Technics RS-TR 373 manche Kassetten stoppen einfach

+A -A
Autor
Beitrag
Lucky_8473
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jun 2018, 09:42
Hallo,

wollte mal nachfragen, ob jemand schon einmal das Problem gehabt hat.

Es ist so dass bei diesen Deck manche Kassetten erst mal zum leiern anfangen und dann plötzlich stoppen.

Die meisten laufen ohne Probleme durch.

Habe die 4 Andrucks Rollen schon gereinigt. keine Besserung.

Bei den Kassetten handelt es sich meist um etwas billigere Ausgaben z.B TDK CDing, letzte SA Ausgaben und Rakks SD-S. Diese laufen aber auf einen anderen Technics Deck einwandfrei.


Gehen die etwa zu streng für das TR 373? Neuer Riemen?


Vielleicht wisst ihr Rat

LG Tom
siciliano1
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jun 2018, 16:44
Hi Tom!

Ich würde auch auf einen ausgeleierten Riemen tippen.

Zumindest war es genau so, wie Du es beschrieben hast bei meinem SONY TC-K 808.

Nach einiger Zeit lief es dann leider gar nicht mehr. 🙁

Ciao siciliano1
Rabia_sorda
Inventar
#3 erstellt: 30. Jun 2018, 17:38
Auf die Riemen tippe ich auch.
Das Schöne an dem Deck ist, dass es wirklich servicefreundlich aufgebaut ist und die Arbeiten daran, wie mit Lego spielen ablaufen.

Ansonsten die Kassetten vor dem Abspielen einmal komplett durchspulen. Evtl. laufen sie dann besser.
Lucky_8473
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jul 2018, 18:12
@Rabia sorda

Mir ist ein sattes "Wow" ausgekommen als ich das Deck öffnete und die "Anwender freundliche Konstruktion" sah

@ all

Wenn ich dann die Kassette einlege sehe ich bei geöffneten Zustand, dass sich das Schwungrad (?) mit dem Riemen noch dreht aber die Wicklungen aber nicht mehr und nach 1, bis 2 Sekunden schaltet das Deck ab bzw um.

Auch ist der Riemen noch ziemlich straff auf dem Rad.

Und wenn ich ein anderes Tape einsetzte, sielt es ohne Probleme weiter.

Auch das Umspulen bring leider nichts.

LG Tom
Lucky_8473
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jul 2018, 19:53
Hallo,

Gerade was festgestellt, dass diese Kassetten auch auf einen anderen Technics Doppeldeck stoppen.
Sie gehen aber leichtgängig.

Wie kann das sein.

Könnte es möglich sein, das die Tonköpfe entmagnetisiert werden sollten?

Oder sind die Tapes zu stark vor magnetisiert worden vom Aufnahmedeck ein Technics RS-BX747??

LG Tom
Rabia_sorda
Inventar
#6 erstellt: 03. Jul 2018, 17:38

Könnte es möglich sein, das die Tonköpfe entmagnetisiert werden sollten?

Oder sind die Tapes zu stark vor magnetisiert worden vom Aufnahmedeck ein Technics RS-BX747??


Du hast komische Gedanken.... .
Mitnichten kann es daran liegen.
Woran es aber an den Kassetten liegt, dass weis nur der Geier.
Besitzt du das 747? Dieses hat ja, im Gegensatz zu den anderen Decks, einen Direktantrieb und keinerlei Riemen.
Lucky_8473
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jul 2018, 18:57
Hallo,

ja das ist mein Aufnahmegerät, es steht beim PC und nimmt Musik von Spotify und Co auf, aber bei dem laufen die Cassetten Einwandfrei.


Das Doppeldeck zum Abspielen steht bei der Musikanlage im Wohnzimmer.


Dann ist mir noch eingefallen, dass ich noch ein altes Doppeldeck (RS-B11W) aus den 80'ern im Schrank stehen hab, wo ich beim ausprobieren den ganz gleichen Effekt festgestellt habe wie beim 373.




Bei der Raks ist es so, nach dem Vorspannband sobald einer der vier Tonköpfe (beide Decks) mit dem eigentlichen Magnetband in Berührung kommt wird die Kassette sofort gestoppt.

Vorspulen geht einwandfrei aber keine Wiedergabe.

LG Tom
Rabia_sorda
Inventar
#8 erstellt: 03. Jul 2018, 20:00
Evtl. kleben die Bänder schon (auch "Schmierbänder" genannt). Das kommt durch allgemeine Alterung des Bandes, Schimmel, Oxidation, Feuchtigkeit, etc.. Was da aber nun speziell zutrifft - k.A..
Was anders fällt mir da gerade nicht zu ein, außer das alle Decks sonst Probleme mit dem Riementrieb haben könnten.
Vinyl_Tom
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Jul 2018, 17:39
Das hört sich nach dem Idler Wheel an. Dieses "Rad" sitzt versteckt in der Mitte und überträgt die Kraft auf die Wickeldorne. Wenn das Rad spröde ist rutscht das ganze durch!
Rabia_sorda
Inventar
#10 erstellt: 05. Jul 2018, 18:15

Das hört sich nach dem Idler Wheel an. Dieses "Rad" sitzt versteckt in der Mitte und überträgt die Kraft auf die Wickeldorne. Wenn das Rad spröde ist rutscht das ganze durch


Das TR, wie auch das BX, haben dazu Zahnräder. Dieses IDLER-Zahnrad sitzt aber jeweils auf einer Art Rutschkupplung und evtl. ist die Kupplung am TR "ausgelutscht".
Was aber im B11W verbaut ist, dass weiß ich nicht.

Haben eigentlich die rechten Wickeldorne der Decks annähernd die Kraft des BX? Probiere das mal mit dem Finger und nimm das BX als Referenz.
Dazu den "kassettenlosen Klappentrick" anwenden.


[Beitrag von Rabia_sorda am 05. Jul 2018, 19:49 bearbeitet]
Lucky_8473
Stammgast
#11 erstellt: 05. Jul 2018, 19:21
Danke euch zwei, werde es die nächsten Tage mal ausprobieren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics RS-TR 373 Probleme
xXx am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  3 Beiträge
technics tape rs -tr 373
jim-ki am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  3 Beiträge
Problem bei Technics RS-TR 265 Tapedeck
Vinylfreakrock am 11.02.2017  –  Letzte Antwort am 16.09.2018  –  5 Beiträge
Technics Rs-TR 575 kein Ton
mabrusto am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2022  –  5 Beiträge
rs-tr 777 doppeltapedeck ( bedienungsanleitung..)
gustav17 am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  3 Beiträge
Qualität von Technics Kassettendeck RS-BX 646
Lucky_8473 am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  15 Beiträge
Technics RS AZ 6 Ersatzteile
Paschik am 27.03.2017  –  Letzte Antwort am 15.09.2017  –  12 Beiträge
Technics Cassettendeck klingt dumpf
Maigus am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  8 Beiträge
Tapedeck Technics RS-B965
smb am 04.04.2003  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  2 Beiträge
Technics RS 1500 US
harty am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedomensak
  • Gesamtzahl an Themen1.535.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.679

Hersteller in diesem Thread Widget schließen