Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Erledigt] Netzkabel vom Sony PS-434

+A -A
Autor
Beitrag
ronnst
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Nov 2012, 19:14
Hallo. Ich habe mal eine Frage wegen besagten Plattenspieler. Laut Verkäufer besitzt dieser Plattenspieler (Sony PS-434) einen speziellen Netzstecker.
Meine Frage nun ist, kann man den Plattenspieler nur an einem bestimmten Gerät von Sony anschließen?
Wenn es ein 220V Anschluss ist, kann man doch bestimmt einen normalen Stecker ran machen.
Problem wäre nur, wenn es ein Niedervoltstecker ist. Also 12 oder 24 Volt.

Kennst sich jemand bei dem Gerät aus?


Gruß
Ronny
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 27. Nov 2012, 20:04
Hallo,

also wenn es sich um das "E-Modell" handelt ist der Trafo umstellbar auf 220 und auch 240 Volt (wäre zu empfehlen).


Service-Anleitung: http://www.freeservi...ewmanual/Sony/PS434/

Peter
ronnst
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Nov 2012, 20:08
Meine Frage ziehlt ja darauf hin. Zieht der Plattenspieler von einem Sony-Gerät sagen wir mal seine 24v? Also hat er keinen eingebauten Travo? Oder ist dieser spezielle Stecker auch ein 220 oder 240v Stecker?

Gruß
Ronny
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 27. Nov 2012, 21:25
Hallo,

der Trafo ist schon im Gerät verbaut, als Gerätestecker haben die Japaner aus der Zeit oft IEC-60320-C1, flapsig auch "Rasiererstecker" genannt.

Peter
ronnst
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Nov 2012, 09:25
Alles klar. Es ist auf dem Bild von dem Verkäufer namlich nicht zu sehen, wie der Stecker aussieht. Auf jeden Fall ist es kein Stecker, den man in eine normale Steckdose stecken kann. Darum war meine Frage, ob ma den abschneiden und eben einen normalen Stecker anbringen kann. So das ich den Plattenspieler in die Steckleiste mit stecken kann.Sony
akem
Inventar
#6 erstellt: 28. Nov 2012, 11:28
Laß Dir halt ein Foto von der Anschluß buchse und vom Typenschild machen. Auf dem Typenschild sollte zumindest draufstehen, ob das Ding für Netzanschluß oder Niedervoltanschluß ausgelegt ist.
Welcher Stecker es ist, kann man dann am lebenden Objekt immer noch sehen.

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler Sony PS-434: Problem mit automatischer Tonarm Rückführung
unisono898 am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  6 Beiträge
Sony PS-X 600
slv911 am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  3 Beiträge
Sony PS-X75 Grammo
füchsli am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  2 Beiträge
Sony PS-X9 Reparatur.
Thommmy40 am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  4 Beiträge
Sony PS-X 9
montcorbier am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  4 Beiträge
Sony PS-1150 - Einordnungshilfe.
stoske am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  14 Beiträge
analogtechnik/plattenspieler: sony ps-x7
herbert1949 am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  12 Beiträge
Probleme beim Sony PS-333
musikverrückt am 25.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  8 Beiträge
Plattenspieler Sony PS-X55 _____ Reparatur
rockwaldi am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  9 Beiträge
Sony PS LX 43p - neue Nadel?
[FAL]_WhiteRabbit am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.273