Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Palladium Stereo Phono Anlage - Weiß einer mehr?

+A -A
Autor
Beitrag
genele
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Mrz 2016, 13:01
Hallo,

ich habe noch einen alten Plattenspieler im Keller gefunden. Leider funktioniert er nicht, der Plattenteller dreht sich nicht mehr.
Es handelt sich um eine Anlage von "Palladium", genau "Palladium Stereo Phono Analge 037/672" mit BSR Plattenspieler. Das ist leider auch schon alles was ich weiß, habe auch nichts brauchbares bei google gefunden. Hat jemand vielleicht eine Bedienungsanleitung oder einen Tipp wie ich den wieder zum laufen bekomme?
Und wofür ist dieser Metallstift da?

Im Anhang habe ich ein paar Bilder.

Vielen Dank


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

DSC_1195DSC_1194DSC_1193DSC_1196DSC_1200
Holger
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2016, 13:06
Dat Dingens zählt - mit Verlaub - zur Kategorie "Kernschrott" und sollte entsorgt werden, bevor es wertvollen Schallplatten schaden kann.

Sorry.

Der Metallstift dürfte die übriggebliebene Halterung eines Mitlaufbesens oder Nassfahrarms sein, der ehemals mal montiert war..
genele
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 31. Mrz 2016, 13:08
Auch eine Aussage, Danke

Dann werde ich mir die Mühe einer Reparatur sparen.
yahoohu
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2016, 13:14
Moin,
man muss nicht alles erhalten was alt ist.
Das Teil gehört zum Elektroschrott.

Hast Du den Plattenteller mal abgenommen?
Auf den ersten Blick kannst Du dann sehen ob der Motor läuft
und ob ggf. was am Reibrad defekt ist.

Ansonsten sollte jemand mit Ahnung da ran, aber --> siehe oben.
genele
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 31. Mrz 2016, 13:22
Hi, nein den Teller habe ich nicht abgenommen, weiß auch leider nicht wie das geht. Das Gerät selber geht an und brummt, nur der Teller dreht sich nicht.
Weißt du wie der Teller abgeht? Einmal reingucken kann ja nicht schaden.
yahoohu
Inventar
#6 erstellt: 31. Mrz 2016, 16:32
Mit beidhändigem leichten Ruckeln versuchen das Teil hochzunehmen.
Kann sein, das es recht fest am Dorn sitzt.
genele
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 31. Mrz 2016, 18:50
Hmm geht leider nicht, ich bekomm den Teller nicht ab. Aber macht auch nichts, bei der nächsten Tour zum Recyclinghof kommt der dann mit. Vielen Dank euch beiden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TECHNICS Stereo Anlage-Plattenspieler anschliessen.
Udo_Köllner am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  2 Beiträge
Palladium Nsp 7000 Plattenspieler?
Haerte90 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2014  –  8 Beiträge
Phono-Vorverstärker!
LuisLi28 am 14.04.2014  –  Letzte Antwort am 19.04.2014  –  14 Beiträge
Phono-Kabel
idur.j.g. am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  10 Beiträge
Dachbodenfund: Philips 805 Stereo Plattenspieler
BourbonChild am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  8 Beiträge
Surren bei Phono
DaHorstl am 08.10.2002  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  6 Beiträge
Phono-Verstärker richtig anschließen
PeterGe am 13.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  3 Beiträge
Empfehlung Phono Chinch Kabel?
Glen_S. am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  17 Beiträge
Suche Phono Vorstufe
Robbitobbi99 am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  14 Beiträge
Suche Phono Vorstufe
Robbitobbi99 am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.239
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.778