnahme auf USB. Das hat leider zur Folge, dass ein "Staubfänger" vor der Nadel fehlt, wie ich es z.B. vom Plattenspieler meiner Eltern kenne. So ist die Nadel nach drei, vier Platten immer voller Staub und der Ton kratzt.
Gibt es eine Möglichkeit so einen "Staubfänger" nachzurüsten? Das Gehäuse ist leider komplettes Plastik. Da kann ich keinen neuen Arm reinschrauben, höchstens mit Pattex Kleben dann bohren oder so etwas.

David
unterberg
Stammgast
#2 erstellt: 31. Jan 2013, 19:51
Hallo David,

Du kannst die LP vorher reinigen, mir dient dazu seit Jahrzehnten ein Nagaoka Rolling Cleaner.

Von diesen Bürsten, die sich im Prinzip hinter der Nadel befinden, halte ich nichts.

Gruß Frank
km163
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 31. Jan 2013, 20:00

unterberg (Beitrag #2) schrieb:
Hallo David,

Du kannst die LP vorher reinigen, mir dient dazu seit Jahrzehnten ein Nagaoka Rolling Cleaner.

Von diesen Bürsten, die sich im Prinzip hinter der Nadel befinden, halte ich nichts.

Gruß Frank


Okay, du hast Recht. Hinter der Nadel, aber bevor die Platte an der Nadel ankommt

Diese Nagaoka Rolle wird hier gerne im Forum empfohlen, schon mehrmals gelesen. Warum sind die Bürsten nicht gut?
David
Wuhduh
Inventar
#4 erstellt: 31. Jan 2013, 22:04
Was bedeutet bitte HINTER der Nadel ?

Ein höherwertige, zweireihige Carbonbürste wird es auch tun. Ggfs. die Platten mit der Knosti waschen.

MfG,
Erik
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 01. Feb 2013, 11:20
Hallo!

@km163

Die normalen Carbon-Bürsten reichen im Prinziop schon aus und man damit ein sehr gutes Ergebniss erzielen.

Der Nakaoga-Roller ist allerdings noch wirksamer, -setzt allerdings ein Mindesttmaß an Pflege voraus, man muß ihn immer peinlichst sauber halten-. Nur eine Plattenwäsche ist noch wirksamer als die Nagaoka-Rolle, sie ist einfach zu bedienen und einfach zu säubern. Allerdings ist sie objektiv gesehen natürlich reiner Luxus, -eine Carbonbürte hingegen nicht, die braucht man ganz sicher.

MFG Günther
Goodman_
Stammgast
#6 erstellt: 02. Feb 2013, 15:25
Hi (andFi)!
Nachdem man sich im Zeitalter der CD nicht mehr so häufig seine alten geliebten LPs "reinzieht", nehmen diese auch mehr Staub auf. Wenn man sie nicht davor schützt, und da gibt es ja auch einige Abwehrmaßnamen. Das nur nebenbei.
Eine Nadel fängt Staub nicht, wenn es ihn nicht gibt. Also erst mal weg mit dem Staub auf der Platte, d.h. vor dem Abspielen Carbon-Bürste einsetzen. Bis Du aber auch mal auf den Gedanken gekommen, dass Du vor dem Abspielen auch mal einen Blick auf die Nadelspitze geworfen hast? Vielleicht sind es "Restbestände" von der zuletzt abgespielten Platte.

Also ich verwende einen Piezzo-Stab, der den evtl. Staub erst mal aufwirbelt bzw. aufwirbeln soll , bevor eine Carbon-Bürste zum Einsatz kommt. Das selbst bei einer Platte, die ich erst kürzlich abgespielt habe. Kann ja alles Andere als schaden....Vinyl ist halt mal Vinyl. Vinyl richtet sich nicht nach Dir, sondern Du mußt Dich nach den Eigenschaften des Vinyls richten. Und wie auch Deine persönlichen Erfahrungen belegen, Vinyl nimmt keine Rücksicht auf Staubablagerungen an der Nadel.

Staub ist weltweit ganz einfach ein Biest ! Nur auf dem Mond soll es keinen geben (noch nicht).....

Ich güsse Euch und schönes WE
B l a c k y


[Beitrag von Goodman_ am 02. Feb 2013, 15:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
M20e, neue Nadel gesucht
tjs2710 am 22.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.04.2014  –  9 Beiträge
Nadel zieht Staub an
DeLaMuelly85 am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 19.02.2014  –  10 Beiträge
Meine Nadel hällt nicht mehr lange :-(
Pioneer_Freak am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  13 Beiträge
Audio Technica AT440MLa Nadel
Jimmy_83 am 23.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  8 Beiträge
Neue Nadel für SABA 250
-Kylian- am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  4 Beiträge
Nadel für Technics S-LB 300 gesucht!
M.S.T. am 18.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  6 Beiträge
Unbekannte Nadel - Hilfe zur Bestimmung gesucht
maxico am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  8 Beiträge
Jico-Nadel
mrflorian am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  8 Beiträge
Nadel verschlissen?
wynton am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  9 Beiträge
Welche Nadel?
Mad51 am 17.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.305 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedtyralon93
  • Gesamtzahl an Themen1.362.263
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.947.509