Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Harman kardon bds580 mit Rega rp1?

+A -A
Autor
Beitrag
redskin79
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Okt 2015, 19:10
Hallo Hifi Gemeinde,

habe eine Frage:
Wie kann ich meinen Rega RP1 Plattenspieler mit meinem Harman Kardon BDS580 verbinde? Kann ich dazu die Anschlüsse Aux (Rot und weißer Eingan) nehmen?

MfG
Andreas
Albus
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2015, 20:11
Tag,
und Tag Andreas,

nein, die Verbindung direkt mit dem BDS 580 AUX zur Wiedergabe der Signale vom Plattenspieler ist nicht möglich. - Für die Wiedergabe vom Plattenspieler benötigst du einen sogenannten Phono-Vorverstärker. Ein Phono-Vorverstärker wandelt das von der Schallplatte kommende spezielle Signal so um, dass es danach von dem BDS 580 über AUX ( Rot = rechter Kanal, Weiß = linker Kanal) als universelles Audiosignal auf Hochpegelniveau empfangen und weiter verarbeitet werden kann.
Also: Der Plattenspieler Rega RP1 wird erst an einen Phono-Vorverstärker angeschlossen, der Phono-Vorverstärker dann an den BDS 580 AUX (rot/weiß). Ist kein Phono-Vorverstärker zur Hand, dann muss einer beschafft werden... Die gibt es brauchbar ab knapp € 40.

Freundlich
Albus


[Beitrag von Albus am 25. Okt 2015, 11:48 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#3 erstellt: 24. Okt 2015, 20:17
Hallo,

der Harman hat 2 "AUX"-Eingänge für Hochpegel, daher muss ein Phono-Vorverstärker vorhanden sein.

Also: Plattenspieler RCA-Stecker in einen Phono-Vorverstärker (z.B. http://www.thomann.de/de/behringer_pp400.htm ) und von dort dann an Aux 1 oder Aux 2. Dann funktionierts.

Peter
redskin79
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Okt 2015, 21:25
Ok, soweit verstanden.
Vielen Dank für deine Antwort.
Werde mir nun so ein Vorverstärker besorgen und mich dann , gegebenenfalls, melden.

Gruss
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 24. Okt 2015, 23:33
Moin !

Die obigen Hinweise kann man anders formulieren, damit man sich ca. 537 weitere Anfragen ersparen kann:

Wenn kein Eingangswahlschalter ( mechanisch oder elektronisch ) für Phono vorhanden ist, kann nicht einmal ein Plattenspieler mit einem MM-System angeschlossen werden.

Ggfs. noch in der Bedienungsanleitung nachschauen. Lesen bildet.

Dieser Hinweis erspart in den meisten Fällen eine akrobatische Übung mit Blick auf die Geräterückseite.

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega RP1 mit Glasplattenteller
Richi33 am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2016  –  18 Beiträge
Rega Rp1 knistert ständig
Nursontyp am 09.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  15 Beiträge
Brummen bei rega rp1
2.000Watt am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  5 Beiträge
Rega RP1 tuning?
giacomo_reiser am 02.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  7 Beiträge
Probleme mit dem Rega RP1
elkos am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2013  –  16 Beiträge
Rega RP1: Erfahrungen von Besitzern
Lars1* am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  49 Beiträge
DUAL 704 VS REGA RP1
cbrdriver am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  57 Beiträge
REGA RP1 + BIAS 2 Pegelunterschied
cbrdriver am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  12 Beiträge
Rega RP1 mit Ortofon 2M Blue
Botanik am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.09.2014  –  9 Beiträge
Rega RP1 an Supernait, welcher Phono Verstärker?
DenneDenne# am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 10.09.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedRoger33
  • Gesamtzahl an Themen1.345.434
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.417