Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SABA PSP 284 - Auflagegewicht etc ?

+A -A
Autor
Beitrag
Gonzore
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Okt 2013, 09:13
Hallo zusammen,

ich habe einen SABA PSP 284 erstanden und mit einer neuen Nadel ausgestattet. Bin mit dem Klang sehr zufrieden und erst lief er auch gut. Nun aber scheint die Nadel nicht mehr richtig zu sitzen und rutscht sogar über die Platte. Ich denke das hat mit Auflagegewicht zu tun oder? Aber warum dann plötzlich erst nachdem er gut lief?

Wisst ihr die Standardeinstellungen von Auflagegewicht, Anti-Skating etc. für den SABA? Und ganz blöd gefragt, ich habe drei Rädchen am Ende des Tonarms...was ist was? (Anti-Skating is seperat)

Oh und nochetwas... der Plastiknadelschutz schleift ganz ganz leicht über die Platte habe ich das Gefühl....kann ich den nicht einfach abnehmen? (Ist einer zum klappen)

BEsten Gruß


[Beitrag von Gonzore am 17. Okt 2013, 10:16 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2013, 10:01
Hallo,

der Tonarm wurde wohl nicht ausgependelt? Erst dann stellt man die AuflageKRAFT ein.

Standardmässig war am PSP 248(!) ein Audio Technica AT 13 EaV. Ich weiß nicht welches System und welche Nadel jetzt dran ist....

Die Regler am Tonarmlager sind für horizontale und vertikale Dämpfung, die Skalierung am Gegengewicht ist für die Einstellung der Auflagekraft...

Peter
dertelekomiker
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2013, 10:05
Du hast neben Antiskating wahrscheinlich H-Viscous-Damping und V-Viscous-Damping, oder? Wahrscheinlich dürfte es sich bei dem PS auch um einen 248 und nicht 284 handeln?

Die beiden Rädchen sind zur Einstellung der horizontalen und vertikalen Schwingungsdämpfung. Für eine korrekte Einstellung dieser bedarf es aber wohl der BDA, da diese sicher abhängig vom verwendeten System (Gewicht, Nadelnachgiebigkeit) ist.
Gonzore
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Okt 2013, 13:05
Herzlichen Dank für die schnelle Antwort

Wisst ihr, ob ich diesen Plastiknadelschutz abnehmen kann? der ist klappbar, aber schleift minimal über die Platte beim Laufen glaube ich.
akem
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2013, 13:59
Grundsätzlich ja. Aber wenn der Nadelschutz schleift, dann ist er entweder so locker, daß er nicht mehr in seiner Sollposition bleibt, nachdem er hochgeklappt wurde (in diesem Fall würde ich ihn tatsächlich abnehmen), oder der Tonarm ist nicht richtig eingestellt. Das würde ich vorher noch kontrollieren. Der Arm muß waagerecht sein. Sollte der Tonabnehmer zu niedrig sein, so daß der Arm vom Lager zum Headshell hin fällt, dann senke den Tonarm hinten am Lager ab (wenn das möglich ist, geht nicht bei allen Modellen; wenn es geht, dann ist seitlich am Schaft oder im Sockel eine kleine Schraube, in seltenen Fällen auch mal zwei). Ist das nicht möglich, dann füge zwischen Tonabnehmer und Headshell Distanzstücke ein (Plastik, Pappe, was Du so finden kannst).

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Saba psp 350 Datenblatt
shivalittle am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  8 Beiträge
SABA PSP 250 welchen Tonabnehmer?
Aley89 am 25.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.04.2015  –  18 Beiträge
Saba PSP 480
Dynacophil am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  44 Beiträge
SABA PSP 350 Tonarmreperatur
cadisch am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  12 Beiträge
Saba PSP-350 Tonabnehmerwechsel
Volnox am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  23 Beiträge
Saba PSP 360, öffnen
sandmann319 am 22.10.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  9 Beiträge
Saba PSP 250 Neuling
DerDuder am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  31 Beiträge
SABA PSP 450 Tangential
cromacoma am 23.09.2016  –  Letzte Antwort am 27.09.2016  –  12 Beiträge
Saba PSP-250 Nadel/System
dark_aragon am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  7 Beiträge
Saba PSP 900 brauche hilfe
gui am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedDirhardy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.822