Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual 1214 welche Systhemträgerplatte(n) passen

+A -A
Autor
Beitrag
sky55
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mai 2014, 19:34
Hallo hier ins Forum
Mal eine kurze schnelle Frage.
Weiß jemand welche Trägerplatten für das Abtastsysthem passen?
Frau Google sagt mir Tk14 und Tk 24, gehen auch noch andere?

Gruß
germi1982
Moderator
#2 erstellt: 12. Mai 2014, 20:47
An den 1214 gehörte ab Werk ein TK 14, TK 24 als Nachfolger passt auch. Sieht zwar ein bisschen komisch aus, funktioniert aber.

TK 15 und 25 passen auch. Sind das gleiche wie TK 14 und 24, aber mit einstellbarem Abtastwinkel für Normal- oder Wechslerbetrieb. Die sind aber seltener als TK 14/24. Das TK 24 bekommt man als Neuware noch zu kaufen.

Die zweistelligen Zahlen bei den TK waren immer die leeren TK, bei dreistelligen TK-Nummern war da ab Werk ein Tonabnehmer dran. Die dreistellige Nummer sagt dann aus um welches Basis-TK und um welches Tonabnehmersystem es sich handelte. Zum Beispiel ist TK 136 ein TK 24 mit montiertem Shure V15 Typ III. Man konnte bei Dual nicht nur nackte TKs kaufen, sondern auch mit bereits montiertem Tonabnehmer. Und wenn ein Endkunde ein Gerät kaufte, dann gabs das immer nur als Komplettpaket. Chassis, Zarge, Haube, Tonabnehmer. Nur Industriekunden bekamen das auch in Einzelteilen.


[Beitrag von germi1982 am 12. Mai 2014, 20:49 bearbeitet]
spacelook
Stammgast
#3 erstellt: 12. Mai 2014, 21:37
Ohne langers Gelaber: Tk14 und Tk 24 - kannst beides einbauen.
sky55
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Mai 2014, 21:49
Hallo
Erstmal danke an euch beide

Germi 1982
Hab ich das jetzt richtig verstanden das egal welche TK... immer die gleiche Trägerplatte hat,
das wäre ja Super will mich erstmal langsam an die Dreher-Technik herrantasten,
Platten hab ich genug.

Grüße
Ingo
grendia
Stammgast
#5 erstellt: 13. Mai 2014, 04:08
Nein, nur die Tk Modelle 14 und 24 bzw. 15 und 25 und ihre Abkömmlinge.
Die Tk 11 und 12 passen z.B. nicht.
sky55
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Mai 2014, 05:28

grendia (Beitrag #5) schrieb:
Nein, nur die Tk Modelle 14 und 24 bzw. 15 und 25 und ihre Abkömmlinge.
Die Tk 11 und 12 passen z.B. nicht.


Moin grendia

Immer noch nicht ganz klar, oder anders gefragt welche 3 stelligen Trägerplatten passen den dann
auch. Tk 14,15,24,25 ist nun klar.
Mir geht es nur um die Trägerplattenvariante(n) Systheme hab ich ja.

Gruß

Ingo
8erberg
Inventar
#7 erstellt: 13. Mai 2014, 06:52
Hallo,

3-stellig sind immer mit System ab Werk. Da hatte Dual eine merkwürdige Bezeichnungspolitik, die Liste über die Systeme steht in NoKos Dual-Buch und das unterliegt dem Copyright, daher werd ich sie auch nicht kopieren...

Man sieht aber schon optisch ob es sich um ein TK 14 bzw. TK 24 handelt.

Beim 1214 muss man eh aufpassen: wenn es nicht der 1214 Hifi ist hat der dann nur 2-pol.Motor ein so starkes Magnetfeld, das nur "robuste" Systeme wie ein Shure M75 funzen.

Das war damals ein "Butter- und Brot"-Dreher, der meist mit Keramiksystem betrieben wurde.

Peter
sky55
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Mai 2014, 08:37

8erberg (Beitrag #7) schrieb:
Hallo,

3-stellig sind immer mit System ab Werk. Da hatte Dual eine merkwürdige Bezeichnungspolitik, die Liste über die Systeme steht in NoKos Dual-Buch und das unterliegt dem Copyright, daher werd ich sie auch nicht kopieren...

Was ist das NoKos Dual Buch

Man sieht aber schon optisch ob es sich um ein TK 14 bzw. TK 24 handelt.


Woran?

Beim 1214 muss man eh aufpassen: wenn es nicht der 1214 Hifi ist hat der dann nur 2-pol.Motor ein so starkes Magnetfeld, das nur "robuste" Systeme wie ein Shure M75 funzen.

Das war damals ein "Butter- und Brot"-Dreher, der meist mit Keramiksystem betrieben wurde.

Peter


Hallo Peter

Ist doch alles schwerer als ich dachte, ich will doch nur ein wenig basteln.
Der 1214 wird wohl nur einen 2-pol Motor haben ist jedenfalls kein Aufkleber zu sehen.
Hab ihn aber noch gar nicht und wollte mich vorher schon mal schlau machen was man da
gebraucht passendes auf Ebay wo sonst für kaufen kann.
M75 ist schon mal gut, höherwertiges soll es erstmal nicht sein
Nochmal meine Frage:

Unterscheiden sich irgendwelche Trägerplatten von ihrer Bauform und passen dann nicht an einen 1214 oder bezeichnen die nur die verschiedenen Tonabnehmer?

Gruß

Ingo
8erberg
Inventar
#9 erstellt: 13. Mai 2014, 09:52
sky55
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Mai 2014, 11:17

8erberg (Beitrag #9) schrieb:
Hallo,

siehe

http://www.dual-board.de/index.php?page=Thread&threadID=34762


Peter




Dankeschön
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1214 Nadelproblem
morro am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  2 Beiträge
Dual 1214
bob2504 am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  17 Beiträge
DUAL 1214
Thorstaen am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  2 Beiträge
Dual 1214
Alex535 am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 21.08.2015  –  9 Beiträge
Welche Nadel für meinen Plattenspieler? Dual 1214 HS 39
Drytooler am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  4 Beiträge
Dual 1214 (Nadel)
Voodoo-Freund am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  4 Beiträge
Anfängerfragen zum Dual 1214
super-stefan am 16.11.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  19 Beiträge
Dual Plattenspieler 1214
Entkontroller am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  11 Beiträge
DUAL 1214 Tonarmhalter wechseln?
Ehrich am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  15 Beiträge
Dual CS 1214 Tonarm
mercury2000 am 18.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • MPman

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 173 )
  • Neuestes MitgliedRammboh
  • Gesamtzahl an Themen1.344.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.765