Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz TT4000 in der Bucht (erledigt)

+A -A
Autor
Beitrag
xxBroShy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mrz 2014, 15:08
Hallo Freunde,

vorweg: ich hab bereits gelesen, dass die Marantz-Dreher (bis auf wenige Ausnahmen) nicht zu den Besten/Beliebtesten zählen.
Mich interessiert evtl ein grenzwertiges Angebot: der TT4000!
Der steht ja irgendwie zwischen den Billigmodellen bis TT2000 und den höherwertigen ab TT6000 ... deswegen grenzwertig.

Gefunden in der Bucht:
Marantz TT4000 mit Shure-TA für einen mMn korrekten Preis.

Derzeit hab ich lediglich einen kleinen Aushilfs-Schneider PP500 zur Hand.
Dass der TT4000 eine Steigerung wäre, davon bin ich überzeugt. Aber ob er insgesamt eine Bereicherung (im akustischen Sinne) ist, das möchte ich hier erfahren.
Wer hat Erfahrungen mit ihm?
Wie sieht die Lage bez. Ersatzteile aus?
Taugt der Antrieb und die Auto-Return-Funktion oder sind sie sehr anfällig?

Zur kurzen Info: Nein ich haber (derzeit) kein Interesse an alternativen Herstellern, ich möchte einen zu meiner Kette (PM7000/CD6000OSE/ST6000) passenden Marantz-Dreher.

Vielen Dank im Voraus für etwaige Antworten

Grü

[edit]: Hab den Thread versehentlich in Elektronik geposted, kann man ihn evtl irgendwie verschieben? Danke, Grü!


[Beitrag von xxBroShy am 16. Mrz 2014, 15:11 bearbeitet]
akem
Inventar
#2 erstellt: 16. Mrz 2014, 18:08
Zumindest hat der Verkäufer keine Ahnung. Er preist z.B. einen 1/3" Tonarm (hä??) an sowie ein nicht vorhandenes Subchassis. Dementsprechend würde ich auch keinerlei Vertrauen in die Angaben zum Tonabnehmer setzen und mit einem neuen Tonabnehmer oder zumindest mit einer neuen Nadel rechnen...

Gruß
Andreas
xxBroShy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mrz 2014, 18:25
Ja das ist mir auch aufgefallen. Und dass der Tt4000 ein Direkttriebler ist (steht ja dick und fett drauf XD )...
optisch sieht er ja gut aus. Sind dir Anfälligkeiten bekannt?
akem
Inventar
#4 erstellt: 16. Mrz 2014, 19:38
Das nicht, ich wollte nur auf den Nonsens hinweisen, was der Verkäufer da schreibt. Bei dieser Sorte kann es einem dann auch passieren, daß das Ding trotz anderslautender Beschreibung hin ist, mit der falschen Drehzahl läuft und sonstwas. Schlichtweg weil so jemand keinen Plan hat, worauf er achten muß und wie sich ein intakter Plattenspieler so verhält...

Gruß
Andreas
xxBroShy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Mrz 2014, 19:45
Hallo Andreas, danke für die Info.
xxBroShy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Mrz 2014, 10:01
Hat sonst jemand Erfahrung mit diesem TT gemacht?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Erledigt]
GG71 am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  3 Beiträge
Marantz
seagal26 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  2 Beiträge
In der Bucht. Denon DN308 DP-100
eltom am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  2 Beiträge
Etwas "neues" altes in der Bucht
Toni_ am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 16.08.2008  –  3 Beiträge
Dual 610Q aus der Bucht
Captain_Mullet am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  12 Beiträge
Marantz 6170
donnerkatz am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  6 Beiträge
Marantz 6300
Steffen87 am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2015  –  29 Beiträge
Alte Pioneer-Ikonen - alles wird rausgescheuert in der Bucht.
outofsightdd am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  9 Beiträge
Welcher Phono-Eingang beim Marantz 1060
besserbasser am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  5 Beiträge
Dual 721aus der Bucht
analogundso am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  62 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technisat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedwebmauler
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.102