Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Tonabnehmer für TP 90

+A -A
Autor
Beitrag
AFX114
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Aug 2014, 16:40
Ich verwende momentan einen AT 20 Sla an einem TP 90 Tonarm, welcher auf einem Thorens TD 320 MK III thront.

Soll aber angeblich nicht so toll passen, da der Arm schwer ist und der AT 20 Sla eine eher ungeeignet hohe Nadelnachgiebigkeit hat.

Ich bin in der Welt der Plattenspieler noch sehr unerfahren bzw. habe ich von guten Tonabnehmern bisher nur den bereits erwähnten AT und eine DL 103 gehört.

Ich hatte noch vor einem Monat eine Shure M95EDM auf einem Technics SL 1200 MK2 und ich fand das Ding schon ziemlich gut.
Als der AT 20 Sla mir zufällig ins Haus kam, konnte ich mich zum ersten Mal selber davon überzeugen welch Unterschiede Tonabnehmer voneinander haben können. Ich war jedenfalls beeindruckt von der Klangqualität meines neuen ATs.

Nun frage ich mich, ob es für den Verkaufswert des AT 20 Sla einen MC Tonabnehmer gibt, der klanglich noch mehr rausholt aufgrund der besseren Kompatibilität mit dem TP 90.
Oder muss man noch ordentlich was drauflegen damit man wieder eine signifikante Verbesserung wahrnimmt?

Also ich bin momentan klanglich vollkommen zufrieden, aber das war ich mit dem Shure vorher ja auch...
Wuhduh
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2014, 17:52
Damals wurde gerne empfohlen, das Audio-Technica AT OC9 zu verbauen, welches z. Zt. in der MLII-Version zu haben ist.

Ist relativ günstig bei einem mehrfach verlinkten Berliner Händler im Bezirk Schöneberg zu bekommen.

Das AT20SLA gehört an einen max. mittelschweren Tonarm.

MfG,
Erik
Holger
Inventar
#3 erstellt: 17. Aug 2014, 18:41

AFX114 (Beitrag #1) schrieb:
Ich verwende momentan einen AT 20 Sla an einem TP 90 Tonarm, welcher auf einem Thorens TD 320 MK III thront.

Soll aber angeblich nicht so toll passen, da der Arm schwer ist und der AT 20 Sla eine eher ungeeignet hohe Nadelnachgiebigkeit hat.


Stimmt mbMn beides nicht.

Wenn man der Cartridge-Database glauben kann, passt die Kombi durchaus zusammen.

Wenn's gut klingt, wäre das - für mich - Beweis genug.
pe66
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Aug 2014, 19:33
Vom TP 90 gabs verschiedene Ausführungen, siehe hier:

http://www.thorens-info.de/html/tonarme.html

Von 14 gr. mit festen Headshell über 17 gr. bis hin zu 20 gr.bei der langen Version.
Das AT selbst ist für ein MM relativ schwer mit 8,5 gr. aber definitiv nicht "weich" aufgehängt, cu 26.
Damit sind wir zwar schon im oberen Bereich, bei normalen Plattenmaterial sollte das aber noch ganz gut funktionieren.

Fakt ist, das AT20SLA ist mit der originalen Shiabatanadel oder gar mit der SS (Supershiabata) eines der besten je gebauten MM´s.
Ein MC aus aktueller Produktion mit vergleichbaren Nadelschliff ist, denke ich, unter 600,-€ nicht zu kriegen,
Selbst das 2M Black (MM) mit Shiabatanadel liegt fast bei 500,-€.

Wie Holger schon sagte, wenns gefällt, lass es laufen.

Gruß Peter
AFX114
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Aug 2014, 14:26

Wenn man der Cartridge-Database glauben kann, passt die Kombi durchaus zusammen.


Das war mein Eindruck, als ich den AT spielen ließ...


Das AT20SLA gehört an einen max. mittelschweren Tonarm.


...und nachdem ich ein wenig über den Tonabnehmer recherchiert habe, habe ich häufig so etwas gelesen. Was mich dann verwunderte, da mir die AT 20 Sla & TP 90 Kombi sehr zusagte.


Wenn's gut klingt, wäre das - für mich - Beweis genug.


Sehe ich jetzt auch so.


normalen Plattenmaterial


Was dürfte ich unter unnormalen Plattenmaterial verstehen?
Wuhduh
Inventar
#6 erstellt: 18. Aug 2014, 20:36
Testschallplatten
Direktschnitt-Produktionen
Wuhduh
Inventar
#7 erstellt: 05. Sep 2014, 21:00
Nachtrag zu Posting Nr.2 :

Das hier für Selbstabholer in Berlin angebotene AT-OC9 ML ist die vieldiskutierte, sehr selten gewordene ERSTversion, erkennbar an den fehlenden römischen Zahlen !

Aus der Vorführung, nur wenige Stunden gelaufen !

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Tonabnehmer für TP 90
allegro124 am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  20 Beiträge
Tonabnehmer für TP 16 isotrack?
qboy am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  4 Beiträge
Tonabnehmer für Thorens TD309 (TP-92)
khabag am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  4 Beiträge
Tonabnehmer für TP 21
KingMichael am 17.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  5 Beiträge
Tonabnehmer für TD 320
rolandL am 11.05.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  7 Beiträge
Ortofon 2m Blue an Thorens TP - 90 ?
will^^ am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  10 Beiträge
Thorens TP 90 Antiskating
thorens160 am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  11 Beiträge
Thorens TP 90 Tonarm
Silvan5000 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  23 Beiträge
Problem mit TP 90 Tonarm!
BourbonChild am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  15 Beiträge
Sanyo TP-20, Antiskating?
Cpt_Chaos1978 am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.479
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.228