Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Acoustic Solid Machine Small oder Taransrotor Fat Bob S???

+A -A
Autor
Beitrag
cycomiko
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Sep 2003, 23:28
Hallo,

ich will jetzt endlich auf Platte umsteigen und möchte von euch wissen, welchen der beiden Plattenspieler ihr mir empfehlen würdet.
Vom Design her sollte es schon einer dieser Beiden sein, bin aber gegenüber anderen Empfehlungen aufgeschlossen.

Dazu brauch ich noch eine Phonostufe, die aber maximal 700€ kosten sollte(muß ja noch Platten kaufen )


[Beitrag von cycomiko am 02. Sep 2003, 23:28 bearbeitet]
Holger
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2003, 08:42
Ich würde Transrotor vorziehen, habe selbst einen seit 16 Jahren.
In diesem Thread im Analog-Forum kannst Du noch ein wenig zur Small Machine nachlesen :
http://www.analog-forum.de/wbboard/thread.php?threadid=1398&boardid=2
cycomiko
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Sep 2003, 09:04
Hallo,

danke für den Link.
Scheint ja doch nicht so toll zu sein wie er aussieht.
Ich möchte aber wissen, ob sich die 400€ Mehrpreis zum Fat Bob S auch klanglich lohnen.
Kann jemand helfen?
EWU
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2003, 09:17
die lohnen sich in jedem Fall.Ich hab einen seit einigen Monaten.Wenn Du ihn dann später aufrüsten willst, mit zB.SME 3500 und Goldring EliteII, dann spielt er jeden PS und auch jeden CDP gnadenlos an die Wand.Verarbeitung:für´s Leben.
Transrotor hat auch eine Phonostufe für genau Deinen Betrag.Passt super zum Fat Bob S.
cycomiko
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Sep 2003, 09:41
Hallo,

meinst du den Phono Entzerrer?
EWU
Inventar
#6 erstellt: 03. Sep 2003, 10:03
ja
cycomiko
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Sep 2003, 11:29
Hallo,
ist der klanglich besser wie der hochgelobte Lehmann Black Cube SE?
EWU
Inventar
#8 erstellt: 03. Sep 2003, 12:29
das kann ich Dir nicht sagen, den Lehmann habe ich nicht gehört.Der Phono Entzerrer von Transrotor wird von oder für Transrotor gefertigt, speziell für TR Laufwerke.Transrotor verwendet ihn selbst (bei Vorgührungen, Tests, Probeläufen etc.)Er kann also aus diesem Grund schon nicht schlecht sein.Bei meinem vermisse ich jedenfalls nichts.
cycomiko
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Sep 2003, 22:27
Hallo,

habe mich jetzt für den Transrotor entschieden und bin begeistert.
Super klang. Als Phonvorstufe habe ich erst mal die ASR Mini Basis genommen, die habe ich als Ausstellungsstück sehr billig dazubekommen.

Ich habe beim Händler meine CDs mitgebracht, die wir im Direktvergleich mit seinen Platten an der selben Anlage verglichen haben.
Und die LP war einfach immer musikalischer und hat einfach mehr Spaß gemacht.
Vergleichsplayer war ein Musical Fidelity für 5900€
EWU
Inventar
#10 erstellt: 14. Sep 2003, 20:48
gratuliere für den Kauf.Das Thema PS ist jetzt für Dich für die nächsten 25 Jahre erledigt.
Übrigens, an diesem PS sehen alle CDP alt aus.


[Beitrag von EWU am 14. Sep 2003, 20:53 bearbeitet]
elGlazzo
Neuling
#11 erstellt: 12. Dez 2003, 19:08
Hallo Allerseits!
Habe mich ebenfalls für den Fat Bob S entschieden - ist ein geiles Teil, sieht toll aus und die Verarbeitung ist überragend!! Aber klingen tuts noch schrecklich! Ich krieg die Einstellungen nicht gebacken!! Hatte vorher der NAD 533 mit Goldring Elektra - easy going, super atmosphärisch und stimmig! Der NAD hat mich richtig heiß auf mehr gemacht - tja, und den FBS krieg ich nicht hin! Wer kann mir helfen? Muß sich das System einspielen, die Lager, der Tonabnehmer??
cycomiko
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Dez 2003, 19:12
Hi,

in welcher Ausstattung hast du den Fat Bob S gekauft?

Hat dein Händler das Teil nicht schon eingestellt?
elGlazzo
Neuling
#13 erstellt: 12. Dez 2003, 19:23
Hi Michael,

nein, mein Händler hat mir den Dreher überreicht wie er war. Er hat den 2.6 mit Eroica GX - also Standard!! Sollte aber dennoch ein deutliches MEHR im Vergleich zum NAD bringen.....oder??
cycomiko
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Dez 2003, 19:35
Hallo Jörg,

was hast du denn für eine Phonovorstufe und welchen Wert hast du dort eingestellt?
Ist das nicht der LX, der beim Fat Bob S dabei ist?
elGlazzo
Neuling
#15 erstellt: 12. Dez 2003, 19:40
Eigentlich ist der LX dabei, in diesem Fall ist aber der GX! Ich hab das Ding direkt an den Symphonic Line RG10 angeschlossen, mit 500 Ohm glaube ich. Hab auch die unterschiedlichen Einstellungen probiert! Hilft nicht! Ich glaube, ich muß den Tonarm einstellen! Nur wie? Ich hab weder Ahnung noch irgendwelche Erfahrung ...
cycomiko
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Dez 2003, 19:44
Hallo Jörg,

hast du eine Einstellschablone und eine Waage?
Das brauchst du unbedingt dafür!
elGlazzo
Neuling
#17 erstellt: 12. Dez 2003, 19:47
Hab ich mir heute besorgt! Werds mal wagen...
Bist Du zufrieden mit dem FBS? Welche Ausstattung hast Du?
cycomiko
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 12. Dez 2003, 19:52
Hi Jörg,

ich habe den 2.6 Tonarm mit dem Goldring Elite Reference.
Den Tonarm habe ich auch noch vor zu wechseln, eventuell den SME 3500.
Mit dem Eroica war`s imho auch ganz gut, der Reference legt da aber noch was drauf.
Insgesamt bin ich mit der jetzigen Aussattung hochzufrieden.
elGlazzo
Neuling
#19 erstellt: 12. Dez 2003, 19:57
Und muß sich der Tonabnehmer einspielen, verändert er sich noch? Naja, ich werd jetzt nochmal loslegen und versuchen das Ding einzustellen...werde berichten!

Grüße aus DD, Jörg
cycomiko
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 12. Dez 2003, 20:42
Hi,

also bei haben sich Eroica und Reference noch nach ca. 20-40 Stunden verbessert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufrüsten meines Acoustic Solid Small Machine
Mike2004 am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  3 Beiträge
Acoustic Solid Machine Black
Billy75 am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  3 Beiträge
Transrotor Woody o. Fat Bob S???
misswhite am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  40 Beiträge
Transrotor Fat Bob S
stef_140 am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  45 Beiträge
Tonarm und Tonabnehmer fur Acoustic Solid Machine Smal
Mike2004 am 31.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2004  –  2 Beiträge
Aufstellung Transrotor Fat Bob S
dietmar18 am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  12 Beiträge
Suche Haube für Fat Bob S
stussy-23 am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  2 Beiträge
Haube für fat bob s
xerxes am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  11 Beiträge
Aufstellung TR Fat Bob S
sm.ts am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  4 Beiträge
Verbesserung Transrotor Fat Bob S?
TP1 am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.981