Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Palladium Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Pommesrotweissmajo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Aug 2015, 12:54
Hallo liebe Leute,

ich habe im Keller nen alten Plattenspieler gefunden.

IMG_7586_webIMG_7585_webIMG_7587_web

Kann mir jemand was dazu sagen?
Taugt der was, oder ist das totaler Schrott?
Wozu sind die ganzen Knöpfe und Regler?
Wie lötet man diesen Din Stecker in Cinch um?

Kann mir hier wohl jemand etwas helfen?

Beste Grüße
PRWM
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 23. Aug 2015, 13:26
Moin , den Dreher kenne ich persönlich nicht , scheint ein einfaches Modell mit Riemenantrieb oder sogar Reibrad und Subchassis zu sein ,
kannst mal die Gummimatte anheben , dann müsstest du sehen können , ob der Antrieb via Riemen oder Reibrad funktioniert .

Die Bedienelemente von oben nach unten anhand des linken Bildes .

1) rechts neben dem Tonarm die Antiskating Einstellung

2) Tonarmlift

3) Pitch , Geschwindigkeitsfeineinstellung

4) Umschalter für 33/45 Umdrehungen

5) Rechts der Schalter für die Plattengrößenerkennung

6) Links Start/Stop Schalter , es handelt sich also um einen Vollautomaten , der auf Knopfdruck starten und stoppen
kann , ohne das du den Tonarm berühren musst .

Den Stecker musst du nicht umlöten , einfach nach "DIN /Chinch Adapter " googln , sowas kostet nicht viel .

Ein Bild von vorne und dicht vom Tonabnehmer wäre noch hilfreich , um zu schauen ob es sich um ein Halbzoll System
handelt .
Der Machart nach zu urteilen könnte es ein günstiger BSR Plattenspieler sein , der nur auf Paladium umgelabelt ist .

Ihn mal auszuprobieren , dagegen ist nix einzuwenden , sollte es sich aber um einen Dreher mit fest installiertem
Billig System handeln , sprich keine Halbzollhalterung , würde ich mich mit dem Gerät nicht mehr weiter befassen .
Pommesrotweissmajo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Aug 2015, 17:58
Hi.

Wow. Danke für die tolle und ausführliche Antwort.

Wie sieht denn so eine Halbzollhalterung aus?

Ich habe die gewünschten Bilder nich schnell gemacht. Ich hoffe, ich kann sie übers iphone hier hochladen.imageimageimage
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2015, 18:09
Keine Ursache , wie man sehen kann ein Riemenantrieb und das System ist erfreulicher Weise ein handelsübliches Halbzollsystem , welches
ich aber nicht kenne , weiter scheint es da im Headshell (Dem Kopf vorne wo das System befestigt ist) noch einen Mechanismus zu geben ,
mit dem man System und Montageplatte abziehen kann , um eventuell das System zu tauschen .

Fazit , besorg dir einen DIN /Chinch Adapter und sofern du einen Verstärker mit Phono Eingang hast (und Schallplatten natürlich), steht einem
Probelauf nichts im Wege .
Besonders hochwertig sieht der Dreher nicht aus , aber das muß nix bedeuten , vieles was man dir heute neu als Plattenspieler
verkaufen will , ist auch nicht hochwertiger .
Pommesrotweissmajo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Aug 2015, 18:21
Supi, danke. Dann werde ich mal tesen :-))

Liebe Grüße
Haiopai
Inventar
#6 erstellt: 23. Aug 2015, 18:21
Nachtrag , ne Ersatznadel ist bei Bedarf scheinbar auch noch zu kriegen , siehe hier .

http://www.ebay.de/i...re-NEU-/151269404998
Highente
Inventar
#7 erstellt: 23. Aug 2015, 18:22
Bevor ich gegoogelt habe, hatte ich Palladium bereits Neckermann zugeordnet und richtig, Technikmarke im Neckermann Katalog. Produziert wahrscheinlich in der ehemaligen DDR.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler gefunden
bobderbuhmann am 31.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  7 Beiträge
Saba Plattenspieler im Keller gefunden
#Moni# am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  3 Beiträge
DIN Stecker defekt - Cinch Stecker?
Lenn am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  16 Beiträge
Plattenspieler?!
RocknRoller am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  8 Beiträge
Palladium Nsp 7000 Plattenspieler?
Haerte90 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2014  –  8 Beiträge
Plattenspieler
Ordoron am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  10 Beiträge
Cinch Stecker an Plattenspieler?
Der_Imperator am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  16 Beiträge
Plattenspieler per DIN-Stecker an Röhrenradio extrem LEISE
markblueeyes69 am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  23 Beiträge
kenwood plattenspieler kann mir jemand was dazu sagen
thorkar30 am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  11 Beiträge
DDR Plattenspieler, taugt er was?
Mantis1st am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 19.10.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedjojomuc93
  • Gesamtzahl an Themen1.345.221
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.455