Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thorens TD115 dreht nicht mehr!

+A -A
Autor
Beitrag
80er-Freak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jul 2003, 21:19
Hallo,

kaum such ich ein altes Laufwerk um günstig Platten zu waschen, da krieg ich einen alten Thorens 115 geschenkt.
Haube in schlechtem Zustand mit kleinen Rissen + Brüchen und aus der Halterung raus. Der Player verstaubt wie zehn Jahre Keller ohne jeden Schutz. Nach vorsichtigen säubern und Riemenkontrolle habe ich ihn angeschlossen, der Lift funktioniert, die Nadel sieht ok aus, das Strobolämpchen geht auch an, aber der Motor nicht, auch nach Tellerdemontage drehte sich nichts.
Was mach ich damit?

Nen Thorens zum Platten waschen, da hab ich doch Ehrfurcht vor dem grossen Namen , oder lohnt bei dem Kleinen (TD 115 war wohl ein Einsteiger-Thorens) keine Reparatur?

System ist ein Stanton 680E mit Besen vor der Nadel.

Allles bis auf die Haube, die mal poliert werden muss und noch komplett ist bis auf ein paar Kratzer usw., sieht noch richtig gut aus!!!

Gruss

Torsten
michaelg
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Jul 2003, 22:08
Nee, der 115 war kein Einsteigermodell. Im Gegenteil, war das Spitzenmodell der Serie 104/5, 110, 115, die 1978 als Kontrastprogramm zu den bewährten 14x/16x herauskam. Die Geräte kamen allerdings nicht so toll an (Leichtbau, Motor mit Tachoregelung, Stroboskop, neuer Tonarm, 115=110 mit Endabschaltung) und wurden 1984 (?) durch die 316/318/320 Modelle ersetzt.
Das Stanton System war damals Standard.
Schlecht ist der 115er auf keinen Fall, deshalb würde ich versuchen, das Ding reparieren zu lassen, wenn Du den Aufwand vertreten kannst.
Schönen Gruß,
Michael
Albus
Inventar
#3 erstellt: 24. Jul 2003, 09:14
Guten Tag Torsten,

nur keine falsche Scheu. Das Stanton zB ist ein schauderhaftes Zeug, war's immer, damals, und Thorens hatte auch "Ach, Thorens-Qualität", sprach der Ladeninhaber H.H. beim Auspacken eines teuren Thorens, dem wieder etwas fehlte. Wahrscheinlich sind die Drähtchen des Stanton längst durchgehärtet und brechen bei erneuter Ingebrauchnahme. Nicht schade drum. Deutliche Worte ohne Entschuldigung gesetzt.

MfG
Albus
Holger
Inventar
#4 erstellt: 24. Jul 2003, 10:18
Hallo Torsten,

da gebe ich als alter Thorens-Fan ( siehe auch meine Webseite www.Thorens-Info.de ) dann auch mal noch meinen Senf dazu.
Leider bin ich kein Techniker, deshalb kann ich zu dem Motorproblem nichts sagen.
Der TD 115 ist mbmn ein durchaus wertiger Plattenspieler. Allerdings ist er, weil er in der Thorens-Hierarchie eher im Bereich der gehobenen Standardklasse residiert, oft für weniger als 100 Euro zu bekommen.
Eine Reparatur könnte durchaus mehr kosten, deshalb würde ich das nicht machen wollen.
Das Stanton würde ich auch wegwerfen.
Vielleicht begegnet Dir ja ein TD 104 oder 105, die werden meist noch billiger angeboten.
Von dem kannst Du den Motor als Austauschmaschine verwenden, das Armrohr kannst Du für etwa 35 Euro wieder an den Mann bringen und den Rest vielleicht auch noch für einen Fünfer.
In den 115er würde ich ein Vinyl Master von Ortofon einbauen, die gibt’s ab 75 Euro.
Damit hast Du wahrscheinlich auf lange Zeit einen prima Plattenspieler.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neustart mit Thorens TD115
wolf18 am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  3 Beiträge
Thorens TD115 MKII
fladu am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  13 Beiträge
Thorens TD115 MK2.Geräusche
motoguzzi59 am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  17 Beiträge
Thorens TD115 - Einstellungsprobleme
cloudburst am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  7 Beiträge
Thorens-Dreher dreht nicht mehr - Netzteil kaputt?
christian_h am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  7 Beiträge
Hilfe mit Thorens TD115 MKII
Dahaniel am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  11 Beiträge
Hilfe Thorens TD105 Motor dreht nicht
svoli am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  3 Beiträge
DYNAVECTOR DV-20X L an Thorens Td115
Hifideldei am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  11 Beiträge
Thorens TD 180 Plattenspieler dreht zu schnell
Georg_D am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  5 Beiträge
thorens TD115 Lift geht nicht ganz runter HILFE
Svenni-benni am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedUltraMarlin
  • Gesamtzahl an Themen1.344.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.500