Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL-B210 - Wechsel Abtastsystem möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
Holly_74
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Okt 2015, 12:30
Ich habe einen älteren Plattenspieler Technics SL-B210.
Jetzt möchte ich diesen wieder in Betrieb nehmen.
Nun ist die Frage, ob sich das Abtastsystem durch ein anderes
ersetzen lässt (z.B. Ortofon 2M), oder kann ich nur ein originales
einbauen?
Tauern
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Okt 2015, 12:44
Hallo,

es muss ein System mit einem sog. T4P-Anschluss sein. Ob aber ein neues System notwendig ist, sollte zunächst geprüft werden. Eigentlich dürfte eine neue Nadel reichen, wenn die alte abgenutzt ist. Größere Auswahl bietet Thakker (thakker eu, sowie williamthakker unter ebay oder Amazon), oder auch Cleorec.

Grüße

Tauern
akem
Inventar
#3 erstellt: 30. Okt 2015, 12:55
Die originalen Technics-Tonabnehmer waren in der Regel so schlecht nicht. Für die meisten Systeme gibt es sehr gute Nachbaunadeln (damit meine ich jetzt nicht die Dinger <30€), jedoch leider nur im Ausland... Welcher Tonabnehmer ist denn bei Dir verbaut (ist auf dem Generator aufgedruckt)?

Gruß
Andreas
Holly_74
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 30. Okt 2015, 17:52
Danke für die schnellen Antworten.

Thakker habe ich bei Amazon schon gefunden. Da muss ich morgen mal nachschauen welche ich brauch.
Tauern
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Okt 2015, 18:03
Hallo,

passen müssten die EPS 23, 24 oder 202 mit elliptischer Nadel (sind m.W. alle gleich bis auf die Farbe des transparenten Kunststoffnadelträgers). Prüfe ob die Nadeln über williamthakker ebay oder direkt thakker eu ggf. günstiger sind (Versandkosten!).

Grüße

Tauern
sandmann319
Inventar
#6 erstellt: 30. Okt 2015, 18:45
Hier die Adresse vom Thakker:
Link
besser direkt mit denen in Verbindung setzen.
Gruß Gerd
Holly_74
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 31. Okt 2015, 10:56
Habe mal Nachgeschaut, Mein Tonabnehmer ist der P24.

Da sollte der EPS 24 ED passen.

https://www.thakker....-p24-nachbau/a-5882/
Holly_74
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 31. Okt 2015, 11:03
wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen eliptischer und sphärischer Nadel?
Tauern
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 31. Okt 2015, 11:37
Hallo,

elliptische Nadeln haben statt eines Rundschliffs einen Schliff in Ellipsenform. Dadurch wird i.d.R. eine feinere Abtastung der Plattenrille und damit eine bessere Aufbereitung der darin enthaltenen Informationen erreicht. Es gibt sehr unterschiedliche elliptische Schliffe. Je schärfer - sprich feiner - diese sind, desto aufwändiger und damit teurer ist deren Fertigung. Wenn du z.B. bei Thakker schaust, wirst du erhebliche Preisunterschiede zwischen Tonabnehmern und Ersatznadeln feststellten, die zu einem nennenswerten Teil hieraus resultieren. Für deinen SL-B 210 würde ich persönlich nicht zu einer extrem teuren Ersatznadel raten. Der Plattenspieler war im Modelljahr 1983/84 das Einstiegsmodell von Technics. Wie immer sauber und mit Sachverstand gefertigt, aber eben kein High End. Ich habe für ein System EPC-U 25 (von einem SL-D 202 von 1982) eine Nadel EPS 202 in Betrieb und bin damit zufrieden. Kostenpunkt ca. 24 EUR.

Grüße

Tauern
Holly_74
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 31. Okt 2015, 11:44
ich hab bei Thakker nochmal ein wenig nachgelesen. Die EPS 202 ED passt auch bei mir. Die werd ich wohl bestellen.

Irgendwann soll es auch mal ein neuer (gebrauchter?) Plattendreher werden. Im Moment sind halt keine 500€ übrig.
Tauern
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 31. Okt 2015, 11:48
Viel Spaß dann beim Vinyl-Hören

Grüße

Tauern
Holly_74
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 31. Okt 2015, 11:50
Danke, das werd ich haben , nach ca.15 Jahren Pause
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standfüße für Technics SL-B210
t0w3r am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  12 Beiträge
Welches Abtastsystem zum Technics Plattenspieler
Nite_City am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  8 Beiträge
Alternativ Abtastsystem gesucht
Recordsearcher am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  6 Beiträge
Technics SL 2000
michaeltrojan am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  5 Beiträge
Abdeckhaube Technics SL-1210MK2
VentoGL75 am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  43 Beiträge
Technics SL-Q3: Tonarmwechsel möglich - Reparaturhilfe
jennygirl899 am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  12 Beiträge
Abtaster Technics SL-BD3
am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  8 Beiträge
Technics SL 1900 Tonarmlift
Frascheu am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  2 Beiträge
Technics SL 1200 gegen SL 3310 - Klangunterschiede
Vinylfan68 am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  5 Beiträge
Technics SL-1200MK2 audiophil aufrüsten
dvdfriend am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  46 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.121