Um welchen Phono Tonabnehmer handelt es sich hier?

+A -A
Autor
Beitrag
laimbauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Sep 2015, 14:43
Hallo Leute,


Mich würde interessieren um welchen Tonabnehmer es sich auf dem Foto handelt.
Mir wurde gesagt, es sei ein Benz aus den 80ern namens Blue Diamond. Da ich aber im Netz nichts darüber finde, würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnten.

Das einzige was ich weiß ist, dass es sich um ein high output MC handelt. Die Farbe ist blau, das Material aus irgendeinem Metall und bis auf das große D an der Front sehe ich nichts darauf.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sie mir weiterhelfen könnten.

Liebe Grüße, der Laimbauer

System
akem
Inventar
#2 erstellt: 14. Sep 2015, 14:52
Vom Gehäuse her tippe ich auf einen Abkömling aus dem Hause Van den Hul. Das scheint das gleiche Gehäuse zu sein wie bei DDT, Frog und Co... Vielleicht da mal nachfragen?

Gruß
Andreas
Holger
Inventar
#3 erstellt: 14. Sep 2015, 15:29
...zumal es das gleiche "D" ist wie beim Original-DDT.
mkoerner
Stammgast
#4 erstellt: 14. Sep 2015, 16:01
Die alten DDT stammen von Benz und wurden von vdH überarbeitet. Steht glaub sogar auf der vdH Webseite.

Bei BlueDiamond denk ich allerdings automatisch an einen gewissen Schweizer der mit seinem Pamphlet immer mal wieder in den Foren durchdiskutiert wird. Ach ja: reto andreoli

Mike
laimbauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Sep 2015, 18:27
Hallo zusammen,

Danke für eure Antworten! Hat mir sehr geholfen.

@mkoerner: Was hat es mit diesem reto andreoli auf sich?

Liebe Grüße!
tomtiger
Moderator
#6 erstellt: 14. Sep 2015, 19:37
Hi,

ich dachte immer, die VdH wären umgebaute Empire MCx000. Jedenfalls das Gehäuse passt zu den Empire.

LG Tom
laimbauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 14. Sep 2015, 20:15
hallo tom,

scientific empire steht auf der schachtel. aber die sehn ja alle ganz anders aus, wenn man bei google sucht.


auf jeden fall finde ich das von mir gesuchte nirgends ...
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 15. Sep 2015, 00:02
Nabend !

Ich habe schon andere Empire-Bodies gesehen, die letztendlich auch eine vdH-Modifikation erhalten hatten.

MfG,
Erik
mkoerner
Stammgast
#9 erstellt: 15. Sep 2015, 11:30
Hi,

das mit Benz relativier ich mal wieder. Ich hab zwar im Kopf, dass vdh später von Empire zu Benz wechselte, finde aber keine Belege.

Hier kann man vor allem in den älteren Artikeln einiges zur Historie lesen. Angefangen hat wohl alles mit Empire.

http://www.vandenhul...-general-information

Der Reto Aioli hat viele Typen Tonabnehmer "veredelt" und von der Namensgebung her würde das gut zu ihm passen. Deshalb hatte ich die Vermutung: vielleicht hatte er ja seine Finger drin.

Wenn aber auf der Verpackung schon Empire steht, dann handelt es sich ziemlich sicher um einen der ersten, ältesten original vdh TAs. Ich würde empfehlen mal direkt in Holland anzufragen.

Mike
laimbauer
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 15. Sep 2015, 11:44
Was heißt von empire zu benz gewechselt? Das verstehe ich nicht. Haben die einen einen tonabnehmer gebaut und die vdh ihn fertig gebaut?

Auf jeden fall dank ich euch allen. Werd schaun, dass ich wo eine email adresse von vdh bekomme und mich dann direkt an sie wenden.

Liebe grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Um welchen Tonabnehmer handelt es sich hier?
Walle_Kirsch am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  2 Beiträge
Um welchen Tonabnehmer von AT handelt es sich hier?
BioZelle am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  10 Beiträge
Um welchen Tonabnehmer handelt es sich?
MrMurphy am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  6 Beiträge
Um welchen Tonabnehmer handelt es sich
iiiDjTotoiii am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  5 Beiträge
Um welchen Audio Technica Tonabnehmer handelt es sich ? Siehe Bild!
KillaKalli am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  17 Beiträge
Welchen Tonabnehmer
titan66 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  2 Beiträge
Welchen Tonabnehmer
smartfridge am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  16 Beiträge
Um welchen Dual Dreher handelt es sich ?
Tommes_Tommsen am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  8 Beiträge
Welcher Tonabnehmer ist das?
ProtonAMP am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  8 Beiträge
Tonabnehmer defekt ?
OJ71 am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Marantz
  • Denon
  • Dual
  • Thorens
  • Pioneer
  • Pro-Ject
  • Omnitronic
  • Lenco
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.012 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDeRainerHU
  • Gesamtzahl an Themen1.371.242
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.117.891