Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuling sucht neuen Tonabnhemer oder nur Nadel

+A -A
Autor
Beitrag
Blader123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jan 2016, 11:26
Hallo Gemeinde,
ich bin momentan wieder auf den Analogtrip. Habe einen Hitachi HT 350 geschenkt bekommen. Im Originalzustand und einen Nordmende RP1400 günstig ersteigert.
Beim Hitachi ist leider die Nadel krumm. Es ist wohl ein umgelabeltes AT System. Lohnt es sich für dieses System nur eine neue Nadel zu kaufen, wenn ja, hat jemand den genauen Typ des Systems. Wenn nein, Hat jemand einen Vorschlag für ein neues Tonabnehmersystems?

Ich bin in der Liga, Plattenspieler, ein absoluter Neuling. Klar hat man in der Jugend mit einem Plattenspieler Musik gehört…. Aber das war es auch.

Bei dem RP1400 war ein Tonabnehmer System von AT dabei und eins, was ich nicht weiß, welches. Ich kann aber Bilder einstellen, vielleicht kann mir jemand da helfen.
Fragen zu den Nordmende sind eigentlich dieselben wie ich oben gestellt habe. Am besten wäre ein System was ich bei beiden mal probieren kann, da ich immer nur einen im Betrieb habe.

IMG_20160108_141837

IMG_20160108_141918

IMG_20160108_141822

Bei dem montierten weiß ich nicht welches System das ist. Bei dem auf der Rolle Klebeband lag lose dabei....
akem
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2016, 11:57
Wenn Du die Audio-Technika Tonabnehmer mal vom Headshell schraubst - auf der Oberseite steht normalerweise die Bezeichnung des Systems. Du kannst Dir ja die Position des Tonabnehmers in der Headshell mit einem Streifen Tesafilm markieren.

Gruß
Andreas
Wuhduh
Inventar
#3 erstellt: 11. Jan 2016, 22:05
Nabend !

Bild1: Pickering

Bild2: Höchstwahrscheinlich ein schiefmontiertes AT12XE, evtl. AT10 oder 11. Sieht alles ähnlich aus.

MfG,
Erik
lini
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2016, 16:27
Erik: Nicht ganz - das erste System sieht zwar auf den ersten Blick durchaus nach Pickering/Stanton aus, ist tatsächlich aber ein Audio Technica AT952. Und ein weiter typischer Verwechslungskandidat mit Pickering/Stanton wär übrigens auch noch das Osawa OS102/202...


B123: Für den Body aus der AT10-Familie gibt's noch recht gute Originalnadeln - die besten drei waren die ATS12S, die ATN12S und die ATN12XE. Mit Letzterer beispielsweise läge das System auf ähnlichem Qualitätsniveau wie ein aktuelles AT120E(b). Aber auch der AT952-Body ist nicht so uninteressant, denn Jico offeriert für die Kenwood-OEM-Variante V49 eine N49 SAS. Ist halt nur ein etwas atypisches Modell für AT, weil's ein konventionelles Design ist - aber auch davon hat AT einige fabriziert, hauptsächlich für OEM-Kundschaft, weshalb die originalen Nadeln für diese Modelle typischerweise nur von einfacher Qualität waren.

In Deinem Fall wär aus den vorhandenen Bodies also durchaus was zu machen.


Grüße aus München!

Manfred / lini
Wuhduh
Inventar
#5 erstellt: 12. Jan 2016, 20:34
Nabend !

@ Manfred !

Danke für die Gorräktur ! Ich war wohl wieder einmal schlichtweg " geflashed " von dem strahlenden Erscheinungsbild dieses D-Systems.

,
Erik
macrooky
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jan 2016, 10:26
Hallo, ich kann zum Htachi nicht viel sagen aber ich habe auch einen RP1400 und der läuft mit einem AT30 (MC) System. Klingt super. Es lohnt sich schon etwas besseres zu installieren. Hängt auch etwas von deinen anderen Komponenten ab und letztendlich ob es deinen Geschnack trifft.
Blader123
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Jan 2016, 12:49
Danke für die Antworten.... da muss ich mir jetzt mal Gedanken machen was ich machen werde.

Nur so zur Info:
Der Nordmende RP1400 ist auch an einen Nordmende PA 1400 angeschloßen. Lautsprecher ist ein Bausatz vom Udo.
Der Hitachi hängt an einem Yamaha Dolby Surround Verstärker mit Dynaudio Lautsprecher.... evtl. werde ich den aber an einen Revox S26 Verstärker anschließen, da ich nicht mehr soviel Heimkino brauche.
Werde mir wahrscheinlich mal für jeden eine neue Nadel besorgen. Auf dem Hitachi lass ich erstmal den AT-10.... Und auf den Nordmende den AT952.

Für weidere Vorschläge bin ich aber immer offen...


[Beitrag von Blader123 am 13. Jan 2016, 12:52 bearbeitet]
burningtiger
Stammgast
#8 erstellt: 13. Jan 2016, 20:30

macrooky (Beitrag #6) schrieb:
... ich habe auch einen RP1400 und der läuft mit einem AT30 (MC) System...

Ist ja auch ein tolles System und passt mit seiner geringeren Nadelnachgiebigkeit auch gut zum (laut meiner Erinnerung) mittelschweren Arm.
Der Hitachi dürfte auch einen mittelschweren haben. Die 12XE Nadel wäre wahrscheinlich zu nachgiebig.
Hier mal die 952 Nadel beim Händler meines Vertrauens:
https://www.thakker....-952-nachbau/a-6931/


[Beitrag von burningtiger am 13. Jan 2016, 20:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Platten Neuling sucht Plattenspieler
In0cenT am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  12 Beiträge
Neuling sucht neuen Plattenspieler
Cebthuk am 24.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  10 Beiträge
Neuling / alten oder neuen Plattenspieler?
McKvothe am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 14.01.2015  –  60 Beiträge
Newbie sucht Plattenspieler
katja123 am 05.06.2013  –  Letzte Antwort am 07.06.2013  –  11 Beiträge
Dual CS630Q: Neuen Tonabnehmer oder nur neue Nadel?
oese01 am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  3 Beiträge
Neuling sucht Beratung
StephanK14 am 06.06.2016  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  54 Beiträge
Völlig Ahnungsloser sucht eine neue Nadel für einen Nordmende System 80 Plattenspieler
jjkk am 07.05.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2011  –  4 Beiträge
Schallplatten Neuling
nextcard am 21.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.10.2014  –  27 Beiträge
Wechsel der Nadel!
GoldeneZeit am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  5 Beiträge
ellyptische oder sphärische nadel?
electricxxxx am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedHolzi77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.514
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.012