Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler klanglich ein graus! -erledigt-

+A -A
Autor
Beitrag
ThePromilekiler
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Feb 2014, 15:13
Hallo Liebe Hifi-Gemeinde,

ich brauche dringend eure Hilfe da ich am verzweifeln bin. Nachdem ich heute meinen Schallplattenspieler bekommen habe und ihn aufgebaut und eingestellt habe wollte ich diesen natürlich mal probehören. Das war aber so schrecklich das ich wirklich Kopfweh von der Musik bekam. Ich habe zum probehören mal irgendeine Schallplatte verwendet um falls ich was falsch gemacht habe die Schäden klein zu halten^^

Also mein Problem sieht wie folgt aus.....

Zuerst einmal kann von Stereo keine rede sein^^ Während die linke Seite extrem hoch klingt und nicht einal den kleinen Mitteltöner meiner Boxen verwendet!!!! ist die rechte seite extrem dumpf. Ein weiterer Punkt ist die Lautstärke. Wenn ich meinen PC als Quelle verwende und die Lautstärke am Verstärker auf ~5% stelle klingt das so laut wie wenn ich den Schallplattenspieler auf 100% stelle.

Was habe ich falsch gemacht?!?!?

Danke für die Hilfe im voraus

Mathias
tjs2710
Inventar
#2 erstellt: 08. Feb 2014, 15:18
Hallo Mathias,

schau mal nach hier unter "Phono-Vorverstärker", lies dich ein wenig ein, vielleicht hilft das schon mal.
Oder, im Falle, dein neuer Dreher hat sowas eingebaut, wie man dann sowas korrekt anschliesst.
Alles halb so wild!

Als dann!
thomas
doc_barni
Inventar
#3 erstellt: 08. Feb 2014, 15:22
Hallo Mathias,

lass doch mal wissen, welche Komponenten zu Einsatz kommen: Verstärker ( Phonoeingang vorhanden? MM und MC? ), Plattenspieler, System...???

Damit kann man evtl. zu einer Einschätzung kommen, sonst geht das garnicht.

freundliche Grüsse

Wolfgang
ThePromilekiler
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Feb 2014, 15:25
Danke hahaha

Bei mir ist die Anleitung verkehrt^^
Bei mir steht das der Phonoverstärker aufgedreht ist wenn der Schalter auf Phono ist was anscheinend falsch ist...

Irgendwie peinlich hahahaha
tjs2710
Inventar
#5 erstellt: 08. Feb 2014, 15:27
Ist jetzt alles ok bei dir??

Wenn ja freuts mich!

Als dann!
thomas
ThePromilekiler
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Feb 2014, 15:30
Ja danke haha

ich hatte so einen Schock nachdem ich mich so lange darauf gefreut habe^^

Danke für die Hilfe
tjs2710
Inventar
#7 erstellt: 08. Feb 2014, 15:31
So soll das sein!

Als dann!
thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erledigt: Sanyo TP 30 Plattenspieler
powerpill-pacman am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  17 Beiträge
[Erledigt] Netzkabel vom Sony PS-434
ronnst am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  6 Beiträge
[erledigt] Technics SL-BD3 - Tonabnehmer defekt
Kozowsky am 17.07.2015  –  Letzte Antwort am 17.07.2015  –  4 Beiträge
[Erledigt]
GG71 am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  3 Beiträge
Lohnt sich ein Plattenspieler?
Giustolisi am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 03.07.2006  –  113 Beiträge
Guter Plattenspieler
Schofikus2 am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  2 Beiträge
suche plattenspieler
Schofikus2 am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  6 Beiträge
Plattenspieler Kauf
denlud am 25.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  6 Beiträge
Headshell Dual 505-4 (erledigt)
BioZelle am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  5 Beiträge
suche Plattenspieler
Kelly_G am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedbatiko
  • Gesamtzahl an Themen1.345.527
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.383