Wega PS 120 (baugleich Sony PS 212) Tonarmmasse

+A -A
Autor
Beitrag
Stereoist
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jul 2018, 15:14
Hallo Ihr Mitanhänger des Guten Klanges

Habe mal ins Portemonnaie gegriffen und mir einen Wega P120Sh geleistet.

Installiert ist ein AT 70 Tonabnehmer.

Laut Anleitung soll es mit empfohlen 2,5 Gramm gefahren werden.
Einerseits finde ich das Auflagegewicht doch ebbes hoch im Vergleich zu anderen Tonbnehmern.
Andererseits haben andere Tonabnehmerhersteller auch schöne Töchter.
Eigentlich möchte ich ein anderen als den montierten AT 70,
ebensowenig seine besseren Ersatznadeln ??? ATN71 oder ATN 72. Hätten ja immerhin ein geringeres Auflagegewicht.

Im Bereich Tonabnehmerpreis würde ich mich bei 100-200 Euro bewegen.
Denke mal Nakaoka MP 100 oder 110 wenn geeignet.

Ich möchte eigentlich keine Diskussion lostreten welcher TA "DER BESTE" ist, aber doch mal wissen besitzt der P120 einen mittelschweren Tonarm?

Und was ist von den Headshells zu halten die es so um die 20 Euro gibt.
In Richtung AT-HS1, Ortofon-HS 3/4/10

Würde doch gerne ein Paar Tonabnehmer im fliegende Wechsel benutzen.
Für Neuplatten, vom Flohmarkt ...


Hat irgendjemand noch solch einen Player am Start?
Und wie war der Weg der Tonabnehmerfindung.

Schönes WE und nette Konversation
Günther
evilknievel
Inventar
#2 erstellt: 20. Jul 2018, 17:45
Hallo,

der Tonarm ist mittelschwer, was aber auch vom Gewicht des verwendeten Headshells abhängt
Ich benutze gerne die Wega Headshells, aufgrund der einfachen Justage. Das hat ungefähr 9g Eigengewicht, wenn ich nicht irre.
Daran harmoniert zu meiner vollsten Zufriedenheit ein Denon DL110.

Ebenfalls moniert habe ich Sumiko Pearl, Sony VC20, Ortofon VMS und 2M, aber am Ende bin ich immer zurück zum Denon gegangen.

Ich wähle die Headshells passend zum Tonabnehmer, wobei für mich das Gewicht das entscheidende Kriterium ist. Das darf auch ruhig no name sein.
Für das Ortofon VMS mit hoher Nadelnachgiebigkeit habe ich ein 7g Headshell verwendet. Das passt vom resonance calculator besser als das Wega.

Gruß Evil
Wuhduh
Inventar
#3 erstellt: 20. Jul 2018, 21:09
Nabend !

AT70 mit sphärischer Nadel eher ca. 20 mN. Ist wohl baugleich dem AT71. Klingt mit einer elliptischen Nadel ATN71E rockig an Standard-Metalltonarmen wie Deiner.

Standard-Headshell aus Blech reicht völlig aus. Ich würde keines kaufen mit Rand-nach-unten. Könnte Montageprobleme geben.

Nagaoka MP-110 ist NETT, aber leider recht teuer geworden.

MfG,
Erik
Stereoist
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Jul 2018, 10:31
Hallo und vielen Dank Ihr beide

Bezüglich Headshellgewicht werde ich keine Experimente machen und in der Gewichtsklasse bleiben.
Die Erwähnung der Randproblematik war sehr hilfreich.

Bezüglich TA wird es das Nagaoka, wenn ich die Beiträge von so vor 5 Jahren lese bezüglich Tonabnehmer
und damalige Preise hätte mann sich eindecken sollen, eigentlich sind alle teurer geworden, wäre eine tolle Verzinsung gewesen.

Und natürlich: was damals noch als Restposten erhältlich und auch im Sonderangebot war gibt es leider nicht mehr.
Das Excel QD 700 E gibt es z.B. nur noch sehr vereinzelt, wäre das dann olle Lagerware mit beginnender Gummiaushärtung , bzw ist der Fox- Nachbau identisch von der Qualität? Würde mir, wen grünes Lich eins zulegen.

Gruß Günther
und immer gute Musik Euch allen


[Beitrag von Stereoist am 22. Jul 2018, 10:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler Sony PS-212
pipi3460 am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  5 Beiträge
Tonarmmasse - Braun PS 500?
Mitschi81 am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.04.2008  –  2 Beiträge
Tonarm Sony PS-X4
FredErik_ am 28.02.2018  –  Letzte Antwort am 06.03.2018  –  10 Beiträge
Sony PS-X65
Okadah am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 25.05.2018  –  12 Beiträge
Grundig PS 4200 oder PS 2750
Audioglobe am 24.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  5 Beiträge
Sony PS P7X Tonarmlift
evilknievel am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  10 Beiträge
System Empfehlung - Sony PS-X50
Digitalphobie am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 24.09.2013  –  13 Beiträge
Wega 3204 Diamant vom Dual PS futsch
SchilDiHolzTal am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2013  –  8 Beiträge
Hitachi PS - 48
doc_barni am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  16 Beiträge
Sony PS 8750 -- Drehzahlprobleme -- ????
simply am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHarald558
  • Gesamtzahl an Themen1.423.212
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.094.749

Hersteller in diesem Thread Widget schließen