Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


MC N°2 rulez!

+A -A
Autor
Beitrag
Funkster_2
Stammgast
#1 erstellt: 07. Okt 2004, 11:43
Also Leutz...
hab heute die T5'er Trafos von Ortofon erhalten und sogleich das MC N° 2 aufgesteckt (hatte ich schon Tage vorher am Headshell montiert, hehe).
Also, ich hätte nicht gedacht, dass der Unterschied zu einem Ortofon VMS 30 MKII (ebenfalls mit FL-Nadelschliff) so gross sein würde.

Und obwohl eines der eher als "recht günstig" zu bezeichnenden MC-Systeme ist es doch nach meinem Empfinden um Welten besser, als das magnetische VMS!
Klarer Klang ohne wahrnehmbaren Klirr an allen Stellen und sogar in den Leerrillen herrscht endlich Ruhe. Erst dachte ich "wenn das system noch besser wird, nehmen wohl auch die Nebengeräusche zu", aber ganz im Gegenteil!

Also ich (als nicht High-Ender) bin höchst erfreut und bereue keinen Cent!

Ein Paar kleinere Fragen wären aber dennoch:

Der Hersteller sieht (laut Doku) 22mN Auflagekraft vor, was meint Ihr, ist das dann ok?

Und was noch wichtiger wäre: sollte das System mit einem T20 Übertrager von Ortofon womöglich "noch besser" klingen? Was sollte damit anders werden?

Gruss an Alle Analogies
RealHendrik
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2004, 12:47

Der Hersteller sieht (laut Doku) 22mN Auflagekraft vor, was meint Ihr, ist das dann ok?


Definitiv. Im Allgemeinen ist es immer besser, die herstellerseitig vorgegebene Auflagekraft einzuhalten. Die Abtastfähigkeit wird nochmal verbessert, wenn man die Auflagekraft am oberen Grenzbereich "fährt", allerdings zu Lasten der Plattenschonung. (Da Du aber wohl die meisten Platten eher selten hören wirst, dürfte das eher vernachlässigbar sein...)

Gruss,

Hendrik
Albus
Inventar
#3 erstellt: 07. Okt 2004, 15:03
Tag,

die AK ist mit 22 mN richtig gewählt. Mit einem T 20 wird die Wiedergabe mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht besser. Die Steckübertrager werden unterschätzt, die gängigen Hauptübertrager werden überschätzt (meine Ansicht aus Jahren der Betätigung).

MfG
Albus
2wheel
Stammgast
#4 erstellt: 07. Okt 2004, 15:16
Bei mir läuft das Nr.2 ebenfalls mit 22mN, ansonsten gleiche Eindrücke wie Funkster2 gesammelt. Prima Dynamik!
"Money for nothing" als 45RPM bringt jetzt eher mehr Dynamik als das CD-Remaster von '96.

P.S.: Noch 'ne Platte, wo die CD in Sachen Dynamik eher weniger als das Vinyl bringt:"Magnetic Fields" von Jean Michel Jarre("Les chants magnetiques"), frz. Pressung, für 2,- € beim 2nd Händler...!


[Beitrag von 2wheel am 07. Okt 2004, 15:27 bearbeitet]
Funkster_2
Stammgast
#5 erstellt: 08. Okt 2004, 07:43

2wheel schrieb:
Bei mir läuft das Nr.2 ebenfalls mit 22mN, ansonsten gleiche Eindrücke wie Funkster2 gesammelt. Prima Dynamik!
"Money for nothing" als 45RPM bringt jetzt eher mehr Dynamik als das CD-Remaster von '96.

P.S.: Noch 'ne Platte, wo die CD in Sachen Dynamik eher weniger als das Vinyl bringt:"Magnetic Fields" von Jean Michel Jarre("Les chants magnetiques"), frz. Pressung, für 2,- € beim 2nd Händler...!


Hallo,
musste mir von J.M.Jarre gesternabend unbedingt bei Dunkelheit die "Equinoxe" reinziehen. Mir liefen Schauer über den Rücken, so gut war's! Na dann lass ich das mit dem T20 besser sein.
Ein Vorteil wäre wohl, dass ich beim Wechsel von MC->MM und umgekehrt nicht gross umstecken muss, gell?

(andererseits, wer will das schon, hehe!)
Albus
Inventar
#6 erstellt: 08. Okt 2004, 11:46
Tag,

besser wird die Wiedergabe erst mit Geräten, die über herausragend gute MC-Head Amplifier verfügen - zum Beispiel mit dem eingebauten MC-Head Amp im Vorverstärker Yamaha C-2a. Obgleich die dort gegebene Abschlußimpedanz von 50 Ohm nur suboptimal für ein MC Nr. 2 ist, ist der Gewinn an Durchhörbarkeit und Klangfarbendefinition überzeugend. Aber, laß' den Stachel liegen, die Geräte gelten mittlerweile als irreparabel.

MfG
Albus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nadelfrage Ortofon VMS
donnerkatz am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  11 Beiträge
Neue MC Systeme bei Ortofon ?
Prince_Yammie am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  13 Beiträge
Ortofon X5-MC Nadelaufhängung
gebseng am 14.05.2015  –  Letzte Antwort am 22.05.2015  –  14 Beiträge
Nadel verdreht - Ortofon VMS 20
.fF am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  14 Beiträge
Ortofon MC 25 E Contra MC 25 Fl
Beaufighter am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  10 Beiträge
Ortofon MC N°2
Funkster_2 am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  4 Beiträge
Erfahrungen mit Ortofon MC X5
muggelmuggel am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  21 Beiträge
Ortofon Tubo Mc 1 oder Mc 3
alphawal am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  2 Beiträge
Ortofon MC 15
Petb1 am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  2 Beiträge
Fragen und Informationen zu Ortofon MC 200
tobitobsen am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183