Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dual CS 455-1 + Phonoverstärker oder Neukauf

+A -A
Autor
Beitrag
p1erre
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2014, 21:09
Hallo,
lange bin ich schon heimlicher Mitleser, doch jetzt habe ich auch mal ein Anliegen.

Seit Jahren hat mein Vater einen Dual CS 455-1, der leider kaum bzw. so gut wie nie benutzt wurde.
Hauptgrund ist wahrscheinlich der fehlende Phonoverstärker, denn an Vinyls mangelt es sicher nicht.
Weihnachten steht vor der Tür und das ist der perfekte Anlass dass sich das nun ändert.

Doch leider habe ich (mein Vater glaube ich auch) wenig bis keine Ahnung von der Materie.
Deswegen wende ich mich an euch:
Soll ein neuer Plattenspieler her?
Kann man den Alten aufmotzen?
Welcher Phonoverstärker ist empfehlenswert?

Wenn's ein Neuer sein soll gefällt mir der Pro-Ject Essential Phono USB (der Basic passt besser ins Budget als der Premium) sehr gut. Hat auf den ersten Blick alles was man braucht: Phonoverstärker, USB, anscheinend einen angemessenen Klang und vor allem sieht er schick aus.

Wie ich jetzt aber erfahren habe kann man auch die Tonabnehmer austauschen (wusste ich ja gar nicht ) und erreicht somit vielleicht mehr als mit einem Neukauf. Eine neue Nadel muss aber auf jeden Fall her.

Doch dann mangelt es wieder am Vorverstärker. Mit einem USB Anschluss wäre das eine tolle Sache, dass zumindest die Möglichkeit da wäre zu digitalisieren. Ob es gemacht wird, steht auf einem anderen Blatt geschrieben. Taugt der Pro-Ject Record Box USB oder Phono Box USB V was?

Angeschlossen wird es dann an einen Pioneer VSX-609RDS (der sollte auch mal ersetzt werden, aber da ist noch Zeit) und ausgegeben über BeoLab 14.

Ich hoffe doch ihr habt den einen oder anderen Tip für mich.
Vielen Dank
spacelook
Stammgast
#2 erstellt: 07. Dez 2014, 01:23
??? - Brrrrrrrrr!

Das klingt alles verwirrt - das dein Vater angeblich keine Ahnung hat habe ich verstanden.
Aber definiere alles andere nochmal ein wenig deutlicher.

Gruß
Klaus
Blechdackel
Stammgast
#3 erstellt: 07. Dez 2014, 09:54
Mit Phonovorverstärkern kenne ich mich mangels Bedarf nicht aus.
Aber wenn der Project gefällt- kaufen und ausprobieren.

Bei Systemen sollten wir die Vorlieben beim Klang wissen und das Preislimit.
Meine Erfahrungen mit diesem Tonarm und einem Audio Technica AT 120 E sind, was man dem System so nachsagt.
Kein dicker aber ein relativ für diese Preisklasse präziser Bass, gute Raumabbildung und Sepration der Instrumente.
Vielleicht manchem tendenziell ein wenig "hell".
Oder vorausgesetzt der 455-1 hat(oft wird das der Fall sein) ein OMB 10, kann man die nächstbesseren Nadeln für das 20er oder 30er System von Ortofon kaufen.
Ich habe mein ULM 63 E(etwa bauähnlich OMB 5 E) bis jetzt noch nicht aufgerüstet.

Für den normalen Hifi-Gebrauch ist der CS 455(-1) schon recht gut.
Da braucht es keinen Neukauf.
Heiko


[Beitrag von Blechdackel am 07. Dez 2014, 09:57 bearbeitet]
boe_ser
Stammgast
#4 erstellt: 08. Dez 2014, 11:47
Den Pro-Ject würde ich ganz schnell wieder vergessen. Der wäre eher eine Verschlechterung.

Wenn es bei Deinem alten Herrn keinen Phono-Vorverstärker gibt, wie hat er da bis jetzt Musik von Platte gehört? AUX-Eingang und Lautstärker auf Anschlag?

Die Phono-Box ist in dem Fall keine schlechte Idee. Ob es den USB-Anschluss braucht, musst Du selbst wissen. Meiner Meinung nach nicht.

Der 455er ist kein schlechter Dreher. Mit einem passenden Tonabnehmer klingt er ganz passabel.
8erberg
Inventar
#5 erstellt: 08. Dez 2014, 12:14
Hallo,

gönn Deinem Vater eine gescheite Nadel (20er bringt es schon) und einen Preamp.

Es gibt welche für gut 20 Euro (Thomann http://www.thomann.de/de/behringer_pp400.htm ).

Den Dreher gescheit einstellen (Anleitung http://dual.pytalhost.eu/455/ ) und dann Spaß haben.

Peter
Blechdackel
Stammgast
#6 erstellt: 08. Dez 2014, 13:56
Ach so mit dem Project habe ich natürlich den Vorverstärker gemeint.
p1erre
Neuling
#7 erstellt: 09. Dez 2014, 00:17
Danke für die vielen hilfreichen Antworten,
da bin ich ja beruhigt dass der CS455-1 brauchbar ist und ich ihn nicht aus Unwissenheit gegen einen Schlechteren ersetze.

Ich glaube ich werde es so machen:
Da der Receiver auch schon in in die Jahre gekommen ist und die ein oder anderen Macken hat,
werde ich ihn gegen einen schicken Yamaha RX-V7xx ersetzten
und je nach Abnutzung kommt eine Nadel 20 auf den Dual.
Sollte es nichts mit dem Receiver werden, wird einfach ein Vorverstärker drangehangen, denn alles ist besser als die aktuelle (aber auch seltene) Nutzung; @boe_ser hat es schon erraten.

Ein Günstiger, wie der Behringer (empfehlenswerte Alternativen?), reicht für den Anfang bestimmt erst mal.
(Da war doch der alte Herr schon sauer und sagte mir dass der neue Plattenspieler kaputt ist - viel zu leise)

Dankeschön
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 09. Dez 2014, 08:56
Hallo,

der Behringer ist nicht übel - für das Geld nicht zu schlagen.
Die machen es durch Großmengenproduktion genau richtig: dadurch kann man günstige Preise erreichen.

"Bessere" Phono-Stufen haben heutige Mittelklasse-Verstärker auch selten zu bieten...

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CS 455-1 oder CS-1246
neb_lu am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  28 Beiträge
Dual CS 455-1 Abschaltmechanismus
Sovebamse am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  2 Beiträge
Dual CS 455-1 EV oder?
MetalEdge am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  28 Beiträge
Einganskapazität OMB 10 / Dual CS-455-1
andej1 am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  4 Beiträge
Dual CS 455-1 Tonabnehmer einstellen
morbuskobold am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 27.06.2014  –  23 Beiträge
Dual CS 455-1 an Aktivbox / Systemempfehlung
hrnmnn am 17.03.2016  –  Letzte Antwort am 18.03.2016  –  8 Beiträge
Bedienungsaanleitung Dual CS 455
kampot0 am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  3 Beiträge
Dual CS 455: Problem
Vorstadtkinopianist am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  9 Beiträge
Dual CS 455
cört am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  8 Beiträge
Dual CS 455?
utopiate am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Schneider/TCL
  • Dual
  • B & O
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedpiekrue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.403
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.824