Symmetrisches Phonokabel mitXLR-UND Cinch-Steckern

+A -A
Autor
Beitrag
Papa_San
Inventar
#1 erstellt: 10. Dez 2016, 20:37
Moin,
seit einem Jahr habe ich eine SAC Gamma Phonostufe mit XLR-Anschlüssen,an die ich das Cinchkabel meines SME M2-9R angeschlossen habe. Der SME hat am Tonarmsockel auch 2 Cinch-Buchsen und Masseanschluss. Nun möchte ich gerne mal den symmetrischen Anschluss der Gamma nutzen. Gibt es ein Kabel mit XLR Steckern am einen Ende und Cinch am anderen? Wenn ja, bringt das überhaupt was? Ich wünsche mir weniger Einstreuungen, also weniger Brumm.
Habe nun schon mal bei Thomann geguckt aber das Angebot dort an Kabeln ist riesig und ich finde nichts. Das Kabel sollte natürlich auch eine möglichst niedrige Kapazität haben. Dachte da an die 100pf für 1,5m.

Ach so: Das Cinch-Terminal geht beim SME seitlich raus, nicht nach unten. Das Loch in der Zarge meines Technics SL-151 MK2 ist aber so eng, dass ich hier einen Cinch-Winkeladapter montieren musste. Das neue Kabel sollte also gleich einen Winkelstecker (Cinch) haben. Fertig konfektioniert habe ich das so nicht gefunden.

Und noch was: Ich bin nicht bereit ein Vermögen dafür auszugeben! Deswegen auch Suche bei Thomann und nicht bei den üblichen Verdächtigen. Dachte an Gesamtkosten von max. 50,-€,fertig konfektioniert auch ein bisschen mehr.

Gruß
Siggi


[Beitrag von Papa_San am 10. Dez 2016, 20:46 bearbeitet]
Jazzy
Inventar
#2 erstellt: 10. Dez 2016, 21:16
Das geht,aber nur mit MCs. Kannste ja selberlöten,dürfte kein Problem sein. Im Tonarm müssen aber alle 5 Kabel separat geführt sein.
akem
Inventar
#3 erstellt: 10. Dez 2016, 21:32
Die Cinchbuchsen sind kein Hindernis. Die Adern im Arm müssen halt einzeln sein und dürfen nirgends verbunden sein, z.B. als gemeinsame "Masse".
Das Kabel selbst braucht zwei Innenadern. Das gibt es als Meterware z.B. als Mikrofonkabel. Im Cinchstecker schließt Du nur die Innenleiter an, den Schirm nur im XLR-Stecker auf Seiten der Phonostufe.

Gruß
Andreas
Papa_San
Inventar
#4 erstellt: 10. Dez 2016, 21:51
Danke Euch. Werde dann mal nach einem Mikrokabel suchen. Cinch-Winkelstecker habe ich schon gefunden, die XLR-Stecker hatte Herr Schäfer von SAC der Gamma beigelegt.


akem (Beitrag #3) schrieb:
Im Cinchstecker schließt Du nur die Innenleiter an, den Schirm nur im XLR-Stecker auf Seiten der Phonostufe.

Gruß
Andreas


Den Schirm am Cinch-Ende tot legen oder mit Masseanschluss am SME befestigen?

Gruß
Siggi
akem
Inventar
#5 erstellt: 10. Dez 2016, 23:41

Papa_San (Beitrag #4) schrieb:

Den Schirm am Cinch-Ende tot legen oder mit Masseanschluss am SME befestigen?

Zumindest bei meiner Aqvox erziele ich die besseren Ergebnisse, wenn ich auf der Cinchseite den Schirm "tot lege". Wenn ich das nicht tue und den Schirm an Tonarm-/Chassismasse lege, dann brummt's ein wenig.

Gruß
Andreas
wolfpeter
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Dez 2016, 02:30

Jazzy (Beitrag #2) schrieb:
Das geht,aber nur mit MCs.


Was für ein Blödsinn. Geht auch wunderbar mit MM und wirklich Brummfrei... (Selbst probiert)


[Beitrag von wolfpeter am 11. Dez 2016, 02:31 bearbeitet]
Papa_San
Inventar
#7 erstellt: 11. Dez 2016, 12:24
Bei der SAC Gamma ist der sym. Eingang allerdings nur für MC.

Gruß
Siggi
Jazzy
Inventar
#8 erstellt: 11. Dez 2016, 21:50
Danke,Papa san
wolfpeter,bitte etwas mäßigen,danke.


[Beitrag von Jazzy am 11. Dez 2016, 21:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
symmetrisches Phonokabel an Cinch.
Paco2 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  9 Beiträge
Phonokabel oder "normales" Cinch ?
Manfred_Kaufmann am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  3 Beiträge
Phonokabel
audrey am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  3 Beiträge
Bezugsquelle für Phonokabel mit Cinch-Winkelstecker
Papa_San am 07.03.2019  –  Letzte Antwort am 12.03.2019  –  8 Beiträge
Philips 212 Austausch Phonokabel/Adapter Din-Cinch
whysk am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2015  –  15 Beiträge
PHONOKABEL für Plattenspieler
drapoel am 14.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  28 Beiträge
Welches Phonokabel?
TheSoundAuthority am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  7 Beiträge
Phonokabel - Ersatz durch . ?
detegg am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  3 Beiträge
Anfängerfrage zu Phonokabel
Bluestar am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 18.08.2012  –  3 Beiträge
Phonokabel DUAL mit NAD PP2
Denon1802 am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Top Produkte in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.063 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedbecker80
  • Gesamtzahl an Themen1.451.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.625.854

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen