Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


thorens TD115 Lift geht nicht ganz runter HILFE

+A -A
Autor
Beitrag
Svenni-benni
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jul 2013, 09:31
Hallo alle zusammen,

ich habe obigen Thorens und der Lift geht nicht ganz runter...
Habe das Gerät vorsichtig geöffnet und gesehen, dass ich die Abdeckung nicht abgekomme, da dort verschiedene Kabel angelötet sind oder anderswie befestigt..
Ich denke die Feder, die dafür sorgt, dass der Lift ganz runtergezogen ist, einfach im Lauf der Zeit zu schwach geworden ist.
Ist das der Fehler ??
Wie komme ich da dran und was für eine Feder brauche ich ?
Ich hoffe mir kann jemand helfen

Vielen Dank im voraus
Sven
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 02. Jul 2013, 17:30
Ist der Fehler schleichend langsam oder plötzlich aufgetreten ?
Ersteres könnte verhärtetes Silikon-DämpferÖl am Lift bedeuten.
bukongahelas
Svenni-benni
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jul 2013, 05:16
Hallo,
danke für die schnelle Mail.
Ich habe ihn so gekauft, daher weiß ich nicht, ob es schleichend kam.
Ich halte das aber für wahrscheinlich, dass es verhärtetes Öl oder so etwas ist.
Wie bekomme ich das raus oder wie kann ich das erneuern?
Gruß
Sven
bukongahelas
Inventar
#4 erstellt: 03. Jul 2013, 10:49
An einem ANDEREN Plattenspieler mußte der Lift bzw der silikongedämpfte Schiebestift ausgebaut werden.
Tonarm bleibt eingebaut , der Schiebestift wurde "von unten her" nach Abnehmen der Bodenplatte demontiert.
Dann alles alte SiliÖl entfernen,reinigen.
In die RingNut spezielles 1000er Viskosität SiliÖl einfüllen.
Dann vor Einbau probieren , daß der Lift nicht zu wenig oder zu viel bedämpft ist , geht zu schnell oder viel zu langsam runter wenn nur der Tonarm draufdrückt via TonArmBar.
Die Menge des Öls bestimmt die Absenkgeschwindigkeit.
Schätze zu diesem weitverbreiteten TD 115 gibts eine Thorens Serviceanweisung dazu.

Andere Idee: Tonarme bzw deren Nadelabstand von der Platte im Lift UP Zustand werden oft in diesem Abstand justiert (Schraube).
Bei groben Fehleinstellungen könnte der untere Anschlag zu hoch eingestellt sein so daß der Arm nicht ganz runter geht.
Wie hoch ist denn der Abstand Nadel - Platte , wenn der Lift UP ist ?
Sollte ca 5mm sein.

bukongahelas
Svenni-benni
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jul 2013, 11:42
Das ist mir zu aufwändig denke ich, für das Gerät bekommt man doch eh nicht viel, hab ich vom Holger gekauft und dachte, das Problem könnte ich recht schnell lösen.. aber falsch gedacht. Wenn mir jemand aus der Nähe das machen könnte.. oder wenn jemand den haben will, der das selbst reparieren kann...
Bin für Vorschläge offen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thorens TD115 dreht nicht mehr!
80er-Freak am 23.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  4 Beiträge
Hilfe mit Thorens TD115 MKII
Dahaniel am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  11 Beiträge
Hilfe benötigt Thorens TD115 Mk2
MirageSwiss am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  2 Beiträge
Thorens TD115 MKII
fladu am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  13 Beiträge
Thorens TD115 MK2.Geräusche
motoguzzi59 am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  17 Beiträge
Thorens TD115 - Einstellungsprobleme
cloudburst am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  7 Beiträge
Neustart mit Thorens TD115
wolf18 am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  3 Beiträge
Thorens TD115 "Halteriemen" für Subchassis
respondek am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  3 Beiträge
Dual 721 oder Thorens TD115
Marsilio am 13.11.2013  –  Letzte Antwort am 27.11.2013  –  43 Beiträge
Hilfe !!! Thorens-Spezialisten gefragt
GACSbg am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.969